„Schleichende Einführung der Scharia“ in der Türkei: Furore um Kinderehen- und Polygamie-Gesetz

Künftig könnten Muftis – Rechtsgelehrte des Islam – der Religionsbehörde Diyanet rechtsgültige Trauungen in der Türkei durchführen. Das sieht ein neuer Gesetzesentwurf vor. Diese Änderung werde den Weg frei machen für Kinderehen und Polygamie, befürchten Kritiker.
Text Version lesen