Muslime beten zu Beginn des Fastenmonats, Ramadan.Foto: ABDUL MAJEED/AFP/Getty Images

Wo leben die meisten Muslime in Europa – Entwicklung von 1990 bis 2030

Epoch Times12. Juni 2017 Aktualisiert: 12. Juni 2017 17:40
Die Anzahl der Muslime in Europa wird auch in den kommenden Jahren Schätzungen zufolge enorm zunehmen. Vor allem Frankreich, aber auch Großbritannien, erlebten wie Deutschland in den letzten Jahrzehnten einen regelrechten Ansturm muslimischer Einwanderer.

Mit Blick auf die letzten 25 Jahre hat sich die Verteilung der Muslime in Europa deutlich verändert. Noch 1990 lebten in Deutschland (2.5 Mio) fast so viele Muslime, wie in allen anderen (west-)europäischen Ländern zusammengerechnet (2.9 Mio). Dies berichtet „T-Online“.

Inzwischen ist Frankreich das Land mit den meisten Angehörigen des Islam. In 2030 dürfte Frankreich laut Schätzungen durch „Pew Forum on Religion & Public Life“ (2011) Deutschland (5.55 Mio) sogar weit überholt haben. Dort werden dann fast 7 Millionen Muslime leben.

In Frankreich stellen heute Nordafrikaner aus den ehemaligen Kolonien die größte Gruppe unter den Muslimen. Dagegen machen Menschen aus Pakistan und Bangladesch in Großbritannien den größten Teil aus.

1990 2000 2010 2020 2030
Deutschland 2.506.000 3.648.000 4.119.000 4.878.000 5.545.000
Belgien 266.000 333.000 638.000 905.000 1.149.000
Dänemark 109.000 164.000 226.000 272.000 317.000
Frankreich 568.000 1.401.000 4.704.000 5.818.000 6.860.000
Großbritannien 1.172.000 1.590.000 2.869.000 4.231.000 5.567.000
Niederlande 344.000 907.000 914.000 1.141.000 1.365.000
Österreich 161.000 338.000 475.000 634.000 799.000
Schweden 147.000 226.000 451.000 730.000 993.000
Schweiz 148.000 306.000 433.000 552.000 663.000

In Großbritannien werden 2030 mehr Muslime leben als in Deutschland

Nach Frankreich ist auch in Großbritannien die Anzahl muslimischer Einwanderer sehr schnell gewachsen. Großbritannien wird 2030 etwa gleich viele muslimische Staatsbürger und Einwanderer haben wie Deutschland – etwa 5.57 Millionen. In Großbritannien machen Menschen aus Pakistan und Bangladesch den größten Teil der Muslime aus.

In 2030 würden diesen Schätzungen zufolge insgesamt 23.258.000 Muslime in Europa leben. Das ist 8 Mal mehr als 1990. (dk)



Gerne können Sie EPOCH TIMES auch durch Ihre Spende unterstützen:

Jetzt spenden!


Kommentare
Liebe Leser,

vielen Dank, dass Sie unseren Kommentar-Bereich nutzen.

Bitte verzichten Sie auf Unterstellungen, Schimpfworte, aggressive Formulierungen und Werbe-Links. Solche Kommentare werden wir nicht veröffentlichen. Viele Kommentare waren bisher schon anregend und auf die Themen bezogen. Wir bitten Sie um eine Qualität, die den Artikeln entspricht, so haben wir alle etwas davon.

Da wir die juristische Verantwortung für jeden veröffentlichten Kommentar tragen müssen, geben wir Kommentare erst nach einer Prüfung frei. Je nach Aufkommen kann es deswegen zu zeitlichen Verzögerungen kommen.

Die Kommentarfunktion wird immer weiter entwickelt. Wir freuen uns über Ihr konstruktives Feedback, sollten Sie zusätzliche Funktionalitäten wünschen an [email protected]


Ihre Epoch Times - Redaktion