Putins Präsidenten-BMW in Unfall verwickelt – Chauffeur getötet

Von 6. September 2016 Aktualisiert: 7. September 2016 17:29
Der bevorzugte Chauffeur des russischen Präsidenten Putin wurde heute in Moskau bei einem Unfall getötet. Der Präsident war zu dieser Zeit nicht im Auto.

Der bevorzugte Chauffeur des russischen Präsidenten Putin wurde bei einem Unfall getötet. Der Präsident war zu dieser Zeit nicht im Auto. Bilder von CCTV auf dem Kutusow-Prospekt von Moskau zeigen, wie ein Mercedes der anderen Straßenseite frontal mit dem Präsidenten-BMW kollidiert. Andere Medien berichten, dass der Wagen aus dem Fuhrpark des Sekretariats des Präsidenten stammt.

Russische Medien berichten, dass Putins offizieller Fahrer sofort tot war. Der Fahrer des Mercedes wurde in „kritischem Zustand“ in ein Krankenhaus eingeliefert.

 

Themen
Panorama
Newsticker