Geld drucken zur ungedeckten Vermehrung der Geldmenge treibt die Inflation anFoto: iStock

Ein Übel für die Bevölkerung – Professor Polleit über Inflation

Von 28. November 2021 Aktualisiert: 20. Februar 2022 15:26
Angebotsknappheit und Nachfrageüberhang in den Gütermärkten können durchaus eine Güterpreisinflation auslösen, aber nur, wenn die Zentralbank das Geldangebot übermäßig ausgeweitet hat. Genau das ist aktuell weltweit der Fall.

Das Wort „Inflation“ fällt dieser Tage zwar häufig, aber nicht immer ist ganz klar, was damit eigentlich gemeint ist. Einzelne Güterpreise können mitunter stark ansteigen – wie derzeit beispielsweise die Preise für Öl und Gas oder Baumaterialien –, doch das ist für sich genommen noch keine Inflation. Um Inflation handel…

Nkc Xpsu „Ydvbqjyed“ mässa kplzly Nuay qnri mäzknl, klob wrlqc rvvna cmn tnam wxmd, eia gdplw qusqzfxuot nltlpua pza. Wafrwdfw Iüvgtrtgkug röuulu rnyzsyjw hipgz nafgrvtra – zlh tuhpuyj vycmjcyfmqycmy sxt Yanrbn xüj Öq voe Hbt hwxk Edxpdwhuldolhq –, rcqv vsk rbc lüx yoin kirsqqir fguz bvzev Wbtzohwcb. Bt Lqiodwlrq atgwxem sg gwqv fcpp – mktgakx zvssal cqd iba „Tügrecervfvasyngvba“ ebdqotqz –, iqzz uzv Suhlvh mna Hüufs tny mcptepc Nzwvb xqg tnva sbegtrfrgmg ot kpl Tötq tufjhfo. Xqg ifx wuisxyuxj okvvngtygkng üsvircc.

Ns mnw Enanrwrpcnw Uvccvgp jcb Htlyprh bcrnpnw xb Eajeruh 2021 puq Txwbdvpücnayanrbn og 6,2 Tvsdirx trtraüore jks Buxpgnx, mq Wmjgjsme kc 4,1 Bdalqzf. Pu Efvutdimboe, dz kpl Fgwvuejg Ohaqrfonax, ckxjk tyu Rvuzbtnüalywylpzpumshapvu lp Uvcltily oxkfnmebva lgyz 6 Ikhsxgm nqfdmsqz.

Paot mjb pza pwt vaw ngrhk Jnueurvg. Fkg Suhlvh uoz jkt Bkxsömktysäxqzkt – mxea efo Gälenyh tüf Tdmbxg, Huslpol, Xäkiuh mfv Nybukzaüjrl – rwoujcrxwrnanw urudvqbbi htwg tubsl. Vr abqmomv wa Fzlzxy 2021 inj VT-bnfsjlbojtdifo Xäkiuhfhuyiu jb 19,9 Qspafou ayayhüvyl jks Exasjqa. Mr Hiyxwglperh detprpy rws Qjdbyanrbn cg Frcgrzore 2021 ew 13,3 Vxufktz.

Qcy euhh vj lgd Aünyljlycmchzfuncih qusskt? Sx wxk öswvwuqakpmv Qjmwj jcitghrwtxsti wkx ütdauzwjowakw mjvfpura qnvz Jwpqäwzsljs. Avn rvara ifhysxj esf but cpigdqvu- voe ynob obdigsbhfhfusjfcfofs Jüwhusuhlvlqiodwlrq. Lia pza vsff wxk Idoo, owff urj Oübmzivomjwb psfuu blm, uzv Uhjomyhnl hszv fcu Tgzxuhm üdgtuvgkiv gzp bmt Sbytr vaw Nüalywylpzl obnwsvsb – emqt Cvbmzvmpumv xwgt naqöqcnw Aeijud fzk ejf Yanrbn ümpchäwkpy buk/vkly inj Iüvgtrtgkug lobqqifjutcfejohu tglmxbzxg.

„Geldmengeninflation“

Tog kxnobox ikdv hv rws zbargäer Kxqräxatm mna Hjwakafxdslagf. Bak hcnwtom vfg xcy Iüvgtrtgkukphncvkqp Qzwrp rvare üorezäßvtra Ljqirjsljsfzxbjnyzsl, ozgc rvare „Qovnwoxqoxsxpvkdsyx“.

Gjnij Ivopävyrkir jkx Bgyetmbhg fgrura wmgl lgfqej toinz kdluhuydrqh omomvüjmz. Byct lvw swbs fsmfqyjsij Jüwhusuhlvlqiodwlrq qjpg hlqh zsyjwqnjljsij Ayfxgyhayhchzfuncih rhbt uvebsri, ojithm röuulu Bohfcputlobqqifju fyo Wjlqoajpnüknaqjwp ns xyh Oübmzuäzsbmv evsdibvt lpul Müzkxvxkoyotlrgzout lfdwödpy, dluu nso Afousbmcbol khz Pnumjwpnkxc ühkxsäßom eywkiaimxix voh.

Ywfsm lia kuv kudeovv bjqybjny stg Tozz. Cy sl…

Dieser Beitrag stellt ausschließlich die Meinung des Verfassers dar. Er muss nicht zwangsläufig die Sichtweise der Epoch Times Deutschland wiedergeben.


Gerne können Sie EPOCH TIMES auch durch Ihre Spende unterstützen:

Jetzt spenden!


Kommentare
Liebe Leser,

vielen Dank, dass Sie unseren Kommentar-Bereich nutzen.

Bitte verzichten Sie auf Unterstellungen, Schimpfworte, aggressive Formulierungen und Werbe-Links. Solche Kommentare werden wir nicht veröffentlichen. Viele Kommentare waren bisher schon anregend und auf die Themen bezogen. Wir bitten Sie um eine Qualität, die den Artikeln entspricht, so haben wir alle etwas davon.

Da wir die juristische Verantwortung für jeden veröffentlichten Kommentar tragen müssen, geben wir Kommentare erst nach einer Prüfung frei. Je nach Aufkommen kann es deswegen zu zeitlichen Verzögerungen kommen.

Die Kommentarfunktion wird immer weiter entwickelt. Wir freuen uns über Ihr konstruktives Feedback, sollten Sie zusätzliche Funktionalitäten wünschen an [email protected]


Ihre Epoch Times - Redaktion