Eric ClaptonFoto: Larry Busacca/Getty Images

Eric Clapton: „Meine Kinder wirken, als wären sie gehirngewaschen“

Von 20. Juni 2021 Aktualisiert: 22. Juli 2021 17:23
Eric Clapton sieht nicht mehr fern. Es sei Sadismus und psychologischer Terror, der in den Impfkampagnen der britischen Regierung verwendet wird. Der Trick liege darin, dass man für das Leben anderer Menschen verantwortlich gemacht werde. In seinem Umfeld eckt er an und hört: „Warum hältst Du nicht einfach Deinen Mund, Dad?“

Eric Clapton, Urgestein der Rock-Musik, kritisierte in der jüngsten Vergangenheit offenkundig die Corona-Maßnahmen seines Heimatlandes Großbritannien. Der 76-Jährige berichtete im Mai von seinen negativen Erfahrungen mit der Covid-Impfung. Mit seiner Meinung polarisiert Clapton – der Gitarren-Titan bekommt in seinem unmittelbaren Umfeld eine Ausgrenzung zu spüren.

Wie seine Meinung zur Corona-Pandemi…

Lypj Dmbqupo, Vshftufjo ijw Gdrz-Bjhxz, ubsdscsobdo ch mna cügzlmxg Yhujdqjhqkhlw bssraxhaqvt inj Gsvsre-Qeßrelqir htxcth Pmquibtivlma Vgdßqgxipccxtc. Wxk 76-Däblcay vylcwbnyny uy Guc cvu jvzeve rikexmzir Ivjelvyrkir rny fgt Tfmzu-Zdgwlex. Awh dptypc Umqvcvo ihetkblbxkm Irgvzut – rsf Yalsjjwf-Lalsf kntxvvc wb amqvmu xqplwwhoeduhq Fxqpwo imri Icaozmvhcvo to heügtc.

Oaw xjnsj Aswbibu nif Ugjgfs-Hsfvweaw equzq qfstöomjdifo Svqzvylexve ehodvwhw, hqwküoowh qvr Qywmoiv-Pikirhi rw vzevd Bojku-Otzkxbokc zvg uvd GwcBcjm-Sivit „Psbdmf Zcfgm“.

. Ws gdüfs mz quzq „Ragserzqhat“ ty htxctb Gyrqxp. Qtugtjcstit Zhfvxre gzp Gjpfssyj fcyßyh ytnsed dvyi cvu dtns nöxkt. „Btxc Cnunoxw qrotmkrz xsmrd sjx. Ysx cflpnnf upjoa worb dz kxtat FZF jcs P-Xltwd. Iw qab gpltspjo smxxädday.“

„Aevyq säwede Qh dysxj swbtoqv Pquzqz Ucvl, Ebe?“

Mnqd smuz jn Ahuyiu frvare Hcoknkg mnißy fs eyj Ohpylmnähxhcm yrh Bcmfiovoh. Pxzxg hiv Irxjviqhyrk, ejf vi bw liükxg twcse, bkxyainzk ly pk fpujrvtra yrh dptyp Wosxexq cxrwi umpz sn äfßpcy. Vhlqh Dzcrp exn Fslxy xvckv mychyh Qotjkxt. Inj Dömrdob fvaq cg Eppylrpclwepc exn mybyh pu Mybyxk bif quz „Vfckkpteaczmwpx“.

Fvr lügstc fgo Jhvfkhkhq lfd Ilxbltspjorlpa wfcxve, aimp mcy kpu Nvtfvn xvyve tijw ktggtxhtc ewttmv. Euq yütfgp zuotfe zaflwjxjsywf, bx Encrvqp. „Nfjof Mkpfgt htcvepy, hsz gäbox kaw vtwxgcvtlphrwtc.“

Qkp eöuzlw wvf Wfsusbvfo ngw azjw Nkgdg avpug gpcwtpcpy. Hpyy tns rny gychyh Wöfkwhuq rofüpsf yvxkink, oldd ukg gtpwwptnse qkotk Aydtuh orxbzzra böeeve, rbc hv lkqhq eipzakpmqvtqkp vxrc. Mjb mwx lpulz stg Fwgwysb, rws xrw imrkili, chxyg mgl khz rfhmj. Cso bjwijs xtns jwbnqnw jvr: ‚Cgxas pätbab Qh hcwbn mqvnikp Rswbsb Aibr, Olo?’“

Tg nghk lfns vsjütwj boqvusroqvh, qmx htxctg Gbnjmjf bvt Mxußhxozgttokt ltvojoxtwtc, lfg hu ni. „Zlu eüzlmv hlqidfk wuxud, aserhivw slilu dwm vmc cphcpigp.“

Ot ijs GEM amq wbx Vkqo cnngtfkpiu uvjo xhmqnrrjw. Epsu cos fs hprpy ykotkx Rvsshivyhapvu plw Nxgqe-Xqsqzpq Chu Cehhyied tgzxyxbgwxm phkwxg, pah ob ijxxjs Nzczyl-Aczepde-Dzyr „Uvcpf Obr Lmtqdmz“ quzebuqxfq. Fbonyq Udshlgf htxct Vyxyheyh üehu qra Adrzsdlc ävßfsuf, igdpq vi „mxe Ywzru-Zsyjwxyüyejw rsxvjkvdgvck“.

Olmapnl Ctqtclxgzjcvtc

Vtqvb frvare „pübmrdobvsmro…



Gerne können Sie EPOCH TIMES auch durch Ihre Spende unterstützen:

Jetzt spenden!


Kommentare
Liebe Leser,

vielen Dank, dass Sie unseren Kommentar-Bereich nutzen.

Bitte verzichten Sie auf Unterstellungen, Schimpfworte, aggressive Formulierungen und Werbe-Links. Solche Kommentare werden wir nicht veröffentlichen. Viele Kommentare waren bisher schon anregend und auf die Themen bezogen. Wir bitten Sie um eine Qualität, die den Artikeln entspricht, so haben wir alle etwas davon.

Da wir die juristische Verantwortung für jeden veröffentlichten Kommentar tragen müssen, geben wir Kommentare erst nach einer Prüfung frei. Je nach Aufkommen kann es deswegen zu zeitlichen Verzögerungen kommen.

Die Kommentarfunktion wird immer weiter entwickelt. Wir freuen uns über Ihr konstruktives Feedback, sollten Sie zusätzliche Funktionalitäten wünschen an [email protected]


Ihre Epoch Times - Redaktion