Nico Elvedi (Borussia Mönchengladbach)Foto: über dts Nachrichtenagentur

Borussia Mönchengladbach plant China-Deals

Epoch Times28. Dezember 2020 Aktualisiert: 28. Dezember 2020 8:32

Fußball-Bundesligist Borussia Mönchengladbach wird bald neue Deals in China machen. Das hat Gladbachs Geschäftsführer Stephan Schippers angekündigt. „Bei uns entwickelt es sich so, dass wir sogar neue Partner gewinnen können, das ist aber noch nicht spruchreif“, sagte Schippers der „Rheinischen Post“.

2018 hatte der Champions-League-Achtelfinalist ein Büro in Shanghai eröffnet und seitdem mehrere Kooperationen in China vereinbart. Die Champions-League-Teilnahme in dieser Saison hilft den Gladbachern, international bekannter zu werden.

„Das sind alles wichtige Bausteine. Der Verein wird anders wahrgenommen. Aber auch eine Partnerschaft wie mit Porsche sorgt für einen Aufschlag in China“, sagte Schippers. (dts)



Gerne können Sie EPOCH TIMES auch durch Ihre Spende unterstützen:

Jetzt spenden!


Kommentare
Liebe Leser,

vielen Dank, dass Sie unseren Kommentar-Bereich nutzen.

Bitte verzichten Sie auf Unterstellungen, Schimpfworte, aggressive Formulierungen und Werbe-Links. Solche Kommentare werden wir nicht veröffentlichen. Viele Kommentare waren bisher schon anregend und auf die Themen bezogen. Wir bitten Sie um eine Qualität, die den Artikeln entspricht, so haben wir alle etwas davon.

Da wir die juristische Verantwortung für jeden veröffentlichten Kommentar tragen müssen, geben wir Kommentare erst nach einer Prüfung frei. Je nach Aufkommen kann es deswegen zu zeitlichen Verzögerungen kommen.

Die Kommentarfunktion wird immer weiter entwickelt. Wir freuen uns über Ihr konstruktives Feedback, sollten Sie zusätzliche Funktionalitäten wünschen an [email protected]


Ihre Epoch Times - Redaktion