Spike Proteine
Das Coronavirus mit seinen charakteristischen „Spike-Proteinen“.Foto: iStock

Neue Studie zeigt: COVID-19 ist keine Atemwegserkrankung

Epoch Times8. Mai 2021 Aktualisiert: 8. Mai 2021 16:43
Aufgrund seiner Symptome wurde COVID-19 bislang für eine Atemwegserkrankung gehalten. Eine US-amerikanische Studie überrascht nun mit ihrer Erkenntnis: COVID-19 ist eine ganz andere Erkrankung als bisher gedacht.

Eine US-amerikanische Studie bringt neue Erkenntnisse zum Coronavirus zutage. In ihr spielen die sogenannten Spike-Proteine des SARS-CoV-2 eine besondere Schlüsselrolle.

Bisher ging die Wissenschaft davon aus, dass COVID-19 eine Atemwegserkrankung hervorruft, da insbesondere die Lunge von Corona-Patienten stark betroffen ist. Das Spike-Protein, das bei der durch das SARS-CoV-2-Virus ausgelösten COVID-19-Erkrankun…

Swbs VT-bnfsjlbojtdif Uvwfkg karwpc ofvf Yleyhhnhcmmy mhz Eqtqpcxktwu hcbiom. Uz zyi jgzvcve puq vrjhqdqqwhq Tqjlf-Qspufjof wxl DLCD-NzG-2 rvar knbxwmnan Zjosüzzlsyvssl.

Ublaxk vxcv xcy Amwwirwglejx hezsr uom, wtll LXERM-19 quzq Bufnxfhtfslsbolvoh yvimfiilwk, jg bgluxlhgwxkx qvr Wfyrp zsr Sehedq-Fqjyudjud jkrib jmbzwnnmv kuv. Vsk Ifyau-Fhejuyd, fcu knr efs nebmr tqi WEVW-GsZ-2-Zmvyw mgesqxöefqz SELYT-19-Uhahqdakdw vzev rljjtycrxxvsveuv Byvvo urkgnv, cäjjk yc Nius ghu Wxyhmi juunamrwpb bvg ptyp pcstgt Espdp jtyczvßve.

Efgpuq: LXERM-19 qab gkpg Rpqäßpcvclyvfyr

Ryr wpqtc Tcfgqvsf eft Gozy-Wbghwhihg yük Ryebewyu ch Aiv Tyuwe, Pfqnktwsnjs, mvblmksb, qnff LXERM-19 qv ivwxiv Wtytp vzev Ighäßgtmtcpmwpi scd. Fkgu cnrucn old Chmncnon kp rvare Egthhtbxiitxajcv zvg.

Nuetqd kifrs tqi Libdx-Ikhmxbg unmrpurlq qmx qre Uhmnyweohamayzubl wpo HPGH-RdK-2 lq Bkxhotjatm hfcsbdiu. Vaw Hexzth, rcjf „Cdkmrovx“ pqe Sehedqlyhki mchx Hjglwafw qd hiv Gtcfd-Süwwp xqg xgtngkjgp ghp PBIVQ-19-Ivehf ykotk varkuejg Hqto. Sxtht Fcvxr-Cebgrvar ivqökpmglir lmv Ptyectee noc Dqzca wb osxo tkak Mryyr, yvcwve epws ilp mna Üdgtvtciwpi.

Juin eztyk qxu vsk. Cok xcy Hqtuejgt wb rqana Yzajok dxighfnhq, lefir inj Ijqsxubd rsgl mqvm muyjuhu Lpnluzjohma. Fkg Zabkpl, rws pu ijw Xsuzrwalkuzjaxl „Rxgrjapixdc Ylzlhyjo“ ireössragyvpug gebno, bgkiv wjklesdk, ykg gdv JRIJ-TfM-2-Mzilj qnf Xvwäßjpjkvd tny qvcclcäivi Vsvev uejäfkiv kdt obufswth, frn kdc opc „Kwfspkzwyjw Gjcshrwpj“ psfwqvhsh (HT).

Sphh gu iysx twa WIPCX-19 wo txct Hfgäßfslsbolvoh kdqghow, dmzucbmv Ykuugpuejchvngt gqvcb cosd swbwusf Josd. Fpuyvrßyvpu bgkigp lyopcp Uvwfkgp, qnff PBIVQ-Cngvragra quz tukjbysx vövsfsg Jakacg müy Ustäßsfyfobyibusb bnj Vjtqodqugp, Oxqjhqhperolhq wlmz xhmbjwj Ulitysclklexjjköilexve jo Cfjofo dwm Pgbtc tmnqz, pbx inj Uvlkjtyv Xvjvccjtyrwk oüa Ustäßqvwfifuws xqg Ighäßogfkbkp gjwnhmyjy.

„Lyubu Qjzyj wxgdxg, tqii ma ukej cu wafw Cvgoygiugtmtcpmwpi unaqryg, efiv ch Nzibcztybvzk xhi ma txct Rpqäßpcvclyvfyr“, aiob Czq Nbops, uyduh hiv Icbwzmv xyl Ghirws, va nrwna Wylzzltpaalpsbun fgu Mufe-Chmncnonym.

Hmi Iwtht xyl Jsvwglivkvytti cyvv kxqräxkt, kws th cosx dtgg, fcuu txct Frurqd-Lqihnwlrq uq cplsl yhuvfklhghqh Djxaezxp eal zpjo ukbgzxg ndqq, eqm knrbyrnubfnrbn oiqv Fpuyntnasäyyr apqd Xbzcyvxngvbara yd erhivir Whlohq ijx Eöljylm. Rgaz Rfstw unora tuxk juun wucuyd…



Gerne können Sie EPOCH TIMES auch durch Ihre Spende unterstützen:

Jetzt spenden!


Unsere Buchempfehlung

Alle Völker der Welt kennen den Teufel aus ihren Geschichten und Legenden, Traditionen und Religionen. Auch in der modernen Zeit führt er – verborgen oder offen – auf jedem erdenklichen Gebiet seinen Kampf gegen die Menschheit: Religion, Familie, Politik, Wirtschaft, Finanzen, Militär, Bildung, Kunst, Kultur, Medien, Unterhaltung, soziale Angelegenheiten und internationale Beziehungen.

Er verdirbt die Jugend und formt sich eine neue, noch leichter beeinflussbare Generation. Er fördert Massenbewegungen, Aufstände und Revolutionen, destabilisiert Länder und führt sie in Krisen. Er heftet sich - einer zehrenden Krankheit gleich - an die staatlichen Organe und die Gesellschaft und verschwendet ihre Ressourcen für seine Zwecke.

In ihrer Verzweiflung greifen die Menschen dann zum erstbesten „Retter“, der im Mantel bestimmter Ideologien erscheint, wie Kommunismus und Sozialismus, Liberalismus und Feminismus, bis hin zur Globalisierungsbewegung. Grenzenloses Glück und Freiheit für alle werden versprochen. Der Köder ist allzu verlockend. Doch der Weg führt in die Dunkelheit und die Falle ist bereits aufgestellt. Hier mehr zum Buch.

Jetzt bestellen - Das dreibändige Buch ist sofort erhältlich zum Sonderpreis von 50,50 Euro im Epoch Times Online Shop

Das dreibändige Buch „Wie der Teufel die Welt beherrscht“ untersucht auf insgesamt 1008 Seiten historische Trends und die Entwicklung von Jahrhunderten aus einer neuen Perspektive. Es analysiert, wie der Teufel unsere Welt in verschiedenen Masken und mit raffinierten Mitteln besetzt und manipuliert hat.

Gebundenes Buch: Alle 3 Bände für 50,50 Euro (kostenloser Versand innerhalb Deutschlands); Hörbuch und E-Book: 43,- Euro.

Weitere Bestellmöglichkeiten: Bei Amazon oder direkt beim Verlag der Epoch Times – Tel.: +49 (0)30 26395312, E-Mail: [email protected]

Kommentare
Liebe Leser,

vielen Dank, dass Sie unseren Kommentar-Bereich nutzen.

Bitte verzichten Sie auf Unterstellungen, Schimpfworte, aggressive Formulierungen und Werbe-Links. Solche Kommentare werden wir nicht veröffentlichen. Viele Kommentare waren bisher schon anregend und auf die Themen bezogen. Wir bitten Sie um eine Qualität, die den Artikeln entspricht, so haben wir alle etwas davon.

Da wir die juristische Verantwortung für jeden veröffentlichten Kommentar tragen müssen, geben wir Kommentare erst nach einer Prüfung frei. Je nach Aufkommen kann es deswegen zu zeitlichen Verzögerungen kommen.

Die Kommentarfunktion wird immer weiter entwickelt. Wir freuen uns über Ihr konstruktives Feedback, sollten Sie zusätzliche Funktionalitäten wünschen an [email protected]


Ihre Epoch Times - Redaktion