Warum zerfallen politische Systeme? + SchrangTV Video

Epoch Times6. December 2017 Aktualisiert: 8. Dezember 2017 21:51
Viele spüren, wie die Zeit schneller läuft und dass vieles, was wir bisher geglaubt haben, weltweit enthüllt wird als Wahrheit oder Lüge. Vom Glauben zum Wissen. Das ist der Weg, den Gastautor Heiko Schrang in seinem neuen Buch "Im Zeichen der Wahrheit" beschreibt. Lesen Sie heute hier den 5. Auszug im exklusiven Vorabdruck.

In der Hoch-Zeit der Hippie Bewegung, genauer gesagt 1969, wurde bereits im Song „The Age of Aquarius“ mit dem Refrain „This is the dawning of the Age of Aquarius“ das Wassermannzeitalter besungen.

Damals war ein großer Teil der jungen Generation absolut fasziniert von dieser Idee und geprägt von spirituellen und transzendentalen Erfahrungen. Das Paradoxe daran ist, dass von der Euphorie zu dieser Thematik so gut wie nichts mehr übriggeblieben ist. Wer heute auf YouTube zum Thema Wassermannzeitalter sucht, wird nicht viel finden, da die Einträge dort unter ferner liefen laufen. Das hängt zum größten Teil damit zusammen, dass sich die heutige Smartphone-Generation, im Gegensatz zur damaligen Jugend, voll und ganz dem Konsum verschrieben hat und ihr Glück verzweifelt im Außen sucht.[i]

Dabei haben mehr und mehr Menschen das Gefühl, dass die Zeit immer schneller vergeht. Die Wochen, Monate und Jahre ihres Lebens verfliegen dabei im Nu.

Im Außen nehmen die Konflikte rasant zu, aber auch die Zahl derer, die sich zerrissen und leer fühlen. Die Folgeerscheinungen daraus sind Burnout, Depressionen und eine enorme Zunahme an Suiziden.[ii]

Aufgrund dieser massiven Ablenkung nehmen die meisten aber gar nicht wahr, in welch einer äußerst bedeutsamen Zeit wir uns befinden. Um das jedoch zu erkennen, müssen wir etwas in der Zeit zurückgehen.

Astrologisch betrachtet stehen wir am Ende des Fische-Zeitalters und am Anfang des Wassermann-Zeitalters (auch Bewusstseins-Zeitalter genannt). Das prägende Ereignis des Fische-Zeitalters war die Geburt von Jesus und die Kurzformel lautete ,,Ich glaube“. Im Wassermannszeitalter lautet sie: „Ich weiß“.

Was wir derzeit wahrnehmen, ist, dass die Schwingungen des Alten Zeitalters allmählich ab- und die des Neuen Zeitalters kontinuierlich zunehmen. Mit anderen Worten, es ist nicht die Zeit, die sich verändert, sondern es ist die Schwingung, die sich zunehmend erhöht.

Durch die Erdrotation und den Mondumlauf um die Erde sowie den Erdumlauf um die Sonne wird das Leben auf unserem Planeten verschiedenen Zyklen unterworfen. Die Erdrotation beschert uns Tag und Nacht und der Mondumlauf die Unterteilung des Jahres in zwölf Monate. Der Erdumlauf um die Sonne wiederum schenkt uns das Jahr mit seinen 365 Tagen.

Alles läuft nach einer naturgesetzlichen, kosmischen Ordnung ab, die ihre Entsprechung hat: „Wie oben, so unten – wie im Großen, so im Kleinen – wie im Makrokosmos, so auch im Mikrokosmos “.

Dass die oben genannten Zyklen (Sonne, Mond) unser Leben beeinflussen, ist kein Geheimnis, sondern allgemein bekannt.

Was für den kleinen Jahreszyklus gilt, das gilt naturgesetzlich auch für die großen Zyklen im Universum. Die großen Weisen wussten bereits vor Tausenden von Jahren darüber Bescheid und haben ihr Handeln danach ausgerichtet. Es kommt aber nicht darauf an, genau bis ins kleinste Detail zu analysieren, wie die Dinge zusammenhängen, sondern viel wichtiger ist es, zu wissen, welche Wirkung sie auf uns haben.

Es wäre ansonsten so, als ob wir vor einem Lichtschalter stehen würden und unbedingt wissen wollten, wie der Strom in die Leitung kommt, bevor wir ihn anschalten. Effektiver ist es, den Schalter einfach zu betätigen, um so die Lampe zum Leuchten zu bringen. Jetzt ist es höchste Zeit, unsere eigene Lampe (uns selbst) zum Leuchten zu bringen.

Es ist zu beobachten, dass sich immer mehr Menschen mit der neuen Energie verbunden fühlen, während gleichzeitig noch ein großer Teil in der alten Welt gefangen ist.

Erkenne Dich selbst –  Schrang TV Spirit

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN

Die Spaltung unserer Gesellschaft

Unsere Gesellschaft ist momentan gespalten wie nie zuvor. Auf der einen Seite nimmt die Anzahl derjenigen zu, die erkennen, dass sie Teil eines Ganzen sind. Sie fangen an, Fragen zu stellen und nehmen die durch Politik, Wissenschaft und Medien vorgefertigte Meinung nicht mehr einfach so hin und erkennen die wahren Zusammenhänge. Auf der anderen Seite existieren aber immer noch, wie erwähnt, die Menschen, die sich völlig an die Materie klammern.

Demzufolge hat die derzeitige Schwingungserhöhung unterschiedliche Auswirkungen auf jeden Einzelnen. Sie beeinflusst unsere eigene Frequenz, je nachdem, auf welcher Bewusstseinsstufe wir uns befinden. Wir sind hier, um zu lernen, vergleichbar wie Schüler. Die Klassenstufe, in der wir uns befinden, entspricht auf der Seinsebene dem jeweiligen Bewusstseinstand. Unsere Schule ist das Leben mit all seinen Ausdrucksformen.

Dieser erhöhte Schwingungszustand wird in der New Age Bewegung häufig mit der 5. Dimension gleichgesetzt. Damit ist aber kein bestimmter Ort gemeint, wie einige meinen, sondern vielmehr ein Bewusstseinszustand.

Auch für die Nichtanhänger der New Age Bewegung ist es mehr als offensichtlich, dass in den vergangenen Jahrhunderten Mord und Totschlag auf der Erde dominierten. Allein im 20sten Jahrhundert ließen Millionen Menschen auf den Schlachtfeldern ihr Leben. Der tiefere Grund dafür war, dass ein niedriger Schwingungszustand auf der Erde herrschte, weswegen es sehr viel Raum für Leid, Ängste, negative Gedanken, Lügen und Desinformationen gab.

Viele Weisheitslehrer sind der Meinung, dass mit dem Tag der Wintersonnenwende am 21. Dezember 2012 das Wassermannzeitalter begann. Seitdem erfährt unser Planet eine kontinuierliche Schwingungserhöhung, was automatisch einen Quantensprung ins Erwachen einleitete.

Die drei Typenmuster der Menschen

Bei den kommenden Veränderungen wird es drei Typenmuster von Menschen geben:

– Die ersten werden an sich arbeiten und versuchen, die hier beschriebenen geistigen Gesetzmäßigkeiten in die Tat umzusetzen. Dabei gehen sie unerschrocken ihren Weg und bemerken, dass sich auch bei ihnen destruktive Prägungen und Muster im Laufe des Lebens angesammelt haben. Sie suchen jetzt aber nicht mehr irgendwelche Schuldige für ihre Lebensumstände, sondern erkennen, sie sind nicht Opfer, sondern Schöpfer ihres eigenen Lebens.

– Die zweite Gruppe sucht zunehmend Zuflucht in allen Arten von legalen und illegalen Drogen. Ob nun Alkohol, Schlaf- und Beruhigungstabletten, sie alle sollen dazu dienen, mit dem täglichen Wahnsinn fertigzuwerden. Zusätzlich gehen sie ungezügelt ihren Trieben nach, indem sie eine auf das Ego aufgebaute Scheinwelt aus Statussymbolen erschaffen.

Aus der zweiten Gruppe werden es einige schaffen, ihre Opferrolle zu verlassen und sie werden sich dann der ersten Gruppe anschließen.

– Der dritten Gruppe gehören die Menschen an, die hasserfüllte Gedanken haben, an ihrer Macht und Gier festhalten und sich unbewusst gegen den Evolutionsschritt entschieden haben. Es sind diejenigen, die gegenüber ihren Mitmenschen sprichwörtlich über Leichen gehen.

Diese Gruppe ist in der Politik, in der Wirtschaft und in anderen Institutionen noch an führender Stelle. Sie werden es am schwersten haben, da sich alles im Außen potenziert und dadurch ihr Verhalten noch hasserfüllter und destruktiver wird.

Zu welcher Gruppe möchtest Du gehören?

Parallel dazu setzen sich aber auch die Mitglieder der ersten und zweiten Gruppe mit den wahren Hintergründen der politischen Ereignisse auseinander. Sie fangen an, Kriege und Terroranschläge sowie das Bankensystem zu hinterfragen. So erkennen immer mehr Menschen, dass es mächtige Hintermänner gibt, die das gesamte Finanzsystem kontrollieren, mit dem Ziel, eine Weltregierung zu schaffen. Zum Erreichen ihrer Pläne hätte es schon längst einen dritten Weltkrieg geben sollen.

Was noch vor Jahrzehnten funktioniert hätte, läuft nun ins Leere. Aufgrund des neu angebrochenen Wassermannzeitalters begann eine weltweite Entschleierung, die unaufhaltsam voranschreitet.

Seitdem verbreitet sich die Wahrheit über unsere Welt wie ein Lauffeuer, was zur Folge hat, dass Jahr für Jahr immer mehr Menschen erwachen. Diese durchblicken die teuflischen Pläne der Eliten, lassen sich nicht mehr aufhetzen und setzen sich für den Frieden in der Welt ein. So geschehen im Juni 2016 in Thailand auf eine mehr als beeindruckende Weise: 5000 Schulen taten sich zusammen, sodass ca. 1 Million Kinder für den Weltfrieden am Phra-Shammakaya-Tempel meditierten.[iii] Diese Meldung hatte natürlich zwischen den täglichen Terror- und Kriegsnachrichten keinen Platz in unseren Medien.

Die Erwachten der oben beschriebenen ersten Gruppe wissen, dass nach dem Gesetz von Ursache und Wirkung alles auf uns zurückkommt. Das Besondere am Wassermannzeitalter ist, dass dies noch viel schneller erfolgen wird.

Diejenigen, die den Film „Sphere“ mit Dustin Hoffman und Sharon Stone gesehen haben, können sich das sicherlich noch besser vorstellen. In der Schlüsselszene des Filmes erkennen die Akteure, dass ihre Gedanken sofort Realität werden. Das bedeutet, man denkt an einen roten Porsche und schon steht er vor der Tür. Aber es würde auch im Umkehrschluss bedeuten, wenn man denkt, „Meinen Chef würde ich am liebsten töten“, dann ist er im selben Moment tot.

Wenn wir ehrlich sind, dann hat fast jeder von uns schon einmal in Gedanken jemand anderen getötet. Sollten sich unsere derzeitigen Gedanken materialisieren, dann wäre die Erde innerhalb von wenigen Tagen entvölkert. Aus diesem Grund gelangen die Hauptdarsteller in dem Film „Sphere“ am Ende zu der Überzeugung, dass die Menschen für dieses Wissen noch nicht reif sind.

Tatsache ist aber, dass bis vor einigen Jahren das gute alte karmische Gesetz noch sehr viel langsamer ablief, was konkret bedeutete, dass derjenige, der andere betrogen, geschlagen oder sonst geschädigt hatte, den Ausgleich seiner Handlungen erst in zukünftigen Leben erfahren musste.

Das ist nicht mehr so, denn die zeitlichen Abstände zwischen Ursache und Wirkung werden in den kommenden Jahren immer kürzer.

Das nennt man Instant Karma. So wie das gleichnamige, bekannte Lied von John Lennon (We All Shine On) (dt.: Sofortiges Karma! – Wir alle leuchten).

In diesem Entwicklungsprozess, in dem sich die Menschheit befindet, wird sich dementsprechend das Bewusstsein erhöhen. Das bedeutet für die Außenwelt, dass Institutionen, wie die Kirchen, Parteien, politische Systeme und Großkonzerne, die in alten Gedankenmustern und Formen festhalten, zerfallen werden.

Das ist einer der Gründe, warum auch bei diesem Punkt die Mächtigen dieser Welt nicht wollen, dass die Menschen über die Möglichkeiten, die ihnen das Wassermannzeitalter bietet, Bescheid wissen. Deswegen werden auch alle Geschütze aufgefahren, um uns im Außen abzulenken und in Angst und machtlosem Denken zu halten und gleichzeitig Gier, Hass, Neid und Unwissenheit zu fördern.

Darum ist es wichtiger denn je, dass wir alle auf unsere Gedanken achten, mit anderen Worten bewusst Realität erschaffen. Wir sind somit selbst Schöpfer und nicht mehr nur machtlose Wesen, wie uns Jahrhunderte lang eingeredet wurde. In dieser Zeit ist es wichtiger denn je, den Geist des Songs „The Age of Aquarius“ wiederaufzunehmen, in sich hineinzuhören und so seinem inneren Ruf zu folgen.

Wenn der Mond im 7. Hause steht
und Jupiter auf Mars zugeht
herrscht Frieden unter den Planeten
lenkt Liebe ihre Bahn.

Genau ab dann regiert
die Erde der Wassermann
regiert sie der Wassermann
der Wassermann, der Wassermann!

Harmonie und Recht und Klarheit
Sympathie und Licht und Wahrheit
niemand will die Freiheit knebeln
niemand mehr den Geist umnebeln

Mystik wird uns Einsicht schenken
und der Mensch lernt wieder Denken
dank dem Wassermann.

Wenn Saturn mit Venus tanzen geht
und Orion sein Licht andreht
h
errscht Frieden unter den Planeten
lenkt Liebe ihre Bahn[i]

The Age of Aquarius
deutsche Übersetzung des Nummer 1 Hits aus dem Jahre 1969

Das alles und mehr finden Sie in meinem neuen Buch „Im Zeichen der Wahrheit“, das ab 14. Dezember ausgeliefert wird.

Bisher erschienene Auszüge:

Teil 1: „Im Zeichen der Wahrheit“ – Die große Meisterschaft besteht im Loslassen statt Ankämpfen

Teil 2: RFID-Chip für jeden?

Teil 3: Kritische Masse – Warum der Einzelne doch viel bewirken kann

Teil 4: Tricks der psychologischen Manipulation gegen das eigene Volk + Video

Das neue Buch kann man vorbestellen:  HIER

Auslieferung ab dem 14. Dezember 2017

Heiko Schrang

„Im Zeichen der Wahrheit“.

ISBN: 978-3-945780-41-1     

Hardcover, 1. Auflage

Euro 24,90

 

 

 

Quellenangabe

[i] Song von 1967 aus dem Musical Hair, geschrieben von James Rado und Gerome Ragni (Text) und Galt MacDermot (Musik), als Single durch die Gruppe „The 5th Dimension“ veröffentlicht.

[i] http://www.yoga-infos.de/index.php/politik/113-das-wassermann-zeitalter (Aufgerufen am 2.10.2017)

http://www.wassermannzeitalter.de/ (Aufgerufen am 2.10.2017)

https://www.sein.de/kleines-handbuch-fuer-das-wassermannzeitalter-1-standortbestimmung/ (Aufgerufen am 2.10.2017)

https://www.youtube.com/watch?v=bJCHVK_cAgg (Aufgerufen am 2.10.2017)

[ii] https://www.welt.de/gesundheit/psychologie/article131918175/Alle-40-Sekunden-bringt-sich-ein-Mensch-um.html (Aufgerufen am 13.10.2017)

[iii] http://derwaechter.net/1-million-kinder-meditieren-in-thailand-fuer-den-weltfrieden (Aufgerufen am 20.10.2017)

Themen
Panorama
Newsticker