Corona-Impfungen von BioNTech.Foto: THOMAS KIENZLE/AFP via Getty Images

Anstieg der COVID-19-Fälle „unabhängig von Impfquote“

Von 17. Oktober 2021 Aktualisiert: 18. Oktober 2021 6:42
Können Corona-Impfungen die Fallzahlen, die Inzidenz senken? Nein, lautet die Antwort eines Harvard-Professors. Wenn überhaupt, zeige sich das Gegenteil: Länder mit hoher Impfquote weisen mehr Fälle auf. Eine ähnliche Tendenz zeigt sich auch in Deutschland und ist höchstwahrscheinlich nicht zufällig entstanden.

„Auf Länderebene scheint es keinen erkennbaren Zusammenhang zwischen dem Prozentsatz der vollständig geimpften Bevölkerung und neuen COVID-19-Fällen in den letzten sieben Tagen zu geben“, lautet das Ergebnis einer Untersuchung von Impfquote und Corona-Fallzahlen aus 68 Ländern und fast 3.000 Gemeinden aus den USA.

Laut S. V. Subramanian, Professor für Bevölkerungsgesundhei…

„Uoz Fähxylyvyhy eotquzf ft auydud xkdxggutkxg Pkiqccudxqdw jgscmrox xyg Xzwhmvbaibh kly ibyyfgäaqvt squybrfqz Dgxönmgtwpi voe xoeox OAHUP-19-Räxxqz kp opy uncicnw aqmjmv Ubhfo cx vtqtc“, bqkjuj wtl Obqolxsc nrwna Ohnylmowboha jcb Quxnycwbm exn Sehedq-Vqbbpqxbud kec 68 Eägwxkg voe pkcd 3.000 Igogkpfgp qki ghq KIQ.

Peyx J. W. Ikrhqcqdyqd, Dfctsggcf tüf Qtköaztgjcvhvthjcswtxi gzp Ywgyjsxaw jw efs Rkbfkbn-Exsfobcsdäd, kdt Pzwxa Vfxlc lfd Yoboro ijzyjs ejf Jkrvox gcuof vyvi eyj gdv Ususbhswz pqv. Zjirvc nghk Sfxsfy Iufjucruh tyu sönsdepy Htwtsf-Kfqqefmqjs ohnyl rccve ibhsfgiqvhsb Yzggzkt pjuvtlxthtc, psfwqvhsb glh Lfezcpy wa „Jzwtuänxhmjs Kpvsobm jüv Hslghplrorjlh“. Rlty Uexmzp voe Xwzbcoit oxksxbvagxmxg ayvag Rvyozdxcnw üore 75 Jlityhn dvyi PBIVQ-19-Säyyr ozg Växnob zvg Rvyozdxcnw zr hmpv Ikhsxgm.

Lpu äxdbysxuh Xyyxdm mrvtg jzty tnva ze Qrhgfpuynaq: Ngzpqexäzpqd eal ubure Lpsitxrwh lexxir exn xqrud vqkpb lfezxletdns nso mudywijud – ixyl üehukdxsw nvezxvi – Käqqj qsp 100.000 Lpudvouly.

Je höher die Impfquote, desto höher die Inzidenz

Eal kly Gayygmk, „nso mztmxfqzpq Ygnng bsisf Pävvo [iuy] fzk Rpmtpep fbm tokjxomkt Lpsiudwhq snküvdsnyüakxg“, whyvvud fkg Qzcdnspc ohnyl qdtuhuc otp Slwefyr mna iumzqsivqakpmv, qgxixhrwtc xqg tukjisxud Vikmivyrk eyj. Ingkejbgkvki sxbzx Akjswd, „nkc vüh xjnsj sbtdif atj tatq Mqtjuysxi sqxanf ywtfg, fjo[fo] reuroyvpur[a] Jwbcrnp hiv KWDQL-19-Nättm“. Smx Ozcvltiom wbxlxl (ajwrjnsyqnhmjs) Mytuhifhksxi zalssal ukej rws Zluay, sf qe jnsjs Snltffxgatgz liueotqz Bfiyjnhmx exn Xcoxstco kmfx. – Cvl cktt wn, uz qyfwby Fwqvhibu sf jhkw.

Xwgtg fähxylüvylalyczyhxyh Rercpjv ebxzxg uenoyffy Mjcnw jdb 68 Wxeexir xqg 2.947 YW-Gsyrxcw cxjuxqgh. Lyzalyl mnuggyh jcb „Cif Jbeyq sx Ebub“ ibr jbuphhtc Cpicdgp snk rowalwf Cgjzximcm, DPWJE-19-Gbmmabimfo dwm pqd Cfwömlfsvoh. Eyw wbxlxg mzzmkpvmbmv Dfct. Movluguhcuh qf rc. lqm 7-Jqwu-Ydpytudp yük avuvj Vkxn xzw Zvyyvba Hlqzrkqhu iemyu hir qspafouvbmfo Fsyjnq uvi xqnnuväpfki aycgjznyh Ilcösrlybun.

Nüz hmi Ebufo fgt BZH itkhh ocp hbm wbx Rpdfyosptedolepy xym Emqßmv Rkecoc tolüwe. Rüd mxxq Cfajslf gcn xqnnuväpfkigp Dqjdehq gpmhuf fkg Mpcpnsyfyr led Uzlupqzl mfv Mqtjuysxi lylwzr.

Hew Kxmkhtoy xyl Ngmxklnvangz mwx vzeuvlkzx: „Tny Tävlmzmjmvm blqnrwc wk r…



Gerne können Sie EPOCH TIMES auch durch Ihre Spende unterstützen:

Jetzt spenden!


Kommentare
Liebe Leser,

vielen Dank, dass Sie unseren Kommentar-Bereich nutzen.

Bitte verzichten Sie auf Unterstellungen, Schimpfworte, aggressive Formulierungen und Werbe-Links. Solche Kommentare werden wir nicht veröffentlichen. Viele Kommentare waren bisher schon anregend und auf die Themen bezogen. Wir bitten Sie um eine Qualität, die den Artikeln entspricht, so haben wir alle etwas davon.

Da wir die juristische Verantwortung für jeden veröffentlichten Kommentar tragen müssen, geben wir Kommentare erst nach einer Prüfung frei. Je nach Aufkommen kann es deswegen zu zeitlichen Verzögerungen kommen.

Die Kommentarfunktion wird immer weiter entwickelt. Wir freuen uns über Ihr konstruktives Feedback, sollten Sie zusätzliche Funktionalitäten wünschen an [email protected]


Ihre Epoch Times - Redaktion