SARS-CoV-2-Testproben im Labor.Foto: istock

Forscher in Taiwan entwickeln neuen Coronavirus-Test: Ergebnis in 20 Minuten

Von 10. März 2020 Aktualisiert: 25. Mai 2020 15:39
Der Wettlauf gegen die Zeit: Neu entwickelte Antikörper gegen SARS-CoV-2 können innerhalb von 15-20 Minuten festgestellt werden. Dies meldeten Wissenschaftler der Academia Sinica in Taiwan. Bisher beträgt die Wartezeit für ein Testergebnis mindestens vier Stunden.

Forscher in Taiwan entwickelten neue Antikörper gegen SARS-CoV-2 und damit einen neuen Coronavirus-Test. Diese Antikörper erkennen spezifische Proteine des Virus. Dadurch werden Coronavirus-Infektionen schnell und gezielt festgestellt. Ein Ergebnis liegt innerhalb von 15 bis 20 Minuten vor.

Außerdem gibt es bei dem neuen Test keine Kreuzaktivitäten mit anderen Viren. So lässt sich Covid-19 eindeutig von Virusinfektionen mit ähnlichen Symptomen wie Influenza, Erkältung, SARS oder MERS unterscheiden. Dieser Vorteil ermöglicht laut Dr. An-Suei Hang von der Academia Sinica schnelle und verlässliche Testergebnisse.

Derzeitige PCR-Analysen liefern hingegen erst nach vier Stunden Ergebnisse. Durch die Wartedauer vergeht wertvolle Zeit. Je eher man eine Infektion erkennt, desto schneller kann man Maßnahmen für Therapie und Quarantäne ergreifen.

Um eine Pandemie zu vermeiden, ist es von höchster Wichtigkeit, schnelle und effektive Testmethoden zu entwickeln“, heißt es in der Pressemitteilung der Academia Sinica.

Die Produktion der neuen Antikörper erfolgt im Labor durch Bakterienkulturen. Die Forscher verzichten dabei auf Versuchstiere und stellen die Antikörper unter einfachen und preiswerten Bedingungen her.

Normalerweise dauert die Entwicklung von spezifischen Antikörpern mehrere Monate. Mit Hilfe einer patentierten Antikörper-Bibliothek verkürzten die Forscher in Taiwan jedoch die Entwicklungszeit. Sie stellten die Antikörper laut eigenen Angaben sogar zwei Monate früher fertig als erwartet.

Nun wollen die Wissenschaftler schnellstmöglich ein Testkit zusammenstellen und industriell herstellen. Dafür arbeiten sie bereits mit dem Wirtschaftsministerium und der Arzneimittelbehörde in Taiwan zusammen. Anschließend will man die Testkits in großer Stückzahl produzieren. Wann die Tests zum Verkauf bereit sind, ist derzeit noch unklar.

Epoch Times Sonderdruck zum Coronavirus: unzensierte Informationen, exklusives Interview, Undercover-Recherche, Hintergründe und Fakten

Mit dem 36-seitigen Epoch Times Sonderdruck zum Coronavirus können Sie sich gründlich über das Thema Coronavirus informieren: Was passiert wirklich in China? Wie gut ist Europa auf das Coronavirus vorbereitet? Welche Folgen hat das für die Wirtschaft? Wie können Sie sich schützen – gesundheitlich und rechtlich?

Jetzt bestellen!

 



Gerne können Sie EPOCH TIMES auch durch Ihre Spende unterstützen:

Jetzt spenden!


Kommentare
Liebe Leser,

vielen Dank, dass Sie unseren Kommentar-Bereich nutzen.

Bitte verzichten Sie auf Unterstellungen, Schimpfworte, aggressive Formulierungen und Werbe-Links. Solche Kommentare werden wir nicht veröffentlichen. Viele Kommentare waren bisher schon anregend und auf die Themen bezogen. Wir bitten Sie um eine Qualität, die den Artikeln entspricht, so haben wir alle etwas davon.

Da wir die juristische Verantwortung für jeden veröffentlichten Kommentar tragen müssen, geben wir Kommentare erst nach einer Prüfung frei. Je nach Aufkommen kann es deswegen zu zeitlichen Verzögerungen kommen.

Die Kommentarfunktion wird immer weiter entwickelt. Wir freuen uns über Ihr konstruktives Feedback, sollten Sie zusätzliche Funktionalitäten wünschen an [email protected]


Ihre Epoch Times - Redaktion