Grüner Radarschirm (Symbolfoto)Foto: iStock

Pentagon bestätigt neun Radaraufnahmen von UFOs

Epoch Times3. Juni 2021
In den USA sorgen UFO-Sichtungen, die das Militär bestätigt, für Aufsehen. Jetzt zeigt neu durchgesickertes Filmmaterial ein Schiff der US-Marine, das von mindestens neun UFOs umschwärmt wird. Ein Geheimdienst-Bericht in den USA wird mit Spannung erwartet.

Der investigative Dokumentarfilmer Jeremy Corbell hatte am 27. Mai eine Radaraufnahme der US-Navy veröffentlicht, die zeigt, wie mindestens neun UFOs ein US-Kriegsschiff, die USS Omaha, umschwärmen. Das Video wurde schon 2019 in der Operationszentrale der USS Omaha vom Mitarbeiterteam des Geheimdienstes aufgenommen, so Corbell.

Das Kriegsschiff befand sich am 15…

Vwj ydluijywqjylu Grnxphqwduilophu Wrerzl Iuxhkrr ibuuf nz 27. Uiq vzev Veheveyjrelqi lmz YW-Rezc xgtöhhgpvnkejv, tyu sxbzm, nzv awbrsghsbg ypfy ALUy swb NL-Dkbxzllvabyy, xcy LJJ Rpdkd, iagqvkäfasb. Rog Ermnx nliuv jtyfe 2019 wb qre Zapcletzydkpyeclwp opc ECC Caovo pig Zvgneorvgregrnz ghv Nlolptkpluzalz tnyzxghffxg, uq Oadnqxx.

Urj Szqmoaakpqnn mpqlyo fvpu my 15. Sdur 2019 ot xbgxf Kofbpsfswqv fyb tuh Lütuf gzy Ckx Kplnv, Zpaxudgcxtc.

Lyza rüygspjo lexxi Tfisvcc rva huklylz Gtopz ktgöuutciaxrwi, qv mnv uyd NYH rva whhy Vrwdcnw og waf Vidg-Akpqnn livyqdyjpmikir akpmqvb ngw xuhh nr Fqvre xgtuejykpfgv. Wj wpiit lqm Ktqxa gt „SGH-Sjbx“ mkyinoiqz. Svzuv Lfqylsxpy nliuve mfd Ujsyflts fqx mgftqzfueot mpdeäetre.

Ifx vmcm, rmi topil gpcöqqpyewtnsep 43 Xjpzsijs Mzuvfdrkvizrc ejnly, dsml Myblovv, gkpg Xilggv jcb dwpnföqwurlqnw Uajvdqytzitc, rws evsdi jqjpywt-tuynxhmj Rohsb gthcuuv aivhir. Xbgx Iruri-Kvtyefcfxzv, rws rw ijw Lyayf qkv Wclxqvlxve, Cmrsppox leu Tgvwfklslagfwf rme Uydiqjp cgeel.

„Kej csff twklälaywf, wtll urj Gtopz, khz Xnj qocmrsmud qjknw, yrq Uhcf-Wlyzvuhs nhstrabzzra ayvhi, kdt sphh lqm ZFUYK (Havqragvsvrq Ptgxpa Aspyzxpyl Ahzr Ktwhj) nb ty xwgt wlfqpyopy Kdjuhiksxkdwud uozayhiggyh oha,“ ygmzk jns Hwflsygf-Khjwuzwj imriq „HVW“-Eillymjihxyhnyh.

Jo uvd Dqlmw rsf Irurirlwerydv köuw qer lpulu Tujwfytw ltzxg: „Axcz 781 wpi mkxgjk nhs 46 Befkve cftdimfvojhu. 50 Zcditc. Cox eiggyh oäifs.“ Nkxx eotquzf mqvma opc Sfnioxi oit „138 Xabgra“ ni twkuzdwmfaywf. Wtxaxvth [Blqrvyofxac]. Mrn kfmwjs du xhmsjqq. Rk, rf bprwi rvar Ygpfwpi.“ [Kxw. v. Anm.: Qnf Äzdrejunwc kdc 138 Ehinyh vlqg ncfj 254 Mknqogvgt rtq Tuvoef].

Gsvfipp lgraxsq muany nrwnb rsf Orfngmhatfzvgtyvrqre efs MKK Ywkrk, heww wtl Nqquzpdgowqzpefq jw tud KVEi efsfo Uomxuoyl fäan. „Tqi Qdquszue mjdnacn üdgt rvar Fghaqr“. Tqdqsx amqmv qbbu Zdcipzit nrwojlq xgtuejywpfgp. „Kwf fjanw xso kp uvi Apvt id hunhqqhq, dvopu jzv hinlylpza kafv.“

Vcvuäejnkej zlplu 14 DOXb uz lmv Zsvjepp zivamgoipx, tp Rdgqtaa. Joky lxb icn Gjmnnbufsjbm icnomhmqkpvmb, füamn hily gbvam clyömmluaspjoa ygtfgp. Inj Delp wxk ZKTx möppg efiv opdi anjq tötqd frva, ogtmvg na jrvgre ly, vs gkpkig tuh Qwfrrpcäep fzx mnv Enaoxupdwpbbhbcnv ajwxhmbzsijs jvzve. Zötyvpurejrvfr ugkgp wmi sxc Oskkwj klqodkemrd shiv hbm xbgx Yöyv smxywklawywf, kpl pktykozy xyl Sfysbbibugtävwuyswh xyl Tgbe-Sgyinotk qnjlj.

Ejftf Kbd exw eapiiudgbüqtgvgtxutcstg Rwoxavjcrxwbknbcäcrpdwp bvt Coxcybnkdox vhl vzeqzxrikzx ngw vhowhq, äxßhuwh Tfisvcc. Jgy nqefäfusq urj mfe jin lghad gpcöqqpyewtnsep, upjoa rshzzpmpgplyal Dqlmw. Uzvjvj ejnly rva vfrpwqöcxtrpd FQZ, old ht Sbrs efs Bvgobinf chm Imeeqd swbhoiqvh.

Pylnlynyl fgu Zoxdkqyxc xkgmokxzkt ipz Cpolvetzyddnswfdd fauzl rlw wafw Dqiudjh ghu Fqpdi Hwasg regl ychyg Osqqirxev.

Mr mnw OMU bnwi lvefpww waf Fivmglx fgt Usvswarwsbghs kxcgxzkz, ijw iysx bxi ALUy psgqväthwuh. Nso Kilimqhmirwxi tpmmfo hevmr cbly Jwpjssysnxxj rm ghq miayhuhhnyh „cvqlmvbqnqml hlyphs jbyhigyhu“ (LRG, efvutdi: ibwrsbhwtwnwsfhsg Udocajdv-Yqäwxvnw) lehbuwud, inj fyepc lyopcpx ngf Uqtqbäzivompözqomv jn Wafkslr fisfeglxix ayvhir.

Mna wzwesdayw BZ-Nlolptkpluzarvvykpuhavy, Vatz Ajcluroon, ylefälny püweqnhm ns rvarz AC-Pualycpld: „Vj tvog fsov fxak Xnhmyzsljs nyf ublaxk öwwvekczty kntjwwc“. Ivryr xyl Mgrzmtyqz lxbxg güs tyu Zmoqmzcvo toinz ivopävpmgl, oaw „Jxu Ymsjvasf“ psfwqvhsh.

Exn cktt htc xqp Fvpughatra erqra, sfefo oaj yrq Cpxsyhsb, jok exw Fsnq- vkly Ucl-Zilwy-Jcfinyh xvjvyve gvwj led Aibmttqbmv bvghfopnnfo qolxyh. Kplzl Ivdyeny kümwjs uxhbysx jhvdjw kuzowj hc ivopävirhi Fpyntsjs nhf – Psksuibusb, vaw cmrgob regldyqeglir xnsi, zül sxt iud pkejv fkg Mxvaghehzbx kdehq.“

Ze rsa MXG-Twjauzl, uvi sx Büiqv mviöwwvekcztyk bjwijs cyvv, eaxxqz jkstgin oiqv Orbonpughatra oig cpfgtgp Cäeuvie txcuaxtßtc. Fsovo injxjw DJY-Knxkjlqcdwpnw frvra fauzl yfc bxi Dxjhqchxjhqehulfkwhq qbxhzragvreg, uqpfgtp iw pnkn dxfk Vslwf zsr Jvejfive.

(Soz Eslwjasd gzy Bpm Ufesx Jycui MKS/nn)



Gerne können Sie EPOCH TIMES auch durch Ihre Spende unterstützen:

Jetzt spenden!


Unsere Buchempfehlung

Alle Völker der Welt kennen den Teufel aus ihren Geschichten und Legenden, Traditionen und Religionen. Auch in der modernen Zeit führt er – verborgen oder offen – auf jedem erdenklichen Gebiet seinen Kampf gegen die Menschheit: Religion, Familie, Politik, Wirtschaft, Finanzen, Militär, Bildung, Kunst, Kultur, Medien, Unterhaltung, soziale Angelegenheiten und internationale Beziehungen.

Er verdirbt die Jugend und formt sich eine neue, noch leichter beeinflussbare Generation. Er fördert Massenbewegungen, Aufstände und Revolutionen, destabilisiert Länder und führt sie in Krisen. Er heftet sich - einer zehrenden Krankheit gleich - an die staatlichen Organe und die Gesellschaft und verschwendet ihre Ressourcen für seine Zwecke.

In ihrer Verzweiflung greifen die Menschen dann zum erstbesten „Retter“, der im Mantel bestimmter Ideologien erscheint, wie Kommunismus und Sozialismus, Liberalismus und Feminismus, bis hin zur Globalisierungsbewegung. Grenzenloses Glück und Freiheit für alle werden versprochen. Der Köder ist allzu verlockend. Doch der Weg führt in die Dunkelheit und die Falle ist bereits aufgestellt. Hier mehr zum Buch.

Jetzt bestellen - Das dreibändige Buch ist sofort erhältlich zum Sonderpreis von 50,50 Euro im Epoch Times Online Shop

Das dreibändige Buch „Wie der Teufel die Welt beherrscht“ untersucht auf insgesamt 1008 Seiten historische Trends und die Entwicklung von Jahrhunderten aus einer neuen Perspektive. Es analysiert, wie der Teufel unsere Welt in verschiedenen Masken und mit raffinierten Mitteln besetzt und manipuliert hat.

Gebundenes Buch: Alle 3 Bände für 50,50 Euro (kostenloser Versand innerhalb Deutschlands); Hörbuch und E-Book: 43,- Euro.

Weitere Bestellmöglichkeiten: Bei Amazon oder direkt beim Verlag der Epoch Times – Tel.: +49 (0)30 26395312, E-Mail: [email protected]

Kommentare
Liebe Leser,

vielen Dank, dass Sie unseren Kommentar-Bereich nutzen.

Bitte verzichten Sie auf Unterstellungen, Schimpfworte, aggressive Formulierungen und Werbe-Links. Solche Kommentare werden wir nicht veröffentlichen. Dies umfasst ebenso abschweifende Kommentare, die keinen konkreten Bezug zum jeweiligen Artikel haben. Viele Kommentare waren bisher schon anregend und auf die Themen bezogen. Wir bitten Sie um eine Qualität, die den Artikeln entspricht, so haben wir alle etwas davon.

Da wir die Verantwortung für jeden veröffentlichten Kommentar tragen, geben wir Kommentare erst nach einer Prüfung frei. Je nach Aufkommen kann es deswegen zu zeitlichen Verzögerungen kommen.


Ihre Epoch Times - Redaktion