US-Präsident Trump und First Lady nach Positivtest in Quarantäne

Epoch Times2. Oktober 2020 Aktualisiert: 2. Oktober 2020 16:34
Dass sich Trump mit seiner Frau in Quarantäne begeben würden, hatte der US-Präsident bereits kurz zuvor bekannt gegeben. Untersuchungsergebnisse lagen zu diesem Zeitpunkt noch nicht vor. Allerdings war Trumps enge Mitarbeiterin Hope Hicks bereits positiv auf das neuartige Virus getestet worden.

US-Präsident Donald Trump ist positiv auf das neuartige Coronavirus getestet worden. Dies teilte er selbst am Donnerstagabend (Ortszeit) im Kurzbotschaftendienst Twitter mit. Auch bei seiner Ehefrau Melania wurde das neuartige Virus festgestellt. „Wir werden unseren Quarantäne- und Erholungssprozess unverzüglich beginnen. Wir kommen da ZUSAMMEN durch!“, twitterte Trump.

Die First Lady twitterte als Antwort: „Wie zu viele Amerikaner in diesem Jahr sind @potus & ich zu Hause unter Quarantäne, nachdem wir positiv auf COVID-19 getestet wurden. Wir fühlen uns gut & ich habe alle anstehenden Termine verschoben. Bitte sorgen Sie dafür, dass Sie sicher sind & wir werden das alle gemeinsam durchstehen.“

Sean P. Conley, der Arzt des Präsidenten, veröffentlichte eine Erklärung am heutigen Freitagmorgen. Darin heißt es:

„Dem Präsidenten und der First Lady geht es zur Zeit gut, und sie planen, während ihrer Genesungszeit zu Hause im Weißen Haus zu bleiben. Das Team des Weißen Hauses und ich werden weiterhin wachsam sein, und ich schätze die Unterstützung durch einige der größten medizinischen Fachleute und Institutionen des Landes. Seien Sie versichert, ich erwarte, dass der Präsident während seiner Schonzeit weiterhin ungestört seinen Aufgaben nachkommen wird, und ich werde Sie über alle künftigen Entwicklungen auf dem Laufenden halten.“

Quarantäne nach positiv-Test von Hope Hicks angekündigt

Dass sich Trump mit seiner Frau in Quarantäne begeben würden, hatte der US-Präsident bereits kurz zuvor bekannt gegeben, ohne dass die Resultate ihrer Tests zu diesem Zeitpunkt schon vorgelegen hatten. Er begründete dies damit, dass seine enge Mitarbeiterin Hope Hicks positiv auf das Virus getestet worden war.

Hicks hatte Trump in den vergangenen Tagen bei Wahlkampfreisen begleitet. Am Mittwoch saß die 31-Jährige mit ihm im Hubschrauber, als Trump von einem Auftritt im Bundesstaat Minnesota nach Washington zurückflog. Am Dienstag begleitete Hicks den Präsidenten nach Cleveland im Bundesstaat Ohio, wo dieser mit seinem Wahl-Herausforderer Joe Biden die erste von drei geplanten Fernsehdebatten führte. Dabei flog sie zusammen mit Trump in der Präsidentenmaschine Air Force One.

Die Richtlinien des Zentrums für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten (CDC) empfiehlt, dass diejenigen, die in engem Kontakt mit einer positiv auf SARS-CoV-2 getesteten Person gestanden haben, 14 Tage lang unter Quarantäne gestellt werden sollten, da die Inkubationszeit bis zu zwei Wochen betragen kann.(afp/sua)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN

Unsere Buchempfehlung

Krankheiten wie COVID-19, Katastrophen und seltsame Naturereignisse machen den Menschen aufmerksam: etwas läuft schief. Es läuft tatsächlich etwas sehr schief. Die Gesellschaft folgt - verblendet vom "Gespenst des Kommunismus" - einem gefährlichen Weg.

Es ist der Kampf zwischen dem Guten und dem Bösen, zwischen dem Göttlichen und dem Teuflischen, die in jedem Menschen wohnen.

Dieses Buch schafft Klarheit über die verworrenen Geheimnisse der Gezeiten der Geschichte – die Masken und Formen, die das Böse anwendet, um unsere Welt zu manipulieren. Und: Es zeigt einen Ausweg. „Chinas Griff nach der Weltherrschaft“ wird im Kapitel 18 des Buches „Wie der Teufel die Welt beherrscht“ analysiert. Hier mehr zum Buch.

Jetzt bestellen - Das dreibändige Buch ist sofort erhältlich zum Sonderpreis von 50,50 Euro im Epoch Times Online Shop

Das dreibändige Buch „Wie der Teufel die Welt beherrscht“ untersucht auf insgesamt 1008 Seiten historische Trends und die Entwicklung von Jahrhunderten aus einer neuen Perspektive. Es analysiert, wie der Teufel unsere Welt in verschiedenen Masken und mit raffinierten Mitteln besetzt und manipuliert hat.

Gebundenes Buch: Alle 3 Bände für 50,50 Euro (kostenloser Versand innerhalb Deutschlands); Hörbuch und E-Book: 43,- Euro.

Weitere Bestellmöglichkeiten: Bei Amazon oder direkt beim Verlag der Epoch Times – Tel.: +49 (0)30 26395312, E-Mail: [email protected]