Ein indonesisches Rettungsteam hebt am 4. November 2018 ein Paar Reifen vom unglücklichen Lion Air-Flug JT 610 vor Karawang in der Java-See.Foto: AZWAR IPANK / AFP über Getty Images

Verschwundene Boeing 737 kurz nach Start in Jakarta abgestürzt

Epoch Times9. Januar 2021 Aktualisiert: 9. Januar 2021 13:52

Die Boeing 737-524, die am Samstag kurz nach Start in Jakarta vom Radar verschwunden war, ist offenbar abgestürzt. Indonesische Behörden teilten mit, vermutliche Überreste der Maschine seien in der Javasee gefunden worden. Die verunglückte Maschine der Sriwijaya Air war mit der Flugnummer SJ182 gegen 14:40 Uhr Ortszeit (8:40 Uhr deutscher Zeit) mit etwa einer Stunde Verspätung zu einem 90-minütigen Inlandsflug nach Pontianak auf der indonesischen Insel Borneo gestartet und hatte kurz darauf über Wasser den Kontakt verloren.

Mit Überlebenden wird nicht gerechnet. An Bord sollen nach unterschiedlichen Angaben 52 bis 56 Menschen gewesen sein, darunter sechs Besatzungsmitglieder und sieben Kinder. Üblicherweise werden Maschinen dieses Typs mit 100 bis maximal 140 Passagiersitzen betrieben. Sriwijaya Air ist eine indonesische Fluggesellschaft mit Sitz in Jakarta und Basis auf dem Flughafen Soekarno-Hatta. Die Gesellschaft wurde 2003 gegründet, bis Samstag gab es drei Zwischenfälle mit Totalverlusten der Flugzeuge, aber nur einem Todesopfer. (dts)


Unterstützen Sie unabhängigen und freien Journalismus

Danke, dass Sie Epoch Times lesen. Ein Abonnement würde Sie nicht nur mit verlässlichen Nachrichten und interessanten Beiträgen versorgen, sondern auch bei der Wiederbelebung des unabhängigen Journalismus helfen und dazu beitragen, unsere Freiheiten und Demokratie zu sichern.

Angesichts der aktuell schwierigen Zeit, in der große Tech-Firmen und weitere Player aus dem digitalen Werbemarkt die Monetarisierung unserer Inhalte und deren Verbreitung einschränken, setzt uns das als werbefinanziertes Nachrichten-Portal unter großen Druck. Ihre Unterstützung kann helfen, die wichtige Arbeit, die wir leisten, weiterzuführen. Unterstützen Sie jetzt Epoch Times indem Sie ein Abo abschließen – es dauert nur eine Minute und ist jederzeit kündbar. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Monatsabo ab 7,90 Euro Jahresabo ab 79,- Euro

Gerne können Sie EPOCH TIMES auch durch Ihre Spende unterstützen:

Jetzt spenden!


Liebe Leser,

vielen Dank, dass Sie unseren Kommentar-Bereich nutzen.

In letzter Zeit beobachten wir, wie Hacker immer wieder beliebige Nicks verwenden und üble Kommentare unter eben diesen Namen schreiben. Trolle schrecken nicht davor zurück, das Epoch Times Logo als Profilbild sich anzueignen und ebenfalls die Kommentarfunktion auf schlimmste Weise zu missbrauchen.

Aufgrund der großen Menge solcher Angriffe haben wir uns entschieden, einen eigenen Kommentarbereich zu programmieren, den wir gut kontrollieren können und dadurch für unsere Leser eine wirklich gute Kommentar-Umgebung schaffen können.

In Kürze werden wir diese Kommentarfunktion online stellen. Bis dahin bitten wir Sie noch um etwas Geduld.


Ihre Epoch Times - Redaktion