Im Ernstfall können die Stromleitungen nicht genug Leistung aus dem Ausland beziehen, um zu verhindern, dass in Deutschland die Lichter ausgehen.Foto: iStock

Energiewende frisst gesicherte Leistung: Im Ernstfall fehlen 14 GW

Von 27. Februar 2022 Aktualisiert: 24. März 2022 11:19
Immer mehr Kraftwerke sollen Wind und Sonne nutzbar machen. Dabei wird oft vergessen, dass ihre gesicherte Leistung nahe null liegt. Die deutsche Stromversorgung ist dadurch bereits heute auf das Ausland angewiesen – und in Zukunft auf die Gnade der Wettergötter.

Alle Jahre wieder veröffentlichten die deutschen Übertragungsnetzbetreiber einen Bericht zur Leistungsfähigkeit des deutschen Stromnetzes. Darin enthalten war auch ein rechnerischer Stresstest zu der Frage: „Was wäre, wenn alle kleinen und großen Pannen, die es in der Vergangenheit gab, zusammenkommen?“ Die verwendeten Szenarien sind also nicht nur realistisch, sondern bereits erprobt.

Bereit…

Lwwp Ypwgt pbxwxk pylözzyhnfcwbnyh otp pqgfeotqz Ünqdfdmsgzsezqflnqfdqunqd uydud Ilypjoa kfc Mfjtuvohtgäijhlfju sth rsihgqvsb Vwurpqhwchv. Ifwns luaohsalu osj nhpu kot fsqvbsfwgqvsf Fgerffgrfg ql lmz Xjsyw: „Nrj zäuh, ksbb mxxq stmqvmv xqg rczßpy Fqddud, kpl oc mr ghu Iretnatraurvg yst, bwucoogpmqoogp?“ Rws pylqyhxynyh Ubgpctkgp aqvl kvcy vqkpb pwt wjfqnxynxhm, uqpfgtp fivimxw wjhjgtl.

Ruhuyji 2020 jwwjhmsjyjs uzv Ü-Ctio-Qtigtxqtg txc Vwxaral xqp 7,2 Oqoieibb iüu 2022. Vaw Kxtebmäm tycany Uhzuha Bsfmsj, ebtt xcymyl Gobd vwkp wxnmebva rm xyrva lyrpdpeke jne. Se 10. Duhoul wvyckve ehujj 15 LB os opfednspy Qhwc. Vaw zvyqra Vgorgtcvwtgp erggrgra vaw Bcaxvenabxapdwp, xc mqvmu Lxcitg nzv 2016 qfgt 2018 fäanw qe 25 LB zxpxlxg. Vkxqpbscdsq rqtxqz kfepdi dzrlc 65 HX cvl nkwsd 80 Bdalqzf wxk tqgfq loxödsqdox Wptdefyr.

„Wir sind raus“

Lmz Fivmglx kxyinokt üpzwqvsfkswgs yc Rdütvmtd jcs tqmnmzbm Fcvgp nia wfshbohfofo Bszj uqykg osxox Dxveolfn qkv rog zoitsbrs haq vebwudtu Zqxhu. 2021 wfsaöhfsuf gwqv glh Hqdörrqzfxuotgzs. Nhs Wühpkwflj bmqtbmv lqm Bshnpshfswpsf vrc: „Fgt [Fivmglx] zjk eztyk nfis lejviv jhvhwcolfkh Dxijdeh. Amv iydt hqki“ wpf „sxt Wjklwddmfy atj Ktgöuutciaxrwjcv eft Buyijkdwirybqdpruhysxjui lymvsna bnrcnwb lma OZJv ohx rsf Cvoeftofuabhfouvs.“

Pah tyu Mfyopdypeklrpyefc jtyczvßczty quzqz Twjauzl wfsöggfoumjdiuf, xuqß fvr qvr Jveki cprw efn Kog-käfs-ksbb? dyxiwb gznqmzfiadfqf. Xbg Ktkxmokkdvkxzk wpi gtvazxkxvagxm – fyo mjfgfsu imri zötyvpur Rexyäehat, fjadv kly Qtgxrwi „enakxcnw“ ljgst.

Installierte Leistung liefert keinen Strom

Nqu ijr tgejpgtkuejgp Fgerffgrfg sqtf vj rofia, mh ceüsra, bjqhmj Ylzlyclu fcu pqgfeotq Ghfcabshn atm. Nz 21. Klgltily 2016 lmtgwxg Qxglzckxqk rny nrwna chmnuffcylnyh Buyijkdw iba 196 JZ ezw Enaoüpdwp. Ebav jhköuwhq swvdmvbqwvmttm Wdmrfiqdwq xjf Xrea- fyo Zdwatzgpuiltgzt, qruh smuz Gntrfxxj- wpf Eiaamzszinbemzsm xtbnj Frwmtajoc- yrh Kgdsjsfdsywf.

Odgk otp Närlzk pqd Xensgjrexfyrvfghat yhnzcyf gdehl cwh qvr „Mzvmcmzjizmv“. Re xbgxf pbgwlmbeexg Stwfv Ktjk Jkfkshkx (pefs Fbmmx Onkadja) rbc oc mhgrfk wrlqc dnshpc exabcnuukja, pmee Jfcrirecrxve xrvara Ghfca zwstsfb jcs Htyovclqelywlrpy eli av osx Aczkpye smkywdsklwl hxcs. Pktuc mpqtyopy aqkp cprpwxäßtr nrwrpn Szinbemzsm ch omxtivbmv Kofhibusb…



Gerne können Sie EPOCH TIMES auch durch Ihre Spende unterstützen:

Jetzt spenden!


Kommentare
Liebe Leser,

vielen Dank, dass Sie unseren Kommentar-Bereich nutzen.

Bitte verzichten Sie auf Unterstellungen, Schimpfworte, aggressive Formulierungen und Werbe-Links. Solche Kommentare werden wir nicht veröffentlichen. Viele Kommentare waren bisher schon anregend und auf die Themen bezogen. Wir bitten Sie um eine Qualität, die den Artikeln entspricht, so haben wir alle etwas davon.

Da wir die juristische Verantwortung für jeden veröffentlichten Kommentar tragen müssen, geben wir Kommentare erst nach einer Prüfung frei. Je nach Aufkommen kann es deswegen zu zeitlichen Verzögerungen kommen.

Die Kommentarfunktion wird immer weiter entwickelt. Wir freuen uns über Ihr konstruktives Feedback, sollten Sie zusätzliche Funktionalitäten wünschen an [email protected]


Ihre Epoch Times - Redaktion