Taiwan und Hongkong streiten um Mordverdächtigen: Chan war ausschlaggebend für das Auslieferungsgesetz

Der des Mordes beschuldigte Chan Tong-kai soll der Hongkonger Regierungschefin Carrie Lam eine "Übergabebitte" geschickt haben - die taiwanesische Regierung bezweifelt das. Mehr»

Die NBA soll vor China niederknien

Das chinesische Regime testet die Menschen und Unternehmen der Vereinigten Staaten, wo es sie am meisten schmerzt: in der Brieftasche. Mehr»

Interview mit Steve Bannon: NBA, Proteste in Hongkong, Trump und der Handelskrieg

Im Exklusivinterview mit dem ehemaligen Chefstrategen des Weißen Hauses und Publizisten Steve Bannon spricht "Zooming In" - Reporterin Simone Gao über die Beziehungen zwischen den USA und China, die... Mehr»

Hongkong: 350.000 Menschen gehen trotz Polizeiverbot auf die Straße

Wenige Tage nach dem Angriff auf einen prominenten Hongkonger Aktivisten gehen Hunderttausende trotz Polizeiverbots auf die Straße und rufen: "Fünf Forderungen, nicht eine weniger!" Mehr»

Proteste in Hongkong: Epoch Times Reporter berichten täglich unter schwierigen Bedingungen

Inmitten von Tränengas und Gewalt berichten Epoch Times Reporter vor Ort über die wahren Geschehnisse der Proteste in Hongkong. Das hat für viele Reporter ihren Preis ... Mehr»

Hongkongs Regierungschefin entschuldigt sich bei Moschee-Vertretern für blaue Farbe

Hongkongs pekingtreue Regierungschefin Carrie Lam hat eine Moschee besucht, die im Zuge der Proteste von der Polizei beschädigt worden war. Lam stattete der Kowloon-Moschee am Montag gemeinsam mit... Mehr»

Hongkong: Warum färbt die Polizei das Wasser der Wasserwerfer blau?

Trotz des Demonstrationsverbots im Einkaufsviertel Tsim Sha Tsui gingen unzählige Menschen in Hongkong auf die Straße. Zwei Angriffe auf Demokratie-Aktivisten in den vergangenen Tagen haben die... Mehr»

Chinas gut getarnte Lobbyarbeit in Europa

Die KPCh setzt auf langfristige und unauffällige Beeinflussung ihrer Opfer im globalen Spiel um die Macht. Mehr»

Chinesische Industriespionage: Gut organisiert und breit angelegt

Was die chinesische Forschung selbst nicht zu entwickeln in der Lage ist, lässt die KPCh durch ihre Geheimdienste in anderen Ländern ausspionieren. Mehr»

Abgeordnete in Hongkongs Parlament boykottieren erneut Auftritt von Carrie Lam

Laute Zwischenrufe im Parlament. Zum zweiten Mal binnen zwei Tagen haben pro-demokratische Abgeordnete in Hongkong eine Rede von Regierungschefin Carrie Lam im Parlament verhindert. Mehr»

Peking: Besucher zahlen im geplanten Universal-Park per Gesichtserkennung

"Es gibt keinen einfacheren Weg, um das zu genießen, was wir hier bauen", sagte Comcast-Chef Brian Roberts über die beabsichtigte Zahlungsmethode per Gesichtserkennung. Mehr»

Aktienmanipulationen im Großen und im Kleinen spülen Millionen in die Taschen der KPCh

Zwei Chinesen haben in den USA mit Aktienmanipulationen mehrere Millionen Dollar kassiert. Doch solche Geschäfte werden durch Chinas KP auch im Großen durchgeführt. Mehr»

Untersuchung: Australische Universitäten helfen chinesischem Regime bei globalen Spionageaktivitäten

Der lange Arm Chinas streckt sich auch auf Australiens Universitäten aus. Viele Unis helfen dem Regime bei der Entwicklung von Technologie zur Spionage und Überwachung. "Naivität ist keine... Mehr»

Angebliche Selbstmorde: Junge Demonstrantin nackt und zerstückelt vom Hochhaus geworfen

Seit Mitte Juni wurden in Hongkong über 100 Fälle von "Selbstmord" gemeldet. Viele der Opfer waren junge Demonstranten, und den Indizien nach zu urteilen, sieht es aus, als seien sie ermordet... Mehr»

Sicherheitsrisiko: Apple schickt insgeheim Nutzerdaten nach China

Internet- und Nutzerdaten nach China zu schicken, um mehr Sicherheit zu gewinnen, scheint kontraproduktiv – besonders für ein großes amerikanisches Unternehmen wie Apple. Ein stilles iOS-Update... Mehr»