«Asterix in Italien» heißt das nächste Comic-Abenteuer des tapferen kleinen Galliers und seines schlagkräftigen Freundes Obelix.Foto: Egmont Ehapa/dpa

Asterix für alle! Die Hommage – das Highlight im 60. Jubiläumsjahr jetzt als Softcover

Epoch Times30. November 2019 Aktualisiert: 28. November 2019 17:41
Die Spinnen die Römer: Mit „Asterix – Die Hommage“ findet das 60. Jubiläum der seinen krönenden Abschluss. Mehr Lesestoff finden alle Freunde der glorreichen Gallier im Buchhandel.

Rund 60 Comic-Künstler feiern in „Asterix – Die Hommage“ den 60. Geburtstag der größten Comic-Ikone. Zu Ehren der gallischen Krieger, ihren Schöpfern René Goscinny und Albert Uderzo, gibt es über 60 Seiten Comickunst aus Federn und Stiften vieler internationaler Comiczeichner.

Jeder zeigt auf nur einer Seite seine ganz eigene Asterix-Interpretation. Und alle, darunter auch die drei deutschen Comic-Autoren Flix, Mawil und Sascha Wüstefeld, verbindet eine ganz persönliche Geschichte mit den unbeugsamen Galliern.

Kein Asterix in der DDR?

Zum Beispiel Sascha Wüstefeld: Der 44-Jährige fand bereits zu DDR-Zeiten Zugang zum westlichen Comic: „In der Schule habe ich mal heimlich unter der Bank ‚Asterix bei den Schweizern‘ gelesen. Plötzlich stand meine Mathematiklehrerin neben mir und schimpfte: ‚In DIESER Schule lesen wir keine Westcomics!‘ Zack! – hatte sie mir mein kostbares Asterix-Album weggenommen! Das war vielleicht schlimm!“

Dann fügte er hinzu: „Einige Tage später gab sie es mir wieder zurück. ‚Hier ist Dein Buch! … Ach … und die Szene mit dem Fondue hat mir am besten gefallen.’“

Ein gutes Jahr für Fans der gallischen Helden

Die Hommage gibt es nun für alle zum kleinen Preis und als Höhepunkt zum Abschluss des 60. Asterix-Jubiläumsjahres. Ein Muss für jeden Fan der gallischen Helden. Ab dem 28. November als Softcover im Handel erhältlich (€ 7,99). Vor kurzem bereits als Hardcover erschienen (ISBN 978-3-7704-4066-5 € 15,00 Euro).

Wer im Asterix-Jahr aus dem Vollen schöpfen möchte, findet viel Lesestoff im Handel:

  • Das Album zum Film „Asterix – Das Geheimnis des Zaubertranks“, ISBN 978-3-7704-4049-8, € 13,00; Softcover: € 6,90
  • Die Luxusedition „Asterix der Gallier“, ISBN 978-3-7704-4048-1, € 60,00
  • Asterix Band 38 „Die Tochter des Vercingetorix“, ISBN 978-3-7704-3638-5, € 12,00; Softcover: € 6,90
  • Asterix Band 38 Superluxusedition/Artbook, ISBN 978-3-7704-4084-9, € 199,00
  • Asterix Band 38 Luxusedition „Die Tochter des Vercingetorix“, ISBN 978-3-7704-4077-1, € 59,00

(EEV/ts)



Gerne können Sie EPOCH TIMES auch durch Ihre Spende unterstützen:

Jetzt spenden!


Kommentare
Liebe Leser,

vielen Dank, dass Sie unseren Kommentar-Bereich nutzen.

Bitte verzichten Sie auf Unterstellungen, Schimpfworte, aggressive Formulierungen und Werbe-Links. Solche Kommentare werden wir nicht veröffentlichen. Viele Kommentare waren bisher schon anregend und auf die Themen bezogen. Wir bitten Sie um eine Qualität, die den Artikeln entspricht, so haben wir alle etwas davon.

Da wir die juristische Verantwortung für jeden veröffentlichten Kommentar tragen müssen, geben wir Kommentare erst nach einer Prüfung frei. Je nach Aufkommen kann es deswegen zu zeitlichen Verzögerungen kommen.

Die Kommentarfunktion wird immer weiter entwickelt. Wir freuen uns über Ihr konstruktives Feedback, sollten Sie zusätzliche Funktionalitäten wünschen an [email protected]


Ihre Epoch Times - Redaktion