Berliner Abgeordnetenhaus will Frauentag zum Feiertag machen

Epoch Times23. Januar 2019 Aktualisiert: 23. Januar 2019 20:15
Das Berliner Abgeordnetenhaus berät abschließend über die Einführung des Frauentags als neuen Feiertag. Der 8. März soll in der Hauptstadt bereits in diesem Jahr arbeitsfrei sein.

Mit der im Anschluss zu erwartenden Zustimmung der Abgeordneten kommen die Berliner bereits in diesem Jahr am 8. März in den Genuss des von der rot-rot-grünen Landesregierung auf den Weg gebrachten neuen Feiertags.

Eine Reihe anderer Landesparlamente hatte im vergangenen Jahr neue Feiertage eingeführt. Während die norddeutschen Bundesländer den Reformationstag zum Feiertag machten, erklärte Thüringen den Weltkindertag zum Feiertag. Der Stadtstaat Berlin ist das einzige Bundesland mit dem Frauentag als Feiertag.

(afp)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN