Tödliche Messer-Attacke in Kaiserslautern: Mann tötet neuen Freund seiner Ex, verletzt diese, flüchtet mit gemeinsamer Tochter (3)

Später Mittwochnachmittag, 14. März, im Westen von Kaiserslautern: Bei einem Streit ist ein 31 Jahre alter Mann in Kaiserslautern mutmaßlich vom Ex-Lebensgefährten seiner Freundin erstochen worden.

Nach den bisherigen Erkenntnissen waren dieser und seine Freundin mit dem früheren Lebensgefährten der Frau in Streit geraten. Dabei verletzte der 37-jährige Tatverdächtige sowohl seine ehemalige Partnerin als auch ihren Freund mit einem Messer.“

(Polizeibericht)

Kurz darauf verstirbt der 31-Jährige im Krankenhaus. Der Täter nahm zudem das mit der Frau gemeinsame Kind im Alter von drei Jahren mit.

Die Polizei leitete umfangreiche Fahndungsmaßnahmen ein. In deren Verlauf konnte der Täter gegen 3 Uhr nachts in einer Wohnung in Kaiserslautern von Spezialkräften festgenommen werden. Auch das Kind befand sich zu diesem Zeitpunkt unverletzt in der Wohnung. (dpa/sm)

Quelle: https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/toedliche-messer-attacke-in-kaiserslautern-mann-toetet-neuen-freund-seiner-ex-verletzt-diese-fluechtet-mit-gemeinsamer-tochter-3-a2374789.html