Reden über den Tod: Schule öffnet nach Bluttat wieder

Wie konnte es dazu kommen, dass ein 14-Jähriger an einer Schule in Lünen durch die Hand eines Mitschülers zu Tode kam? Während eine Mordkommission die Hintergründe ermittelt, geht der... Mehr»

Messer-Mord in Lünen: Desinformation schürt Gerüchte – Was sich die Schüler erzählen – Was offiziell gesagt wird

Lünen, Stunden nach dem Messer-Mord, Gerüchte und Wahrheiten vermischen sich. Die Behörden halten sich mit Hintergründen zurück, warnen vor einem Gerücht. Doch mehrere Zeugen berichten davon.... Mehr»

Vier Tote bei Zusammenstoß von Hubschrauber und Kleinflugzeug

Beim Zusammenstoß eines Kleinflugzeugs mit einem Hubschrauber in Philippsburg bei Karlsruhe sind vier Menschen ums Leben gekommen. Der Rettungshubschrauber und das Sportflugzeug kollidierten aus... Mehr»

Prozess um Religions-Mord in Prien: „Motiv auf tiefster Stufe stehend“

16 Mal stach und schnitt der Afghane auf die 38-Jährige ein, die gerade mit den zwei jüngeren Kindern (5, 11) vom Einkaufen aus dem Lidl kam. "Es ist genau das passiert, wovor wir alle Angst... Mehr»

Lünen/NRW: Tödliche Messer-Attacke an Gesamtschule – 15-Jähriger sticht Mitschüler (14) nieder

Blutig beginnt der Schultag an der "Schule ohne Rassismus" in Lünen. Ein Schüler zieht nach einem Streit sein Messer und sticht zu - ein 14-Jähriger stirbt. Mehr»

Dresden: Gekommen, „um andere Leute zu schädigen“ – Richter schickt abgelehnten Libyer für 20 Monate in Haft

Er kam im April 2016 über Italien nach Deutschland, "um zu arbeiten". Sein Asylantrag wurde zwei Monate später abgelehnt. Doch der Libyer Karim B. (27) blieb einfach da, arbeitete fortan als... Mehr»

Berlin: Junger Afghane (13?) vergewaltigt Tochter (4) seiner Pflegefamilie – Verfahren eingestellt – Flucht nach Schweden

Ein junger Afghane kommt nach Deutschland, minderjährig, allein. Eine katholische Familie nimmt ihn und weitere junge Afghanen auf. Dann wird die 4-jährige Emily vergewaltigt, beim "Doktor" spielen.... Mehr»

Prozess in Berlin: Mann drohte Sanitäter mit dem Tod – Einer der Rettungskräfte schmeißt nun den Dienst hin

Acht Tage nach dem islamistischen Attentat am Breitscheidtplatz in Berlin wurde Sanitätern mit dem Tode gedroht, die einem Notruf häuslicher Gewalt folgten. Mehr»

Ehepaar aus Franken im Dezember verschwunden: Sohn nun festgenommen

Vor gut einem Monat verschwand ein Ehepaar aus Franken. Nun nahm die Polizei den Sohn und dessen Ehefrau fest. Es gebe "erhebliche Widersprüche" im Zusammenhang mit dem Verschwinden der Vermissten. Mehr»

Cottbus: Erneut Gewaltfälle zwischen Ausländern und Deutschen

Minderjährige Syrer machen Cottbus unsicher. Brandenburgs Innenminister stoppte den Zuzug weiterer Asylbewerber in die Stadt. Die Polizeipräsenz wurde verstärkt. Doch gestern gab es wieder zwei... Mehr»

Vier Tote und sieben Verletzte bei Hotel-Brand in Prag

Bei einem Brand im Vier-Sterne-Hotel Eurostars David in Prag sind am Wochenende vier Menschen ums Leben gekommen, darunter auch ein Deutscher. Mehr»

Abschiebung in NRW eskaliert: Geiselnahme und Schüsse – Polizei relativiert – Alles nicht so schlimm?

Bei einer geplanten Abschiebung in Borgholzhausen im Kreis Gütersloh wird einem Polizisten plötzlich die Dienstwaffe abgenommen. Es fallen Schüsse. Doch anscheinend war alles nicht so schlimm. Mehr»

Neun Städte, 33 Stunden Deutschland: Messer-Attacken in Bonn, Heidelberg, Essen…

Teenager-Kämpfe, bewaffnete Räuber, Ganoven am Straßenrand: Mehrere Messer-Attacken in den letzten beiden Tagen forderten ihren blutigen Tribut. Glücklicherweise gab es keine Toten. Mehr»

Cottbus hat genug: Nach Straftaten keine weiteren Flüchtlinge mehr – Niemand will ein Kandel 2

Nach einer Reihe von Auseinandersetzungen zwischen Syrern und Deutschen wird die Stadt Cottbus zunächst keine weiteren Flüchtlinge mehr aufnehmen, wie das brandenburgische Innenministerium deutlich... Mehr»

Russische Polizisten stoßen bei Hausdurchsuchung auf Krokodil

Bei der Suche nach einem illegalen Waffenversteck haben russische Polizisten eine überraschende Entdeckung gemacht: Im Keller des durchsuchten Hauses stießen sie auf ein Krokodil. Mehr»

Freiburg: Jugendgruppe attackiert Sanitäter in „ihrem“ Revier – Rückzug in den Sanka

Eine achtköpfige Gruppe junger Leute machte den im Einsatz befindlichen Rettungskräften klar, dass sie sich in ihrem "Revier" befänden und hier nichts verloren hätten. Die Sanitäter zogen sich... Mehr»

Fahrlässige Tötung in neun Fällen – Sieben Jahre Haft für Waffenhändler vom Münchner Amoklauf

Das Landgericht München I hat den Verkäufer der Waffe für den Münchner Amoklauf unter anderem wegen fahrlässiger Tötung in neun Fällen zu sieben Jahren Haft verurteilt. Mehr»

Cottbus: Syrische Messer-Attacke auf 16-Jährigen – zuvor sexuelle Belästigung und Todesdrohung gegen Schülerin

Er verhält sich respektlos gegenüber Mädchen und weiblichen Lehrkräften, belästigt eine Schülerin sexuell, droht ihr mit dem Tod. Als Mitschüler ihn und seinen Kumpel zur Rede stellen, zieht... Mehr»

Viele Glätteunfälle in Schleswig-Holstein – 40-Tonner kracht in Wohngebäude

Im Norden Schleswig-Holsteins haben glatte Straßen für zahlreiche Unfälle gesorgt. In der Gemeinde Treia kam ein Sattelzug ins Rutschen und krachte mit seinem Auflieger in ein Wohn- und... Mehr»