Schlagstock mit Messerspitze in Berlin: Fahndung nach brutalem Angreifer von Wittenau (Polizeivideo)

Epoch Times28. Juli 2019 Aktualisiert: 28. Juli 2019 20:26
Die Polizei Berlin fahndet mit Fotos und Video nach einem brutalen Gangster.

Nachdem alle bisherigen Fahndungsansätze nicht zur Identifizierung eines bewaffneten Kriminellen geführt hatten, bittet nun die Polizei Berlin die Öffentlichkeit um Hilfe.

Montag, 29. April, 19.15 Uhr

In der Göschenstraße in Berlin-Wittenau beluden zwei Männer (46, 56) gerade ein Auto, als ein Mann an sie herantrat. Er sprach  den 46-Jährigen an und forderte die Herausgabe von Geld.

Als der Angesprochene der Aufforderung nicht nachkam, schlug der Angreifer den Mann und dessen zum damaligen Zeitpunkt 56-jährigen Begleiter mit einem Schlagstock mit Messerspitze.“

(Polizeibericht)

Schließlich konnten sie den Angreifer abwehren, der in Richtung Bahnhof Wittenau flüchtete. Zeugen alarmierten die Polizei.

Bei der Attacke erlitten die beiden Männer leichte Kopfverletzungen und mussten ambulant im Krankenhaus behandelt werden.

Nun bittet die Polizei Berlin um Hinweise unter Telefon 030 / 4664 – 941200 oder per E-Mail an [email protected] und fragt:

  • Wer kann Angaben zur Identität des abgebildeten Mannes und/oder zu seinem Aufenthaltsort machen?
  • Wer hat die Tat beobachtet?
  • Wer kann weitere sachdienliche Hinweise geben?

Täterbeschreibung:

Alter: 30 – 35 Jahre
Gestalt: 1,80 – 1,90 Meter, schlank, sportliche Statur
Aussehen: arabisch, schwarzer Bart, Glatze
Bekleidung: schwarzer Kapuzenpullover, blaue Jeans, Sportschuhe
Bewaffnung: schwarzer Gegenstand, ca. 30 Zentimeter lang
Besonderheiten: spricht Arabisch und Deutsch

Video-Hinweis der Polizei: Bitte den Ton einschalten – Nach einigen Sekunden ist auf dem Video die Stimme des Tatverdächtigen zu hören. (Quelle: Polizei Berlin)

(sm)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN