Vergewaltigung in Freiburg: Acht weitere Männer angeklagt

Epoch Times1. März 2019 Aktualisiert: 1. März 2019 19:50
In Freiburg wurden im Fall der mutmaßlichen Gruppenvergewaltigung nun noch acht weitere Männer angeklagt. Ihnen wird Vergewaltigung und unterlassene Hilfeleistung vorgeworfen.

Im Fall der mutmaßlichen Gruppenvergewaltigung in Freiburg hat die Staatsanwaltschaft acht weitere Verdächtige angeklagt. Wie der „Spiegel“ in seiner aktuellen Ausgabe berichtet, wirft die Staatsanwaltschaft ihnen Vergewaltigung und unterlassene Hilfeleistung vor.

Bereits vor zwei Wochen war Anklage gegen den 22-jährigen mutmaßlichen Haupttäter und einen 23-Jährigen erhoben worden.

Der Fall der mutmaßlichen Gruppenvergewaltigung hatte bundesweit für Aufsehen gesorgt. Nahe einer Diskothek in einem Freiburger Industriegebiet sollen im Oktober 2018 mehrere Männer eine 18-Jährige vergewaltigt haben.

In den Wochen nach der Tat nahm die Polizei die zehn inzwischen angeklagten Männer fest, ein elfter Verdächtiger wird noch gesucht. (dts)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN
Schlagworte, , ,