Klassik am Abend: Eine Sonate von Chopin

Epoch Times21. August 2020 Aktualisiert: 21. August 2020 20:11
Aus der Reihe Epoch Times Musik - Für Liebhaber.

Frédéric Chopin (1810-1849) war ein polnisch-französischer Komponist und Pianist, der auch Klavier unterrichtete. Er komponierte auch diese Sonate in G minor, Op. 65 für Klavier und Cello, hier in einer Aufnahme mit Maria João Pires am Klavier und Pavel Gomziakov am Cello.

  • 00:00 – Allegro moderato
  • 17:10 – Scherzo
  • 22:45 – Largo
  • 26:42 – Finale. Allegro

Chopin verbrachte die ersten 20 Jahre seines Lebens in Polen, danach lebte er überwiegend in Frankreich.

Er brachte in seine Kompositionen die polnische Volksmusik ein, die klassischen Traditionen von Bach, Mozart, Weber, Hummel und Schubert – und den Belcanto der italienischen Oper.

Die Pariser Salons prägten ihn stark, obwohl er sich zutiefst mit den polnischen Traditionen und dem Christentum verbunden fühlte. Die Opus-Zahl 65 ist die letzte, die Chopin verwendete.

 

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN