Autobahn in Baden-Württemberg wegen Geldregens kurzzeitig gesperrt

Epoch Times13. Dezember 2018 Aktualisiert: 13. Dezember 2018 11:09
Ein unverhoffter Geldregen veranlasste die Polizei kurzfristig die A98 bei Eimeldingen zu sperren. Es handele sich um "einen größeren Geldbetrag" teilten die Beamten mit. Wer das Geld verloren hat, ist bislang unklar.

Wegen umherfliegender Geldscheine hat die Polizei in Baden-Württemberg kurzzeitig eine Autobahn gesperrt. Ein Autofahrer berichtete den Ordnungshütern von dem Geldregen auf der A98 bei Eimeldingen und warnte vor der damit verbundenen Unfallgefahr, wie die Polizei am Donnerstag in Freiburg mitteilte.

Die Polizisten stoppten daraufhin für kurze Zeit den Verkehr und sammelten die Geldscheine auf. „Es handelte sich um einen größeren Geldbetrag“, heiß es im Polizeibericht. Die Beamten wollen nun den Verlierer ausfindig machen. (afp/ts)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN
Themen
Newsticker