Vulkane, brennende Kohlelager und Quecksilber: Auslöser des größten Massensterbens aller Zeiten?

Eine explosive Mischung: Forscher entdeckten Hinweise auf Vulkane, brennende Kohlelager und Quecksilber die der Auslöser des größten Massensterbens der Erdgeschichte sein können. 95 Prozent der... Mehr»

Homo luzonensis: Neue Art des frühen Menschen auf den Philippinen entdeckt

Bereits 2007 entdeckten Forscher menschliche Fossilien in der Callo-Höhle auf den Philippinen. Jetzt ist klar, es handelt sich um keinen bislang bekannten Vorgänger des Homo sapiens. Mehr»

Forscher decken Geheimnis der außergewöhnlichen Erhaltung der Terrakotta-Armee-Waffen auf

Heute gibt es Edelstahl, Pulverbeschichtung, Verzinkung und viele andere Methoden, um Stahl haltbarer zu machen. Wie aber haben die Menschen vor 2.000 Jahren zum Beispiel Zigtausende Waffen der... Mehr»

Live aus Ägypten: Archäologen entdecken gut erhaltene Mumie in Sarkophag

Bei einer Expedition vor laufenden Kameras haben Archäologen in Ägypten eine mehr als 2000 Jahre alte Mumie entdeckt. Die Forscher öffneten den Sarkophag während einer zweistündigen Live-Sendung... Mehr»

Norwegen: Haben Archäologen erneut ein Schiffsgrab der Wikinger entdeckt?

In Europa sind bislang nur 13 sogenannte Schiffsgräber bekannt, sieben von ihnen können explizit der Zeit der Wikinger zugeordnet werden. In Norwegen fanden Archäologen mittels Bodenradar ein... Mehr»

Gehörnte Figur und zeremonielle Axt aus der Bronzezeit in Dänemark entdeckt

Ende Februar gelang einem ehrenamtlichen Sondengänger auf einem Feld in der Nähe des kleinen Dorfes Kallerup in Thy, Dänemark, ein sensationeller Fund. Dabei fand er nicht etwa ein Flugzeug aus... Mehr»

Römer in der Schweiz: Archäologen entdecken Spuren einer römischen Siedlung in Altdorf

"Mehr als nur Zufallsfunde": Archäologen entdecken im Kanton Uri, Schweiz, spätromanische Münzen, eine Fibel und einen Goldanhänger und sehen darin den direkten Beweis einer früheren römischen... Mehr»

„Wie frisch gestrichen“: 700 Jahre alter Lack-Sarkophag in Jiangsu entdeckt

Wie lokale Behörden mitteilten, entdeckten Archäologen einen seltenen und gut erhaltenen Lack-Sarkophag aus der Yuan-Dynastie (1206-1368) in der ostchinesischen Provinz Jiangsu. Das Changzhou-Museum... Mehr»

Das verlorene Kloster einer schottischen Prinzessin und Heiligen

Eine heidnische Prinzessin gründete ein Kloster, das bald darauf von Wikingern gebrandschatzt wurde. Doch ihre Tugend und Legende überdauerten die Zeit, sodass sie Jahrhunderte später zur Heiligen... Mehr»

Spanische Forscher erstellen Schatzkarte von Hunderten versunkenen Schiffen und ihren Schätzen

Einige Menschen bezeichnen eine spanische Studie bereits als "die größte Schatzkarte", die es je gab. Sie könnte wertvolle Hinweise auf Hunderte von reich beladenen und versunkenen Galeonen geben. Mehr»

Forscher in Jerusalem finden fehlende Seite aus Einstein-Manuskript

1930 verfasste Einstein einen Aufsatz über die Einheitliche Feldtheorie, der nie veröffentlicht wurde. Nach seinem Tod fand man das Manuskript, aber es fehlte eine Seite. "Es war ein Rätsel" - bis... Mehr»

Willy Wimmer: Ein Jahrhundert im Brennglas

Dieses Jahr hat es in sich, daran besteht kein Zweifel. Besondere Tage bestimmen dies Jahr und man hat den Eindruck, daß alles zusammenhängt: Belgrad, Grundgesetz, Wahlen zum Europäischen... Mehr»

Ein „überfälliger Schritt“: Papst kündigt Öffnung geheimer Vatikan-Archive aus der NS-Zeit ab März 2020 an

Am 2. März 2020 sollen Vatikan-Archive zur Zeit zwischen 1939-1958 geöffnet werden. Es soll zur Nazizeit geforscht werden. Mehr»

In Memoriam Arnulf Baring: Autobiografische Notizen eines Unbequemen

Am Samstag, den 2. März, starb in Berlin der Historiker und Publizist Prof. Arnulf Baring. Zur Würdigung dieses großen Zeitgenossen, der immer mit vollem Engagement und einem wachen Geist die... Mehr»

Täuschte eine unzüchtige Nonne ihren eigenen Tod vor, um dem Kloster zu entfliehen?

Im Mittelalter - sechs Jahrhunderte vor heute - legt eine Frau namens Joan von Leeds ein Gelübde ab, dass sie auf ewig an Gott und ein Kloster in York binden sollte. Doch irgendwann beschließt die... Mehr»

Papua-Neuguinea: Gehört dieses Flugzeug-Wrack Amelia Earhart?

Es gibt viele Ideen darüber, was mit Earhart passiert ist, sagte Chris Williamson, Projektleiter des Podcasts "Chasing Earhart". Das Wrack einer vermeintlichen Lockheed Electra 10E vor... Mehr»

Deutsches U-Boot nach 75 Jahren aufgetaucht – Kommandant (96) spricht in „Bild“ über Versenkung seiner U-23

Vor knapp 75 Jahren versenkt, entdeckten Forscher im Schwarzen Meer das Wrack eines U-Bootes. "Ich habe keine Zweifel. Das ist U-23", so die Forscher. Nun spricht der letzte Kapitän der U-23, Rudolf... Mehr»

Ägypten: Grab mit über 40 „gut erhaltenen“ Mumien gefunden

Forscher des ägyptischen Antikenministerium und der Universität Minya haben etwa 250 Kilometer südlich von Kairo ein Grab mit über 40 Mumien entdeckt. Keramik und Papyri halfen bei der Datierung... Mehr»

Expedition auf der Suche nach Shackletons verlorenem Schiff in der Antarktis

Mitten im Eis und ohne Schiff: Der britische Polarforscher Ernest Henry Shackleton wurde nicht durch seine Forschung berühmt, vielmehr machte ihn die atemberaubende Rettung seiner Crew berühmt.... Mehr»