Papua-Neuguinea: Gehört dieses Flugzeug-Wrack Amelia Earhart?

Es gibt viele Ideen darüber, was mit Earhart passiert ist, sagte Chris Williamson, Projektleiter des Podcasts "Chasing Earhart". Das Wrack einer vermeintlichen Lockheed Electra 10E vor... Mehr»

Deutsches U-Boot nach 75 Jahren aufgetaucht – Kommandant (96) spricht in „Bild“ über Versenkung seiner U-23

Vor knapp 75 Jahren versenkt, entdeckten Forscher im Schwarzen Meer das Wrack eines U-Bootes. "Ich habe keine Zweifel. Das ist U-23", so die Forscher. Nun spricht der letzte Kapitän der U-23, Rudolf... Mehr»

Ägypten: Grab mit über 40 „gut erhaltenen“ Mumien gefunden

Forscher des ägyptischen Antikenministerium und der Universität Minya haben etwa 250 Kilometer südlich von Kairo ein Grab mit über 40 Mumien entdeckt. Keramik und Papyri halfen bei der Datierung... Mehr»

Expedition auf der Suche nach Shackletons verlorenem Schiff in der Antarktis

Mitten im Eis und ohne Schiff: Der britische Polarforscher Ernest Henry Shackleton wurde nicht durch seine Forschung berühmt, vielmehr machte ihn die atemberaubende Rettung seiner Crew berühmt.... Mehr»

Grab vom Namensgeber Australiens an Londoner Bahnhof entdeckt

Archäologen stießen auf einem ehemaligen Friedhof in der Nähe des Londoner Bahnhofs Euston auf eine Grabplatte, die die letzte Ruhestätte des Marinekapitäns Matthew Flinders markiert. Mehr»

Mumie aus Madrid als Augenarzt von Ptolemaios II. identifiziert

Ein Mediziner mit schlechter Gesundheit: Zwei Jahre nach ausführlicher Untersuchung von vier Mumien, entpuppt sich eine als Leibarzt der ägyptischen Könige. Anhand von knapp 3.000 CT-Bildern... Mehr»

Hertfordshire und seine historischen Zeugen

Im Süden Englands aber nördlich von London liegt die eher kleine Grafschaft Hertfordshire. Bezügliche ihrer Geschichte steht sie der heutigen Hauptstadt in nichts nach. Hertfordshire ist reich an... Mehr»

Historiker: Heute vor 100 Jahren – Der sozialdemokratische Mordbefehl

Zahlreiche Tabus begleiten die Geschichte der ältesten Partei Deutschlands, der SPD. Sollten diese alle jemals mutig beschrieben werden, so wäre es mit der allseits gepflegten Herrlichkeit dieser... Mehr»

Elefanten für den Krieg: Archäologen entdecken 2.300 Jahre alte ägyptische Festung

Archäologen haben eine 2.300 Jahre alte Festung in Ägypten entdeckt. Sie schützte einst den antiken Hafen von "Berenike", von dem aus Elefanten in den Krieg geschickt wurden. Mehr»

Die Legende des „Gelben Kranichturmes“

Wer heute in einer Bar einen tanzenden Kranich sieht, hat vermutlich zu tief ins Glas geschaut. Eine alte Legende in China besagt jedoch, dass es ihn tatsächlich gab, den tanzenden gelben Kranich.... Mehr»

Wer Hass sät, wird Hass ernten

Am 15. Januar vor genau 100 Jahren wurden Karl Liebknecht und Rosa Luxemburg ermordet. Der Dresdner Journalist und Schriftsteller Torsten Preuß erzählt wie es dazu kam. Mehr»

Die 10 bedeutendsten archäologischen Entdeckungen 2018

Uralte Zeichnungen, Wracks, reiche Gräber und ein Brot gehören zu den zehn größten archäologischen Entdeckungen des Jahres 2018. Neben weiteren spannenden Funden geben sie Einblicke in die Welt... Mehr»

Mythos Wikinger – Was ist Fakt, was ist Fiktion?

Schiffe mit Drachenköpfen voller wilder und ungepflegter Krieger, die keinen Kampf scheuten und auf ihren Beutezügen raubten und brandschatzten: Das können nur Wikinger sein. Aber waren die... Mehr»

Kap. 5: Europa ist in den Händen des Feindes (Teil 5)

Ein Blick auf die Rolle der Sozialdemokratie in Europa. Mehr»

Deutsche Geschichte: Friedrich Eberts „Blutweihnacht“

An Weihnachten 1918 gab der Führer der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands, Friedrich Ebert, den Befehl, auf deutsche Soldaten zu schießen, die glücklich dem Ersten Weltkrieg entronnen waren.... Mehr»

Die römische „Vampirbestattung“ eines Kindes aus Lugnano

Archäologen haben auf einem italienischen Friedhof aus dem 5. Jahrhundert Überreste eines 10-jährigen Kindes mit einem Stein im Mund gefunden. Vermutlich wurde das Kind davon abgehalten, von den... Mehr»

„Die Makellose“: Inferno riss legendäres Kriegsschiff „Mars“ auf den Grund der Ostsee

Vor 453 Jahren sank das legendäre Kriegsschiff "Mars" des schwedischen Königs Erik XIV bei einer Schlacht gegen Dänen und Deutsche in der Ostsee. Doch das größte und am besten bewaffnete... Mehr»

Kap. 5: Einfach NEIN zu jeder Autorität sagen – dann ist man schon revolutionär (Teil 2)

Sei gegen Tradition, gegen Autorität und gegen Moral. Wenn du „Nein“ zu aller Autorität und allen gesellschaftlichen Normen sagst, kannst auch du einfach und leicht ein Revolutionär werden –... Mehr»

Mehr als 4400 Jahre altes Grab im ägyptischen Sakkara entdeckt

Die Begräbnisstätte sei mit Szenen dekoriert, die den königlichen Priester mit seiner Mutter, seiner Frau und anderen Familienmitgliedern zeigten, erklärte das Antikenministerium. Mehr»