Aus für DSDS Live-Shows! Neue Jury und Dieter Bohlen im Finale wieder live

Epoch Times2. Dezember 2014 Aktualisiert: 2. Dezember 2014 21:13

Wie RTL veröffentlichte, wird es keine Live-Shows mehr bei "Deutschland sucht den Superstar" geben, außer dem Finale. Die 12. Staffel startet am 7. Januar 2015.

10 Castingsendungen wird es geben und die besten 34 Kandidaten fliegen anschließend zum Recall nach Thailand. Hier werden sie in der Hauptstadt Bangkok und auf einer tropischen Trauminsel gegeneinander antreten. Nur zehn Teilnehmer werden das Recall überstehen und weiterkommen.

Diese Kandidaten werden dann in drei Sendungen "on tour" gehen. Dabei müssen sie sich vor Publikum auf der Bühne beweisen, allein oder in Gruppen. Dabei werden die Shows aufgezeichnet. Dennoch gäbe es eine Publikums-Abstimmung am Ende der Show, so RTL. Wer dann der 2014-Siegerin Aneta Sablik auf den DSDS-Thron folgt, wird das Finale in Bremen entscheiden. Der Termin der einzigen DSDS-Live-Veranstaltung steht allerdings noch nicht fest.

Dem Gewinner winken ein Plattenvertrag und 500.000 Euro bar. Wer der 2014-Siegerin Aneta Sablik auf den DSDS-Thron folgt, 

Die neue Jury besteht aus Volksmusik-Urgestein Heino (75), der Sängerin Mandy Capristo (24), DJ Antoine (39) und dem modern talkenden Dieter Bohlen (60, auch schon…). (sm)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN