Bolsonaros Ehefrau positiv auf SARS-CoV-2 getestet

Epoch Times30. Juli 2020 Aktualisiert: 31. Juli 2020 9:27

Die Ehefrau von Brasiliens Präsident Jair Bolsonaro ist positiv auf SARS-CoV-2 getestet worden. Die 38-jährige Michelle Bolsonaro sei aber „bei guter Gesundheit“, teilte die Pressestelle des Präsidenten am Donnerstag mit. Der rechtsradikale Staatschef hatte sich Anfang Juli mit dem Coronavirus infiziert, erklärte sich aber vor wenigen Tagen als genesen. Bolsonaros Frau war nach seiner Erkrankung zunächst negativ getestet worden.

Insgesamt haben sich zudem bereits fünf Minister von Bolsonaros Regierung mit dem neuartigen Virus infiziert. Am Donnerstag wurde bekannt, dass auch der Minister für Wissenschaft und Technologie, Marcos Pontes, erkrankt ist.

Bolsonaro steht wegen seines Krisenmanagements in der Corona-Pandemie massiv in der Kritik – die Krankheit bezeichnete der 65-Jährige anfangs als „kleine Grippe“. Er hatte sich zudem wiederholt über eine in der Hauptstadt Brasília geltende Maskenpflicht hinweg gesetzt und das Abstandsgebot missachtet.

In Brasilien wurden rund 2,5 Millionen Infektionen gemeldet. Über 90.000 Infizierte starben. Im Land leben rund 211 Millionen Einwohner. (afp/sua)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN

Unsere Buchempfehlung

Krankheiten wie COVID-19, Katastrophen und seltsame Naturereignisse machen den Menschen aufmerksam: etwas läuft schief. Es läuft tatsächlich etwas sehr schief. Die Gesellschaft folgt - verblendet vom "Gespenst des Kommunismus" - einem gefährlichen Weg.

Es ist der Kampf zwischen dem Guten und dem Bösen, zwischen dem Göttlichen und dem Teuflischen, die in jedem Menschen wohnen.

Dieses Buch schafft Klarheit über die verworrenen Geheimnisse der Gezeiten der Geschichte – die Masken und Formen, die das Böse anwendet, um unsere Welt zu manipulieren. Und: Es zeigt einen Ausweg. „Chinas Griff nach der Weltherrschaft“ wird im Kapitel 18 des Buches „Wie der Teufel die Welt beherrscht“ analysiert. Hier mehr zum Buch.

Jetzt bestellen - Das dreibändige Buch ist sofort erhältlich zum Sonderpreis von 50,50 Euro im Epoch Times Online Shop

Das dreibändige Buch „Wie der Teufel die Welt beherrscht“ untersucht auf insgesamt 1008 Seiten historische Trends und die Entwicklung von Jahrhunderten aus einer neuen Perspektive. Es analysiert, wie der Teufel unsere Welt in verschiedenen Masken und mit raffinierten Mitteln besetzt und manipuliert hat.

Gebundenes Buch: Alle 3 Bände für 50,50 Euro (kostenloser Versand innerhalb Deutschlands); Hörbuch und E-Book: 43,- Euro.

Weitere Bestellmöglichkeiten: Bei Amazon oder direkt beim Verlag der Epoch Times – Tel.: +49 (0)30 26395312, E-Mail: [email protected]