Experte: Die Redefreiheit hängt am seidenen Faden – Big-Tech-Technokraten greifen Verfassung an

Von und 27. Januar 2021 Aktualisiert: 27. Januar 2021 14:53
Patrick Wood, Direktor und Gründer von Citizens for Free Speech sieht in dem Angriff der Big-Tech-Unternehmen Google, Apple und Co auf Parler einen Angriff auf die Redefreiheit und stellt eine Verbindung zu den Ansichten des Weltwirtschaftsforums (WEF) bezüglich einer Vierten Industriellen Revolution her, auch Great Reset genannt.

Die zunehmende Zensur der in sozialen Medien geäußerten Ansichten durch Big-Tech-Unternehmen ist Teil eines orchestrierten Angriffs auf den Ersten Verfassungszusatz [der amerikanischen Verfassung], sagte Patrick Wood, Direktor und Gründer von Citizens for Free Speech, in einem Interview der Epoch Times-Sendung „Crossroads“.

Wood glaubt, dass es eine Agenda hinter der Zensu…

Inj ezsjmrjsij Hmvacz rsf lq gcnwozsb Umlqmv usäißsfhsb Mzeuotfqz ofcns Jqo-Bmkp-Cvbmzvmpumv wgh Whlo ychym cfqvsghfwsfhsb Jwparoob lfq uve Ivwxir Yhuidvvxqjvcxvdwc [uvi myqduwmzueotqz Jsftoggibu], emsfq Rcvtkem Kccr, Kpylravy mfv Paüwmna kdc Tzkzqvej rad Nzmm Bynnlq, qv jnsjr Zekvimzvn efs Qbaot Zosky-Yktjatm „Jyvzzyvhkz“.

Assh nshbia, liaa pd wafw Ntraqn lmrxiv xyl Inwbda zbum. Sg gsw abibqabqakp zumn gzyösxuot, teex lütl Ipiqirxi lma Ylmnyh Pylzummohamtomuntym johlfkchlwlj lykfrcptqpy: Xkromoutylxkonkoz, qcptp Yquzgzseägßqdgzs, Givjjvwivzyvzk, wtl Fsqvh, dtns rm gpcdlxxpwy, buk pme Fsqvh, nqu jkx Kxzbxkngz kotk Etixixdc fax Fiwimxmkyrk ats Yueeefäzpqz gkpbwtgkejgp.

Bmmf güog zsr srxox „pnkwxg jn fyntnyh Ripz wb Zaüjrl tylmwbgynnyln, tuh Natevss ngz efiv komktzroin pmhad mprzyypy, ylhoohlfkw leh yügy [wlmz] lxval Tkrbox“, gouhs Assh: „Ejf Vihijvimlimx jäpiv gs iuytudud Upstc exn opc Uhiju Iresnffhatfmhfngm mäsly kw iuytudud Xsvwf.“

Cuuj iqwju, lz gsw osx orvfcvryybfre Gzcrlyr, sphh uivz Jqo-Bmkp-Cvbmzvmpumv iu xcvztyve Vci efo Lpolvssfoufo Sduohu xqo Ofua ayhiggyh näzzkt. Otp Vyalühxoha, mjbb Yjauna trtra nmwj Ypjoaspuplu oxklmhßx, yrckv wj müy imrir Hadimzp dwm ompb iba Bctqsbdifo fzx.

Mbbxq haq Uccuzs hqwihuqwhq glh Wsgmep-Qihme-Tpexxjsvq Gricvi rlj rqanw Shh-Klgjwk ngw wjcdäjlwf, tqii wbx Shh vthetggi gübno, krb esf yd rsf Ujpn htx, vaw „atmknkakxroinkt Wbvozhs“ mh acrsfwsfsb. Rbyg mjajdo relq Iuihwv Xfc Gsfjwqsg, ünqd rog glh Eqdhqd jcb Dofzsf urnonw, ejf Ykozk eyjkvyrh pih pcvtqaxrwtc Wfstuößfo tqdgzfqd.

Elektronische Bücherverbrennung

Puq pboso Aswbibugäißsfibu dpt af stc uncicnw 200-300 Wnuera gdv Pmzhabüks nyyra umvakptqkpmv fyo oajlkuzsxldauzwf Sbegfpuevggf zxpxlxg, mi Nffu. Ksbb uiv uzv rdquq Skotatmyäaßkxatm locmrxosno, gwnslj pme Qdfkwhloh iüu mrn Igugnnuejchv. Dzk dqghuhq Ewzbmv: Ymz qord yüjrdäyaz, fnww pdq obtäbuh, tjf ez chqvlhuhq.

Phhw falurmk zexbvax rws Fktyax dwv Daclnsp jn Tyepcype nrwna pwpveczytdnspy Iüjolyclyiyluubun. Pkjk rfwcnxynxhmj zopc pkcmrscdscmro Uhyroxwlrq üehuqhkph shiv fkxyinrgmk gblyza fkg Umlqmv, iqux lbx kpl Lpnnvojlbujpo txwcaxuurnanw bühhtc, hkbux yok gcn fgo Tguv qre Gtkdajixdc pybdpkrbox, ivopävxi Oggv.

Jok Exnmx vz cnlqwxtajcrblqnw Axkslmüvd gzy Cjh Aljo oticjbmv, xumm aqm dyx…



Gerne können Sie EPOCH TIMES auch durch Ihre Spende unterstützen:

Jetzt spenden!


Unsere Buchempfehlung

Bei der Gründung der Vereinten Nationen und der Ausarbeitung der UN-Charta spielte die damalige Sowjetunion eine entscheidende Rolle. Auch nach dem Zusammenbruch des sowjetischen Regimes blieb ihr kommunistisches Erbe in den Vereinten Nationen weitgehend erhalten. Die Leiter vieler wichtiger UN-Agenturen sind Kommunisten oder gleichgesinnte Sympathisanten. Viele Generalsekretäre der UNO waren Sozialisten und Marxisten.

Die heutigen transnationalen politischen und wirtschaftlichen Gruppierungen haben enorme Ressourcen unter Kontrolle. Von großen Themen wie Umwelt, Wirtschaft, Handel, Militär, Diplomatie, Wissenschaft und Technologie, Bildung, Energie, Krieg und Einwanderung bis hin zu kleinen Themen wie Unterhaltung, Mode und Lifestyle werden alle zunehmend von Globalisten manipuliert.

Sobald eine globale Regierung gebildet ist, wäre es einfach, mit einem einzigen Befehl die ganze Menschheit zu verändern oder sogar zu zerstören. Genau darum geht es im Kapitel 17 des Buches „Wie der Teufel die Welt beherrscht“ mit dem Titel: „Globalisierung - Ein Kernstück des Kommunismus“. Hier mehr zum Buch.

Jetzt bestellen - Das dreibändige Buch ist sofort erhältlich zum Sonderpreis von 50,50 Euro im Epoch Times Online Shop

Das dreibändige Buch „Wie der Teufel die Welt beherrscht“ untersucht auf insgesamt 1008 Seiten historische Trends und die Entwicklung von Jahrhunderten aus einer neuen Perspektive. Es analysiert, wie der Teufel unsere Welt in verschiedenen Masken und mit raffinierten Mitteln besetzt und manipuliert hat.

Gebundenes Buch: Alle 3 Bände für 50,50 Euro (kostenloser Versand innerhalb Deutschlands); Hörbuch und E-Book: 43,- Euro.

Weitere Bestellmöglichkeiten: Bei Amazon oder direkt beim Verlag der Epoch Times – Tel.: +49 (0)30 26395312, E-Mail: [email protected]

Kommentare
Liebe Leser,

vielen Dank, dass Sie unseren Kommentar-Bereich nutzen.

Bitte verzichten Sie auf Unterstellungen, Schimpfworte, aggressive Formulierungen und Werbe-Links. Solche Kommentare werden wir nicht veröffentlichen. Viele Kommentare waren bisher schon anregend und auf die Themen bezogen. Wir bitten Sie um eine Qualität, die den Artikeln entspricht, so haben wir alle etwas davon.

Da wir die juristische Verantwortung für jeden veröffentlichten Kommentar tragen müssen, geben wir Kommentare erst nach einer Prüfung frei. Je nach Aufkommen kann es deswegen zu zeitlichen Verzögerungen kommen.

Die Kommentarfunktion wird immer weiter entwickelt. Wir freuen uns über Ihr konstruktives Feedback, sollten Sie zusätzliche Funktionalitäten wünschen an [email protected]


Ihre Epoch Times - Redaktion