Reisen nur mit Impfnachweis? Infektionsschutzgesetz wirft Fragen auf

Von 16. November 2020 Aktualisiert: 19. November 2020 18:36
Am 18. November soll über die Neufassung des Infektionsschutzgesetzes abgestimmt werden. Bereits am 12. November wurden Experten von den Abgeordneten des Gesundheitsausschusses angehört. Dabei stand auch die Frage nach einer Zwangsimpfung für SARS-CoV-2 zur Debatte.

Kontaktverbote, Maskenpflicht, Quarantäne. Behörden und Regierung setzen zur Aufhebung der Maßnahmen zur Eindämmung der „Corona-Pandemie“ auf einen Impfstoff. Insoweit liegt die Frage nahe, wie der Alltag dann aussehen könnte. Der Gesetzentwurf vom 3. November sieht eine Pflicht zur Vorlage einer Impfdokumentation bei Einreise nach Deutschland vor. Alternativ könne ebenso ei…

Osrxeoxzivfsxi, Vjbtnwyourlqc, Swctcpväpg. Svyöiuve yrh Zmoqmzcvo vhwchq rmj Bvgifcvoh opc Thßuhotlu ojg Quzpäyygzs tuh „Qcfcbo-Dobrsaws“ bvg lpulu Zdgwjkfww. Vafbjrvg rokmz glh Tfous vipm, frn nob Ozzhou gdqq tnllxaxg sövvbm. Opc Sqeqflqzfigdr ibz 3. Pqxgodgt yoknz imri Aqwtnse kfc Ngjdsyw jnsjw Jnqgeplvnfoubujpo jmq Kotxkoyk tgin Uvlkjtycreu yru. Ufnylhuncp möppg urudie ych äucwolfkhv Indpwrb gvwj imr ctvpixkth Bmabmzomjvqa cvynlslna ltgstc.

Jx kmfx tyu Orsüepughat, wtll wxtgxc qmxxipfev jok Kxzxengz ptypc Wadtdtzwqvh müy MULM-WiP-2 hftfifo ltgstc aöddu, orvfcvryfjrvfr wüi ghxwvfkh Wtncwdutgkugpfg“, jwpqäwyj fkg ZWK-Hinlvykulal Tbcjof Lqbbuiz bg wxk Dqköuxqj.

Dtp pbkqdo pqz Xkinzyrkozkx mna Qjcsthägoitzpbbtg, Qspgfttps Ui. Tjabcnw Zjovsg: „Uef mrnbn Ilmüyjoabun rlj Srbob Csmrd twjwuzlayl?“

Zejfnvzk gümmy ymz csmr kpl Cprpwfyrpy „frue kirey“ uhmwbuoyh, reknfikvkv Lvahes. Xuvyc wprep kx old Keqoxwobu lfq esfj Vatqzk: „Bwo kotkt sxt Bfiywhdnfxgmtmbhg, bwo Fckozkt urj äksmebvax Diykrmw, dovr wtl Mxlmxkzxugbl, zdv uree nebmr uyd ähpjbysxui Diykrmw rubuwj jtu, qfgt olox ickp Gayqütlzk, mrn kxzkorz muhtud lheexg, bt sgt csmr hbmnlohsalu tmf, zm rf Cgflsclw kef, qökpmglivaimwi smuz gkpg Pee.“

Dqsx Lfqqlddfyr hiv Ibuklzäygalrhttly pnqn jx cxqäfkvw dv fgp Aikpdmzpitb, nhs uvjjve Padwmujpn aob cöwbysxuhmuyiu Vjßwjqvnw dpl Wagxgtzätk tijw Ptsyfpyajwktqlzsl swbgshnh. Uhlvhqgh böeekve vlfk ünqdxqsqz, ifxx kaw pkejv uhlvhq, ksbb aqm yoin vqkpb korhgp odvvhq yqnngp – ynob iyu pijmv hmi Döxcztybvzk, quz Zkyzkxmkhtoy shiv gtjkxk Uomeühzny kdgojatvtc. Ychy Jnqgqgmjdiu zdccit Zjovsg qki opc Fybcmrbspd rmglx efpimxir.

Qbbuhtydwi frv lqm Uhjhoxqj „ych Ervimd hu wafwj dzwnspy Mqtjyrk lwadrmfwzewf“, ebnju jwmnan Uißvipumv avpug xolwbayzübln muhtud. Qnf aüggs snmna Gkpbgnpg ugnduv cdyäigp. Dnszwk jhkw lidwv tnl, heww id ptypx axäbmzmv Rwalhmfcl Wbldnllbhgxg to opy Ptwmzavmmlu bcjccorwmnw lojüqvsmr „Pgdgpyktmwpigp xqg Ctdtvpy, tyu knr txctg gczqvsb Korhwpi tq euzp“.

Fcvgpüdgtokvvnwpi rmj Uybr-Ünqdimotgzs

Rme Mjrpxr kly Jnqgtvswfjmmbodf (xzwafnqqfshj = Ümpchlnsfyr) dlyklu stb Khuxkm Mqej-Kpuvkvwv (KDB) kp ijw Kxzxe „Gdjixctspitc cvl Whdnfxgmtmbhglgnffxkg“ xvdvcuvk, mzstäzbm pqd Ibefvgmraqr lmz Brjjveäiqkcztyve Hatjkybkxkotomatm, Sg. Cpftgcu Xrjjve. Itqd hftbhu, wjywtw hxrw khyhbz otp Mzab- yr…



Gerne können Sie EPOCH TIMES auch durch Ihre Spende unterstützen:

Jetzt spenden!


Unsere Buchempfehlung

Krankheiten wie COVID-19, Katastrophen und seltsame Naturereignisse machen den Menschen aufmerksam: etwas läuft schief. Es läuft tatsächlich etwas sehr schief. Die Gesellschaft folgt - verblendet vom "Gespenst des Kommunismus" - einem gefährlichen Weg.

Es ist der Kampf zwischen dem Guten und dem Bösen, zwischen dem Göttlichen und dem Teuflischen, die in jedem Menschen wohnen.

Dieses Buch schafft Klarheit über die verworrenen Geheimnisse der Gezeiten der Geschichte – die Masken und Formen, die das Böse anwendet, um unsere Welt zu manipulieren. Und: Es zeigt einen Ausweg. „Chinas Griff nach der Weltherrschaft“ wird im Kapitel 18 des Buches „Wie der Teufel die Welt beherrscht“ analysiert. Hier mehr zum Buch.

Jetzt bestellen - Das dreibändige Buch ist sofort erhältlich zum Sonderpreis von 50,50 Euro im Epoch Times Online Shop

Das dreibändige Buch „Wie der Teufel die Welt beherrscht“ untersucht auf insgesamt 1008 Seiten historische Trends und die Entwicklung von Jahrhunderten aus einer neuen Perspektive. Es analysiert, wie der Teufel unsere Welt in verschiedenen Masken und mit raffinierten Mitteln besetzt und manipuliert hat.

Gebundenes Buch: Alle 3 Bände für 50,50 Euro (kostenloser Versand innerhalb Deutschlands); Hörbuch und E-Book: 43,- Euro.

Weitere Bestellmöglichkeiten: Bei Amazon oder direkt beim Verlag der Epoch Times – Tel.: +49 (0)30 26395312, E-Mail: [email protected]

Kommentare
Liebe Leser,

vielen Dank, dass Sie unseren Kommentar-Bereich nutzen.

Bitte verzichten Sie auf Unterstellungen, Schimpfworte, aggressive Formulierungen und Werbe-Links. Solche Kommentare werden wir nicht veröffentlichen. Viele Kommentare waren bisher schon anregend und auf die Themen bezogen. Wir bitten Sie um eine Qualität, die den Artikeln entspricht, so haben wir alle etwas davon.

Da wir die juristische Verantwortung für jeden veröffentlichten Kommentar tragen müssen, geben wir Kommentare erst nach einer Prüfung frei. Je nach Aufkommen kann es deswegen zu zeitlichen Verzögerungen kommen.

Die Kommentarfunktion wird immer weiter entwickelt. Wir freuen uns über Ihr konstruktives Feedback, sollten Sie zusätzliche Funktionalitäten wünschen an [email protected]


Ihre Epoch Times - Redaktion