Kochen auf einem Gasherd.Foto: iStock

Spaziergänger springt in Wohnung und zieht brennendes Essen vom Herd

Epoch Times14. Januar 2021 Aktualisiert: 14. Januar 2021 18:04

Glück im Unglück für eine 79-Jährige in Baden-Württemberg: Ein Spaziergänger hat in Friedrichshafen spontan eine brennende Pfanne vom Herd der Frau gezogen und damit einen Wohnungsbrand verhindert. Der aufmerksame 24-Jährige entdeckte am Mittwochabend Flammen und Rauch durch das Fenster in der Küche im Erdgeschoss, wie die Polizei in Ravensburg am Donnerstag mitteilte.

Durch die offenstehende Tür rannte er in die Wohnung und zog die brennende Pfanne vom Herd. Die 79-jährige Bewohnerin war während des Kochens für einen Moment nach draußen gegangen, um ihr Auto in die Garage zu fahren. Währenddessen fing ihr Essen Feuer. Bei dem Brand entstand kein größerer Sachschaden. (afp)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN
Kommentieren
Werte Leserinnen und Leser,
Ihre Kommentare sind uns willkommen, bitte lesen Sie vorher die Netiquette HIER.
Die Kommentare durchlaufen eine stichprobenartige Moderation.
Beiträge können gelöscht oder Teilnehmer können gesperrt werden.
Bitte bleiben Sie respektvoll und sachlich.

Ihre Epoch Times-Redaktion