Umfrage: Mehrheit der Bürger empfindet Corona-Maßnahmen als Belastung

Epoch Times6. Mai 2020 Aktualisiert: 6. Mai 2020 14:26

Die Mehrheit der Bürger empfindet die wegen der Corona-Pandemie verhängten Maßnahmen als Belastung. In einer Umfrage des Meinungsforschungsunternehmens Insa für die „Bild“-Zeitung äußerten sich 57 Prozent der Teilnehmer in diese Richtung, wie die Zeitung am Mittwoch berichtete. Demnach gaben 38 Prozent an, für sie seien die Einschränkungen eher belastend, 19 Prozent bezeichneten sie sogar als sehr belastend.

Frauen beurteilten die Maßnahmen dabei häufiger negativ als Männer: 60 Prozent der Frauen, aber lediglich 53 Prozent der Männer bezeichneten sie als eher oder sehr belastend.

27 Prozent der Umfrageteilnehmer gaben an, die Maßnahmen seien für sie eher nicht belasten. 13 Prozent sahen sie als gar nicht belastend an.

Für die Erhebung hatte Insa von Freitag bis Montag insgesamt 2101 Menschen befragt. Die statistische Fehlertoleranz wurde mit plus/minus 2,5 Prozentpunkten angegeben. (afp)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN