Der aktuelle Wahltrend der Parteien.Foto: Epoch Times

Wahltrend: Union, AfD und FDP legen zu

Epoch Times18. Oktober 2020 Aktualisiert: 18. Oktober 2020 7:19
Während die SPD und die Grünen im Sonntagstrend verlieren, konnten die Union, die AfD und die FDP bei den Wählern Stimmen gut machen.

Die Union hat in der Wählergunst leicht zugelegt. Im Sonntagstrend, den das Meinungsforschungsinstitut Kantar/Emnid wöchentlich für die „Bild am Sonntag“ erhebt, kommen CDU und CSU auf 35 Prozent, das ist ein Prozentpunkt mehr als in der Vorwoche. Der Koalitionspartner SPD hingegen verliert einen Punkt und kommt auf 16 Prozent.

Auch die Grünen büßen einen Punkt ein, sind mit 19 Prozent aber noch klar zweitstärkste Kraft. AfD (zehn Prozent) und FDP (sechs Prozent) legen jeweils einen Punkt zu, die Linkspartei bleibt stabil bei acht Prozent.

Die sonstigen Parteien kommen in dieser Woche auf sechs Prozent (-1). Das Meinungsforschungsinstitut Kantar/Emnid befragte für die „Bild am Sonntag“ insgesamt 2.407 Menschen im Zeitraum vom 8. bis zum 14. Oktober.

Frage: „Welche Partei würden Sie wählen, wenn am nächsten Sonntag Bundestagswahlen wären?“ (dts)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN