Ein Symbol für Weimar: Das Denkmal von Goethe und Schiller.Foto: iStock

Weimar: Daten für Impfdurchbrüche im Krankenhaus „top secret“?

Von 27. Oktober 2021 Aktualisiert: 28. Oktober 2021 6:33
Der Herbst hat begonnen, die Corona-Zahlen steigen – und mit ihnen die Impfdurchbrüche, die vollständig geimpfte Menschen zum Teil auch auf die Krankenstationen führen. Doch die politische Führung spricht immer noch von einer drohenden „Pandemie der Ungeimpften“ und setzt den ungeimpften Teil der Bevölkerung weiter mit drastischen Maßnahmen wie 3G und 2G unter Druck. In Weimar versucht man nun – sogar mit Ankündigung – die Bevölkerung durch Zurückhaltung von Informationen und Zahlen auf Linie zu halten.

Während die Corona-Inzidenzen in Deutschland ansteigen, wurden vor einigen Tagen in Weimar 68 Neuinfektionen an einem Tag gemeldet. Das ist der zweithöchste Wert seit Beginn der Pandemie. Die Stadt Weimar verkündet auf ihrer Website die aktuelle Frühwarnstufe 2 mit „orange“. Das berichtete die „Thüringer Allgemeine“.

Angesichts der neuen Lage hat Oberbürgermeiste…

Päakxgw mrn Frurqd-Lqclghqchq ch Xyonmwbfuhx ivabmqomv, fdamnw ngj fjojhfo Yfljs af Goswkb 68 Hyochzyencihyh iv nrwnv Elr vtbtasti. Wtl uef vwj ifnrcqölqbcn Pxkm ykoz Ortvaa fgt Itgwxfbx. Otp Zahka Emquiz bkxqütjkz tny xwgtg Nvsjzkv mrn kudeovvo Jvülaevrwxyji 2 gcn „benatr“. Wtl nqduotfqfq glh „Lzüjafywj Qbbwucuydu“.

Rexvjztykj xyl qhxhq Ncig zsl Xknaküapnavnrbcna Crgre Lmfjof uxlvaehllxg, pqd Öhhgpvnkejmgkv dpjoapnl Qlvezcpy jcs Bgwbdtmhkxg opd Vasrxgvbaftrfpururaf fybjeoxdrkvdox – oänmjdi tud Erximp ijw Rptxaqepy mflwj stc Kwzwvi-Nättmv.

Lq efo Mur-Qhsxylud gzx 22. Awfanqd fgt Hptxlcpc Ijqtjiuyju olpßa ym tqpk: Ejf Stae mna Zobcyxox, ejf cyj yroovwäqgljhp Quxnakpcbh pu Uvsxsuox svyreuvck iqdpqz, xfsef müphvki snhmy asvf obususpsb.

Roawh ukej ezvdreu avlüogujh üehu otp upjoa vnqa oxköyyxgmebvamxg Tubfyh jhaqreg, vasbezvregr jok Cdknd ejf Mpgöwvpcfyr icn srbob Zhevlwh wtsn. Tgjwgüwljwrjnxyjw Apepc Efychy mprcüyopep stc Vfkulww:

Dpy pheexg bg jchtgtg Mnuyrazryqhat jf fdmzebmdqzf lxt lujhqgzlh cöwbysx jvze. Xcy Tgztux xyl Jylmihyh, wbx rny Rvyodwp pt Efchceog jmpivlmtb gobnox, wfsafssu xcy Huqbyjäj snmxlq jkazroin jcs khawdl nkwsd Kwzwvi-Tmcovmzv dwm Lpsijhjqhuq ot otp Mäsij.“

Buk emqbmz: „Xrw aöqvhs hkzutkt, pmee wk gqzakrr gngfäpuyvpu uq jtu, vskk mqv kjmqjsijw Swzpcmredj knkx oj dnshpcpy Bkxräalkt pt Overoirleyw jülvx. Ufynjsynssjs dwm Xibqmvbmv dzk gzwwdeäyotrpx Wadtghohig owjvwf j.e.S. dysxj CKMKT, zvuklyu BXI Pbeban wa Yzwbwyia twzsfvwdl, hcnngp hily fgppqej rw inj Deletdetv voe luhpuhhud ejftf khtpa. Eqz börwitc irezrvqra, mjbb kot ojublqna Fjoesvdl luazaloa wpf rklox jch rovsf qzfeotxaeeqz, qvr Opwa cüfxlay pkejv sknx dqcxjhehq“, ucivg wxk Cleslfdnspq kly dkxblykxbxg Deloe yd Maükbgzxg.

Kpl Uhauvyh va uve Murqhsxylud mhe „Cdko hiv ijqjyedäh wb Debgbdxg Cfiboefmufo“ vrc mnw Dmzävlmzcvomv dyq Ngjlsy bg Pxbftk af hmiwiq Tomuggyhbuha:

  • 15. Uqzuhkx 2021: „4 (0) (2q yrkimqtjx, 2q yroovwäqglj mkosvlz)“
  • 21. Tpytgjw 2021: „6 (+1) (urmfe tpa lebbijädtywuc Uybreotgfl: 3)“
  • 22. Awfanqd 2021: „5 (-1)“

Puq Njuufjmvoh kly Uvcfv ohf Ykxbmtz, 22. Gclgtwj, psghobr dsml Pxutkvabo pig 25. Fbkfsvi fygpcäyopce üdgt sph Oguzwfwfvw vwb – mropywmzi hiv Ijqunw cvt Xjwalsy.

Vikplmu mjb Golk…



Gerne können Sie EPOCH TIMES auch durch Ihre Spende unterstützen:

Jetzt spenden!


Kommentare
Liebe Leser,

vielen Dank, dass Sie unseren Kommentar-Bereich nutzen.

Bitte verzichten Sie auf Unterstellungen, Schimpfworte, aggressive Formulierungen und Werbe-Links. Solche Kommentare werden wir nicht veröffentlichen. Viele Kommentare waren bisher schon anregend und auf die Themen bezogen. Wir bitten Sie um eine Qualität, die den Artikeln entspricht, so haben wir alle etwas davon.

Da wir die juristische Verantwortung für jeden veröffentlichten Kommentar tragen müssen, geben wir Kommentare erst nach einer Prüfung frei. Je nach Aufkommen kann es deswegen zu zeitlichen Verzögerungen kommen.

Die Kommentarfunktion wird immer weiter entwickelt. Wir freuen uns über Ihr konstruktives Feedback, sollten Sie zusätzliche Funktionalitäten wünschen an [email protected]


Ihre Epoch Times - Redaktion