Assange bereits nur wenige Stunden nach Festnahme einem Londoner Gericht vorgeführt

Epoch Times11. April 2019 Aktualisiert: 11. April 2019 16:30

Wikileaks-Gründer Julian Assange ist wenige Stunden nach seiner Festnahme in Ecuadors Botschaft vor einem Gericht in London erschienen. Der Australier reckte den Daumen in die Höhe, als er am Donnerstagnachmittag den Gerichtssaal in der britischen Hauptstadt betrat.

Die Polizei hatte Assange am Vormittag im ecuadorianischen Botschaftsgebäude festgenommen. Dorthin hatte er sich vor sieben Jahren aus Furcht vor einer Auslieferung an die USA geflüchtet.

Assange wurde aufgrund der Anordnung eines Londoner Gerichts aus dem Jahr 2012 festgenommen, die wegen Verstoßes gegen Kautionsauflagen ergangen war. Zudem lag ein Auslieferungsgesuch aus den USA gegen Assange vor, wo er wegen Verschwörung zur Attacke auf US-Regierungscomputer angeklagt ist. (afp)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN