Putin gibt traditionelle Jahrespressekonferenz – über 1700 Journalisten erwartet

Epoch Times19. Dezember 2018 Aktualisiert: 19. Dezember 2018 20:14
Inmitten von verschärften Spannungen mit dem Westen gibt der russische Präsident Wladimir Putin seine traditionelle Jahrespressekonferenz. Für die Veranstaltung werden über 1700 Journalisten aus allen Teilen Russlands und der ganzen Welt erwartet.

Inmitten von verschärften Spannungen mit dem Westen gibt der russische Präsident Wladimir Putin am Donnerstag (10.00 Uhr MEZ) seine traditionelle Jahrespressekonferenz. Für die Veranstaltung in Moskaus Internationalem Handelszentrum haben sich über 1700 Journalisten aus allen Teilen Russlands und der ganzen Welt angemeldet. Im Mittelpunkt dürften die Ukraine-Krise und die Beziehungen zwischen Washington und Moskau stehen – insbesondere nach dem angekündigten Rückzug der USA aus dem INF-Abrüstungsabkommen.

Auch die ungeliebte Erhöhung des Renteneintrittsalters um fünf Jahre dürfte zur Sprache kommen. Sie sorgte für massive Proteste der Bevölkerung sowie für fallende Zustimmungswerte für Putin. Es ist bereits Putins 14. Jahresbilanz mit den Medien seit seinem Amtsantritt im Jahr 2000. Normalerweise dauert die Veranstaltung mindestens drei Stunden. (afp)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN