Paderborn für Bundesliga-Geisterspiele

Epoch Times11. April 2020 Aktualisiert: 11. April 2020 16:20

Der Sport-Geschäftsführer von Bundesligist SC Paderborn, Martin Przondziono, kann sich Spiele ohne Zuschauer in der Coronakrise gut vorstellen. „Natürlich werden wir alle auf die so geliebte Stadionatmosphäre noch einige Zeit verzichten müssen. Aber auch Spiele ohne Zuschauer haben ihren Reiz“, sagte Przondziono.

Sie könnten „dazu beitragen, dass gewisse soziale Komponenten in unserer Gesellschaft wieder besser funktionieren“. Man habe Millionen Fußballfans in Deutschland, die sich auf die gewohnten Übertragungen sehr freuten, so der Manager. Auf die Kritik am Wiedereinstieg in den Trainingsbetrieb angesprochen sagte er: „Der Fußball möchte keine Sonderstellung, die Gesundheit der Bevölkerung geht absolut vor. Unabhängig davon möchten wir allerdings auch unserer Arbeit nachgehen, mit Umsicht und Besonnenheit, und natürlich mit den angezeigten Hygieneregeln.“ Aus seiner Sicht sei man dabei auf einem „guten Weg“. (dts)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN