Schlagwort

AKW

">

Merkel-Regierung bleibt beim geplanten Atomausstieg

Um die ehrgeizigen CO2-Reduktionsziele der Bundesregierung erreichen zu können, haben einige Unionspolitiker vorsichtig einen zumindest teilweisen Ausstieg aus dem Atomausstieg angeregt. Kanzlerin... Mehr»
">

Französisches Akw Cruas bleibt nach Erdbeben vorerst abgeschaltet

Urprünglich war geplant, das Atomkraftwerk Cruas bereits an diesem Freitag wieder ans Netz zu nehmen. Mehr»
">

Merkels Atomausstieg kostet den Steuerzahler mindestens 276 Millionen Euro zusätzlich an Schadensersatz

Die AKW-Betreiber fordern Schadensersatz für Investitionen, die durch den Atomausstieg 2011, vergeblich investiert wurden. Mehr»
">

„Das bin ich meinen Kindern schuldig!“ – Insider warnt vor drohender Nuklear-Katastrophe in der Slowakei

Bei einem Geheimtreffen von "Krone"-Reportern mit einem Whistleblower in Bratislava kam Erschreckendes zutage. In drei Monaten soll Reaktor 3 des Machovce Atomwerks in Betrieb genommen werden, ein... Mehr»
">

2014: Von Saboteur in belgischem Atomkraftwerk fehlt jede Spur

"Äußerst erschreckend", erklärt die Atomexpertin der Grünen zur ungenügenden Aufklärung rund um einen Sabotageakt im belgischen Atomkraftwerk Doel bei Antwerpen. Mehr»
">

Wegen Hitzewelle müssen einige Atomkraftwerke ihre Leistung herunterfahren

Weil die Wassertemperaturen in den Flüssen wegen der Hitzewelle steigen, müssen die ersten Atomkraftwerke in Deutschland ihre Leistung herunterfahren. In Rhein und Elbe wurden kritische Bereiche... Mehr»
">

Greenpeace nach Feuerwerk in französischem Akw vor Gericht

Wegen Eindringens in ein Atomkraftwerk muss sich Greenpeace in Frankreich vor Gericht verantworten. Es drohen hohe Haft- und Geldstrafen. Mehr»
">

Neue Panne im Kernkraftwerk Brunsbüttel

Erneut ist es im abgeschalteten Kernkraftwerk zu einer Panne gekommen. Es sollen geringe Mengen an Filterharzen aus einer korrodierten Rohrleitung des Konzentrataufbereitungssystems ausgetreten sein.... Mehr»
">

Drohender Rückschlag für europäische Atombranche: AKW Flamanville

Die Inbetriebnahme des französischen AKW Flamanville könnte sich um Jahre verzögern, da die Bundesregierung erwägt, eine neue, grenzüberschreitende Umweltverträglichkeitsprüfung durchzuführen. Mehr»
">

Fukushima: Entsorgung des radioaktiv kontaminierten Wassers im Ozean in Vorbereitung

Die Betreiberfirma der AKW von Fukushima möchte bis zu 600.000 Tonnen radioaktiv kontaminiertes Wasser im Ozean entsorgen - die Auffangbehälter sind voll. Mehr»
">

Frankreichs Umweltminister stellt Abschaltung von Atomreaktoren in Aussicht: „Vielleicht bis zu 17 Reaktoren“

Bis 2025 könnten "vielleicht bis zu 17 Reaktoren" abgeschaltet wurden sein, erklärt Frankreichs Umweltminister. Derzeit betreibt Frankreich 59 Atommeiler, die drei Viertel des Strombedarfes des... Mehr»
">

Deutsch-belgische Nuklearkommission nimmt Arbeit auf

Nach den zahlreichen Pannen in belgischen Atomkraftwerken soll eine deutsch-belgische Nuklearkommission ihre Arbeit aufnehmen. Die erste Sitzung der Kommission sei für den 7. und 8. Juni geplant. Mehr»
">

Notstand auf größter Atommülldeponie der USA ausgerufen: Tunneleinsturz in Nuklearanlage Hanford Site + Video

Auf der größte Atommülldeponie der USA brach ein Tunnel ein. In diesem befand sich radioaktiv verseuchtes Material, es wurde der Notstand ausgerufen. Mehr»
">

Stromkonzern EDF: Vorerst kein Antrag zur Stilllegung von Pannen-Akw Fessenheim

"Offensichtlich ist die französische Atomlobby mächtiger als die Regierung selbst." Die französische Regierung hatte darauf gedrungen, dass der Verwaltungsrat des Staatskonzerns einen sofortigen... Mehr»
">

Atomkraftwerk Fessenheim nach Austritt von Wasser abgeschaltet

Im französischen Atomkraftwerk Fessenheim am Rhein ist am 1. April der Reaktorblock 1 vorübergehend abgeschaltet worden. Mehr»
">

Umweltministerium prüft das „Aus“ für deutsche Brennelemente-Produktion

Deutschland liefert Brennelemente an den belgischen Pannenreaktor Tihange 2. Das Bundesumweltministerium prüft, ob die betreffenden Produktionsstätten nicht stillgelegt werden könnten. Der deutsche... Mehr»
">

Grünen-Politikerin mahnt strenge Umweltprüfung für britisches Akw Hinkley Point an

"Der britische Versuch, Errungenschaften in Umweltschutz und Öffentlichkeitsbeteiligung von mehr als zwei Jahrzehnten zurückzudrehen, ist vereitelt", erklärte Kotting-Uhl von den Grünen. Mehr»
">

Kritik an Sicherheitskonzept von AKW Gundremmingen

Das Atomkraftwerk im bayerischen Gundremmingen lässt sich nach Ansicht von zwei Experten bei einem Störfall nicht beherrschen, im Falle eines gleichzeitigen Erdbebens soll eine Kernschmelze drohen. Mehr»
">

Schweizer AKW Leibstadt wenige Stunden nach Wiederinbetriebnahme erneut vom Netz

Das Atomkraftwerk von Leibstadt in der Nordschweiz ist in der Nacht zum Samstag nur wenige Stunden nach seiner Inbetriebnahme nach einem halbjährigen Stillstand wieder abgeschaltet worden. Grund sei... Mehr»
">

Deutschland und Belgien unterzeichnen Atomabkommen – Gefahr durch Pannenreaktoren

Der bilaterale Vertrag soll den Informationsaustausch beider Länder verbessern und die Zusammenarbeit auf dem Gebiet der nuklearen Sicherheit, des Strahlenschutzes und der Sicherheit der Entsorgung... Mehr»