Schlagwort

Arktis

">

„Unbekannter als der Mars“ – Garten aus Weichkorallen in der grönländischen Tiefsee entdeckt

500 Meter unter der Meeresoberfläche und in völliger Dunkelheit „erblüht“ vor Grönland ein einzigartiger Garten. Forscher haben in bis zu 1.500 Metern Tiefe einen „abwechslungsreichen... Mehr»
">

Russland: Ermittlungen gegen Bürgermeister nach Öl-Unglück in Sibirien

Nach dem verheerenden Öl-Unglück in Sibirien wird gegen den Bürgermeister der nahegelegenen Stadt Norilsk wegen Fahrlässigkeit ermittelt. Bürgermeister Rinat Achmetschin sei seiner Verpflichtung,... Mehr»
">

US-Regierung bietet Russland nach Öl-Unfall in Sibirien Hilfe an – Putin rief Notstand aus

Nach dem verheerenden Öl-Unfall in Sibirien hat die US-Regierung den russischen Behörden ihre Hilfe bei den Säuberungsarbeiten angeboten. Außenminister Mike Pompeo zeigte sich erschüttert über... Mehr»
">

Tierische Energiespar-Meister: Schneehühner fahren Immunsystem herunter um zu überleben

Die extreme Kälte, raue Umwelt und ständige Jagd auf Nahrung führten dazu, dass Tiere aus der Arktis zu Spezialisten im Einsparen von Energie geworden sind. Nun haben Forscher der Universität Lund... Mehr»
">

„Gelegentlich eisfrei“: Studie verspricht eisfreie Nordpol-Sommer „noch vor 2050“

Der Arktische Ozean um den Nordpol wird mit hoher Wahrscheinlichkeit noch vor 2050 in manchen Sommern eisfrei sein. In wie vielen Jahren und wie oft dies passiert, hänge entscheidend vom Klimaschutz... Mehr»
">

Erstmals Ozonloch über dem Nordpol

Forscher haben erstmals ein Ozonloch über dem Nordpol registriert. "Es ist ein echtes Ozonloch, wie wir es von der Antarktis kennen", so die Forscher. Sie rechnen damit, dass es sich binnen 14 Tagen... Mehr»
">

Blühendes Leben in völliger Dunkelheit – Forscher warnen vor Lichtverschmutzung in der Arktis

Die arktische Lichtverschmutzung betrifft Fische und vor allem Zooplankton bis zu 200 Metern Tiefe. Das Verhalten der Fische und die Bestandsabschätzung werden durch die Lichtempfindlichkeit auf der... Mehr»
">

Pferde können 80 Prozent der weltweiten Permafrostböden retten

Der arktische Permafrostboden taut. Herden von Pferden, Bisons und Rentieren können diesem Effekt jedoch entgegenwirken. Forscher der Uni Hamburg kommen zu dem Schluss, dass die Huftiere weltweit... Mehr»
">

Zwei Rekorde und eine Rettungsmission am Nordpol

Schwierige Eisbedingungen am Nordpol hatten eine rekordverdächtige Versorgungsmission zum deutschen Forschungsschiff "Polarstern" gefährdet. Nun hat ein russischer Eisbrecher an derselben Eisscholle... Mehr»
">

Nur Genies finden den Fehler in diesem Bild

Es heißt, nur eine von fünf Personen findet den Fehler in diesem Bild. Wer das Rätsel zudem in unter 10 Sekunden lösen kann, soll ein Genie sein. Mehr»
">

Statistischer Beweis der „Klimakrise“ hängt von der richtigen Wahl des Ausgangspunktes ab

Unabhängig davon, ob und inwieweit neben menschengemachten Treibhausgasen auch andere Faktoren einen potenziellen Einfluss auf die Klimaentwicklung haben können, lassen sich Entwicklungen wie... Mehr»
">

Die Eisbären sterben wegen des Klimawandels aus?

Der Mythos vom aussterbenden Eisbär hält sich hartnäckig. Begonnen hat alles mit dem Video eines einzelnen, abgemagerten Tieres, doch dieses lässt keinen Schluss auf die gesamte Population zu. Mehr»
">

Waldbrände in Sibirien – auch Kasachstan und die Arktis betroffen

Jedes Jahr gibt es in Sibirien große Waldbrände, in diesem Jahr brannte es bereits auf 3,2 Millionen Hektar. Vielfach greifen die Behörden nur ein, wenn Menschenleben in Gefahr sind. Mehr»
">

Klimatologin Judith Curry: Klimaforschung zu korrumpiert und politisiert, um noch seriös zu sein

Judith Curry hat lange Zeit als Klimatologin am Georgia Institute of Technology geforscht. Seit 2017 arbeitet sie als Forscherin jedoch selbstständig. Sie wirft der etablierten Klimatologie vor,... Mehr»
">

900 Jahre alte „Polarprinzessin“ aus Russland begeistert Forscher

Die mumifizierte "Polarprinzessin" beeindruckt die Forscher auf der ganzen Welt. Die erstaunlich gute Erhaltung von organischen Stoffen wie in ihrem Fall Wimpern und Haare ist durch dauerhafte Kälte... Mehr»
">

Arktischer Rat tagt ab Montag in Finnland – Umweltschutz am Nordpol steht auf der Agenda

In der nordfinnischen Stadt Rovaniemi findet am Montag ein Ministertreffen des Arktischen Rats statt. Das Gremium befasst sich unter anderem mit dem Umweltschutz am Nordpol und Klimafragen.  Mehr»
">

Weniger Meereis an russischer Nordküste – Bald eisfreie Arktis im Sommer?

Nur noch etwa ein Fünftel des jungen Meereises von der russischen Nordküste erreicht einer neuen Untersuchung zufolge die zentrale Arktis und wird Teil der sogenannten Transpolardrift. Vier Fünftel... Mehr»
">

Notstand ausgerufen: Eisbären machen sibirische Insel unsicher – Bisher keine Genehmigungen zum Abschuss

Auf Nowaja Semlja (Arktis) wurde am Samstag der Notstand ausgerufen. Ursache ist das Eindringen von dutzenden Eisbären in Wohnhäuser und öffentliche Gebäude. Mehr»
">

Forschungsschiff friert in der Arktis ein

Von Packeis umschlossen soll die "Polarstern" ein Jahr lang durch die Arktis treiben. Der Forschungseisbrecher wird Basis einer nie dagewesenen Mammut-Expedition. Die Vorbereitungen laufen auf... Mehr»
">

Amundsens Segelschiff „Maud“ 100 Jahre nach Expeditionsbeginn in Norwegen zurück

Das gesunkene Segelschiff "Maud" des norwegischen Polarforschers Roald Amundsen ist am Montag nach Norwegen zurückgekehrt - 100 Jahre nach dem Beginn einer Arktisexpedition. Das gut erhaltene Wrack... Mehr»