Schlagwort

Crashpropheten

">

Ehe für alle und Rechte für keinen! – Eine Analyse von Weik und Friedrich

Während die Medien im Juni und Anfang Juli sich zumeist mit Berichten zur „Ehe für alle“ überschlugen und die Grünen selbst Konfetti im Bundestag versprühten, wurde unser Land grundlegend... Mehr»
">

Europa und Euro vor dem Zusammenbruch? – Wie regiert endlich mein Geld die Welt?

„Sonst knallt’s“, das aktuelle Buch von Matthias Weik und Marc Friedrich mit ihrem Co-Autoren Götz W. Werner steht bereits auf der SPIEGEL-Bestsellerliste. Roland Ropers sprach für uns mit... Mehr»
">

Die Crashpropheten sorgen sich um Versagen des Rechtsstaates: Ein Appell für mehr Realismus!

„Die Welt ist wahrlich aus den Fugen geraten, und der Crash ist in vollem Gange! Es geht auf Kosten junger Menschen in ganz Europa. Beschämender und schändlicher kann kein Jahr beginnen“,... Mehr»
">

Die FED hat fertig – Vom Leitzins zum Leidzins und schließlich zum Crash

Niemals zuvor waren die staatlichen und währungspolitischen Eingriffe verzweifelter. Dadurch wird die Schere zwischen Arm und Reich immer größer und die sozialen und gesellschaftlichen Spannungen... Mehr»
">

Der „Rettungs“-Wahnsinn für Griechenland: Die größte Insolvenzverschleppung in der Geschichte

Aus aktuellem Anlass wiederholen wir eine Analyse zur "Griechenland-Rettung" von den Ökonomen und Bestsellerautoren Weik und Friedrích vom 27. Februar dieses Jahres. Ihr Kurzkommentar nach... Mehr»
">

Die „Crashpropheten“ Weik und Friedrich: Der Sturm bricht los! Die Welt ist voller Warnungen! Ausblick 2015

Obwohl sie lieber gute Nachrichten verbreiten würden und auf einer Streuobstwiese die Natur genießen, haben sie sich entschlossen, wieder zu warnen vor dem zu erwartenden Crash im Finanz- und... Mehr»
">

Griechenland hat die EU-Eliten abgewählt – Kommentar der Finanzexperten Weik und Friedrich

Das offensichtlich für Europas politische Eliten Unvorstellbare ist in Griechenland geschehen – sie wurden vom Volk eiskalt abgewählt. Die Griechen haben nicht nur ihre eigene Elite sondern auch... Mehr»