Schlagwort

Flüchtlingshilfe

">

Traumurlaub in Deutschland: Illegale Einreisende aus dem Balkan sprengen Aufnahmekapazitäten in Köln

Jedes Jahr machen mehrere Tausend illegale Einreisende Urlaub in deutschen Notunterkünften auf Kosten deutscher Steuerzahler. Mehr»
">

Thüringen: Verbleib von Fördermitteln für Flüchtlingshilfeverein „Akzeptanz“ ungeklärt

Der Verbleib von 123.000 Euro Förderung aus Thüringer Landesmitteln für den Flüchtlingshilfeverein "Akzeptanz" in Gera, ist noch immer ungeklärt. Dies ergab die Antwort der Landesregierung auf... Mehr»
">

Soros fordert 30 Mrd. Euro „Flüchtlingshilfe“ und sagt: „EU-Zerfall ist kein sprachliches Bild mehr, sondern harte Realität“

„Rettung“ für Italien: US-Milliardär und Investor George Soros ruft die EU dazu auf, Italien und Afrika finanziell unter die Arme zu greifen. Italien soll für die Aufnahme und Betreuung von... Mehr»
">

Bad Vilbel: Gewerbetreibende gehen der Flüchtlingshilfe aus dem Weg

Die Flüchtlingshilfe von Bad Vilbel lud Gewerbetreibende zu einer Gesprächsrunde ein - doch keiner kam. Mehr»
">

Altersfeststellung bei Flüchtlingen: Hilfsorganisationen leisten aktiv Widerstand

Atomkriegsgegner und andere Hilfsorganisationen leisten aktiven Widerstand gegen die Altersfeststellung bei unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen. Die Mehrheit der Deutschen ist dafür. Mehr»
">

Teure „Gäste“: Seniorin (70) wollte Flüchtlingen helfen – 150.000 Euro Mietschaden – Landratsamt blockt ab

Sie wollte helfen. Sie half. Sie vertraute den falschen Leuten. Nun bereut sie es bitter, braucht selber Hilfe. Doch die kommt nicht ... Mehr»
">

Bestsellerautor Manfred Lütz: Flüchtlingshilfe macht glücklich

"Unser Dorf hier im Rheinland ist glücklicher, seit wir Flüchtlinge haben, weil viele Menschen, die bislang nur ihre Rente aufgezehrt haben, jetzt Deutschkurse geben oder Flüchtlinge zum Arzt... Mehr»
">

DGB-Chef fordert 8,50 Euro für Flüchtlinge bei Gelegenheitsarbeit

Asylbewerber sollten wie Ein-Euro-Jobber zu Arbeiten eingesetzt werden. Nur sollten die Flüchtlinge dabei 8,50 Euro die Stunde verdienen, verlangt DGB-Chef Hoffmann. Mehr»
">

Campact denkt praktisch und vernetzt bundesweit Hilfs-Initiativen für Flüchtlinge

Bürger erhalten die Möglichkeit, sich über das Willkommensnetz direkt bei einer Initiative zu melden und mitzuhelfen. Es geht nicht nur um Wohnraum und Kleidung, sondern auch um Begegnung. Mehr»
">

Wehrbeauftragter warnt vor Überforderung der Truppe

"Die Kapazitäten sind endlich. Und es darf auch kein Dauerzustand werden." Der Wehrbeauftragte des Bundestages, Hans-Peter Bartels (SPD), hat vor einer "Überforderung" der Truppe bei der... Mehr»