Schlagwort

Konjunktur

Trump kritisiert Zinspolitik der US-Notenbank Fed

Der US-Präsident kritisierte die Notenbank Fed, weil diese die Leitzinsen erhöht hat. Das Interview soll am Freitagmorgen um 6.00 Uhr (Ortszeit/12.00 MESZ) bei CNBC ausgestrahlt werden. Mehr»

FDP sieht in Streitereien der Regierung zunehmend ein Konjunkturrisiko

Die FDP sieht in den Streitigkeiten in der Regierung um die Flüchtlingspolitik zunehmend ein Risiko für die deutsche Wirtschaft. Bleibe die Koalition "dauerhaft handlungsunfähig", drohe ein... Mehr»

Handelsstreit trifft Chinas Wirtschaft – Kann China den Aufprall abdämpfen?

Die Landeswährung verliert an Wert, die Aktienmärkte stehen unter Druck - und nun verschlechtert sich auch noch die Stimmung in der chinesischen Industrie. Kompensieren am Ende aber mehr Exporte aus... Mehr»

US-Notenbank hebt Zinsen weiter an – was macht die EZB?

In den USA steigen die Leitzinsen weiter und liegen inzwischen schon wieder so hoch wie vor der Finanzkrise 2008. Nun richten sich alle Augen auf die EZB, die ihren Kurs bislang noch sehr locker... Mehr»

OECD senkt Wachstumsprognose für Deutschland

Die deutsche Konjunkturdelle im ersten Quartal drückt die Wirtschaftserwartungen der OECD. Weltweit freuen die Experten sich zwar über eine Reihe guter Zahlen - doch auf den zweiten Blick ist nicht... Mehr»

Türkische Lira setzt Talfahrt ungebremst fort

Die türkische Lira verliert seit Monaten an Wert. Für Unruhe sorgte Präsident Erdogan, der ankündigte, nach den Parlaments- und Präsidentschaftswahlen im Juni die Geld- und Wirtschaftspolitik... Mehr»

IWF: Deutschland soll mehr investieren und Steuern senken

Der Internationale Währungsfonds empfiehlt Deutschland: Mehr Geld ausgeben und investieren. Am Dienstag beginnt der Bundestag seine viertägige Haushaltsdebatte. Mehr»

Chinas Handelsüberschuss mit den USA wächst weiter

Vor dem Hintergrund des Handelsstreits mit den USA hat Chinas Handelsüberschuss im April erneut zugelegt. Eine Trendwende ist bislang nicht in Sicht. Mehr»

Konsumlaune leicht gedämpft

Die Konsumlaune der Deutschen hat sich im April leicht verschlechert. Die zunehmend unsichere weltpolitische Lage scheine die Stimmung der Verbraucher zu beeinflussen, erklärten die Marktforscher der... Mehr»

EZB hält unverändert Kurs: Leitzins bleibt bei null Prozent

Die Sorge vor Handelskonflikten, die den weltweiten Konjunkturaufschwung abwürgen könnten, ist groß. Auch Europas Währungshüter beobachten die Entwicklung aufmerksam. Mehr»

IW: Fachkräftemangel hemmt zunehmend Wirtschaftswachstum

Der Fachkräftemangel in Deutschland hemmt zunehmend das Wachstum, meinen Wirtschaftsexperten. Könnten deutsche Firmen den Mangel decken, "würde die Wirtschaftsleistung in Deutschland um bis zu 0,9... Mehr»

Handelshemmnisse nehmen zu: Zertifizierungen verlängern die Lieferzeiten

Zusätzliche Zertifizierungen und Sicherheitsanforderungen verlängern die Kosten und Lieferzeiten, erklärt der Präsident des Deutschen Industrie- und Handelskammertags. Mehr»

Stillleben

Mehr»

Überraschender Einbruch der deutschen Industrieproduktion

Die Produktion in Deutschland sank in Bereichen Industrie, Bau und Energie im Vergleich zum Vormonat um 1,6 Prozent. Analysten wurden vom Dämpfer im Februar überrascht. Sie rechneten mit einem... Mehr»

Erstes Jahr unter Trump: Ausgerechnet die USA haben 2017 die weltweit beste CO2-Bilanz

In den USA wurden im Jahr 2017 trotz anziehender Konjunktur die stärksten Rückgänge bei der CO2 Emission durch die IEA festgestellt. Mehr»

Wirtschaft der Eurozone gewinnt 2017 deutlich an Stärke

Die Euro-Länder legen weiter kräftig zu, und ein Ende des Konjunkturbooms ist nicht in Sicht. Was zugleich die Notenbanker der Währungsunion mit ihrer Geldflut zur Ankurbelung der Wirtschaft... Mehr»

EZB hält Geldschleusen weit geöffnet – Leitzins unverändert

Die Wirtschaft im Euroraum wächst kräftig, doch die Inflation kommt nicht in Schwung. Mit Sorge sehen Europas Währungshüter die Euro-Stärke. Mehr»

IWF: US-Steuerreform sorgt für kräftiges Wirtschaftswachstum weltweit

Dank der US-Steuerreform wird die Weltwirtschaft in diesem und im kommenden Jahr kräftig wachsen, prognostiziert der IWF. Das globale Bruttoinlandsprodukt werde 2018 und 2019 um jeweils 3,9 Prozent... Mehr»

Deutschlands Wirtschaft 2017 um 2,2 Prozent gewachsen

Das preisbereinigte Bruttoinlandsprodukt (BIP) in Deutschland ist im Jahr 2017 um 2,2 Prozent höher gewesen als im Vorjahr. Das teilte das Statistische Bundesamt nach ersten Berechnungen am... Mehr»

Inflationsrate in Venezuela steigt auf über 2600 Prozent

Die Inflationsrate in Venezuela ist nach Berechnungen des Parlaments auf 2616 Prozent gestiegen. "Wir sind das einzige Land der Welt mit einer Hyperinflation", sagte der Abgeordnete Rafael Guzmán vom... Mehr»
Werbung ad-infeed3