Schlagwort

Kregel, Bernd

">

„Highlights des internationalen Tanzes“ im Opernhaus Bonn

Das Ballett des Tschechischen Nationaltheaters Brno gastiert mit Haydns Oratorium „Die Schöpfung“ im Opernhaus Bonn.   Die Erschaffung von Himmel und Erde ist zunächst nur die... Mehr»
">

Kreuzfahrt-Legende: Lust auf Adria

Eine Stadt „wie ein Köder, der alle aufgetauchten Tage fängt“? Rainer Maria Rilke schwärmte im Frühsommer 1908 auf seine Weise von den Reizen der „Serenissima“, die in ihrer... Mehr»
">

Winterromantik in den Kitzbüheler Alpen

Es ruft der Berg, und Ungeduld spiegelt sich in den Gesichtern. Endlich gibt Bergführer Hubert das Zeichen zum Aufbruch. Denn gerade hat sich die leicht durchlöcherte Wolkendecke vollends zur Seite... Mehr»
">

Grenzgänger Reinhold Messner

Einsam ruht „Ötzis“ mumienhafter Körper in einer bläulich schimmernden Eishöhle. Als „der Mann aus dem Eis“ ist er der Dreh- und Angelpunkt einer Sonderausstellung, mit der ihn das... Mehr»
">

Die Zirkus-Oscars von Monaco

Was für ein Zirkus! Wie auf ein unsichtbares Zeichen hin öffnen zwei Manegenordner in leuchtend roten Uniformen schwungvoll die beiden Seiten des Manegenvorhangs. Heraus drängt eine Gruppe von... Mehr»
">

Begegnungen in Thailand und Andamanen:

Urwald macht Spaß. Nahezu schwerelos dahin zu gleiten durch das dichte Blätterdach des Tropendschungels und erst ein paar hundert Meter später wieder festen Halt unter den Füßen zu spüren. Wie... Mehr»
">

Kambodscha neu entdecken

Ist Schönheit göttlich? Zumindest scheinen die Götter zu wissen, was schön ist. Denn oft sind sie in ihrer himmlischen Sphäre umgeben von engelgleichen Wesen, die mit körperlichen Vorzügen... Mehr»
">

Florida – Themenparks drehen auf

„Müssen wir uns heute schon wieder amüsieren?“ Zunächst waren Kyle Post und Stacey Dornboos aus New York begeistert, als man ihnen anbot, alle Attraktionen der Orlando-Themenparks gratis... Mehr»
">

Malaysia und Malakka im Aufwind

“Wo ist der Tiger?“ Die rhetorische Frage des „Tiger Rag“, sonst bei heißen Rhythmen eher zur Belustigung beitragend, wird urplötzlich zur Realität. Ein einziger Tatzenabdruck auf feuchtem... Mehr»
">

Händels Oratorium „Jephtha“ in der Oper Bonn

Wer trägt die Schuld an den dramatischen Entwicklungen und Verwicklungen in Georg Friedrich Händels Oratorium „Jephtha“? Ist es der Titelheld Jephtha selbst (Tamás Tarjányi, Tenor), der als... Mehr»
">

Verborgene Canyons in Arizona

Mit dröhnenden Motoren verwandelt die Propellermaschine ihre geballte Kraft in Bewegung. In einem langen Anlauf durchpflügen ihre Kufen die Wasseroberfläche des Roosevelt Lake und gewinnen bei hoch... Mehr»
">

Niagara-Fälle und Schokoladentrüffel

„Ich bin patschnass, holt mich hier raus!“ Das Kreischen aller begossenen Pudel an Bord der „Maid of the Mist“ verdichtet sich zu einem gemeinsamen Entsetzensschrei. Warum muss die schwankende... Mehr»
">

Der Schwarzwald und seine Geschichten

Einer legendären europäischen Promi-Hochzeit verdankt der Hochschwarzwald seine Erschließung: Zweiundfünfzig Pferdekutschen, gezogen von dampfenden Rossen, die sich in den Bergen eine kurze... Mehr»
">

Traben-Trarbach und die „Belle Epoque“

„Muss es denn gleich Santiago sein?“ Für Ulrich, Christoph und Hans aus dem Rheinland geht es auch eine Nummer kleiner. Wie andere Jakobspilger sind sie auch eben mal weg. Doch … Mehr»
">

Marseille mausert sich zur „Europäischen Kulturhauptstadt“

An Marseille schieden sich bislang die Geister. Nun jedoch wird sie zu einem der angesagtesten Kulturzentren in Europa. Da lacht sogar der Graf von Monte Christo. Und mit ihm sein … Mehr»
">

Lissabon findet Anschluss an seine große Vergangenheit

Längst ist Lissabon – die Schöne vom Tejo – mit ihren Reizen auf dem Weg von einer europäischen Kurltur-Hauptstadt zur Kult-Hauptstadt. Gefühlsaufwallung in Moll Stimmgewaltig... Mehr»
">

Sommerliche Begegnungen im Ötztal

Das Tiroler Ötztal bei Sölden wartet auf mit bezaubernder Landschaft und beeindruckenden Menschen. Allen Anderen an Höhe überlegen die Wildspitze, mit 3774 Metern die unangefochtene Königin der... Mehr»
">

Gürzenich-Orchester spielt Strawinsky und Mahler

Wenn es in der Musikgeschichte zeitlose Werke gebe, dann gehöre „Le sacre du printemps“ von Igor Strawinsky sicherlich dazu. Daran lassen Markus Stenz und Ranga Yogeshwar keinen Zweifel. Sie... Mehr»
">

Moos: Alpine Perle im Südtiroler Passeiertal

„Ötzi“ – ein Kriminalfall mit Klärungsbedarf? „Ötzi“ gehörte zu den Mitbegründern einer alpinen Siedlungskultur, die sich nach der Eiszeit – ausgehend von den Berggipfeln – immer... Mehr»
">

Die Gourmet-Stadt Graz profiliert sich als „City of Design“

Evas Verführungskünste in allen Ehren! Aber womit hat sie es wirklich geschafft, ein gestandenes Mannsbild wie Adam gleich zu Beginn der Menschheitsgeschichte von seinen guten Vorsätzen... Mehr»