Schlagwort

Terrorismus

Ex-General warnt vor Einsatz von Bodentruppen in Syrien

Der frühere ranghöchste deutsche Nato-Kommandeur Egon Ramms hat im Zusammenhang mit den Anschlägen in Paris vor einem "unkalkulierbaren Einsatz" von Landstreitkräften in Syrien gewarnt.... Mehr»

Union will Sympathiewerbung für Terror-Organisationen unter Strafe stellen

Der Vorsitzende des Innenausschusses im Bundestag, Ansgar Heveling (CDU), hat in Folge der Anschläge von Paris gefordert, Sympathiewerbung für Terror unter Strafe zu stellen. „Wir müssen in... Mehr»

G20-Staaten wollen Geldquellen des IS zerstören

Verdächtige Geldbewegungen, die nach Finanzierung von Terroristen aussähen, sollen ins Visier genommen werden. Ferner soll die Zusammenarbeit der Geheimdienste verbessert werden, um Terroristen... Mehr»

Von der Leyen: Flüchtlinge nicht zu Sündenböcken für IS-Terror machen

Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) warnt davor, sich durch die Terroranschläge in Paris zu einem härteren Auftreten gegenüber Flüchtlingen bewegen zu lassen. „Wir können jetzt... Mehr»

Innenministerkonferenz-Vorsitzender bittet Bürger um Wachsamkeit

Nach den islamistischen Terroranschlägen in Paris bittet der Vorsitzende der Innenministerkonferenz (IMK), Roger Lewentz (SPD), die Bevölkerung um Wachsamkeit: "Wir sind auf Schlimmeres... Mehr»

Terrorattacken in Paris: Union und SPD gegen Nato-Bündnisfall

Nach den Attentaten von Paris sprechen sich die Verteidigungspolitiker der Großen Koalition dagegen aus, die Anschläge als Nato-Bündnisfall zu werten. "Für den NATO-Bündnisfall ist... Mehr»

DFB prüft nach Paris-Attacken Sicherheitskonzept für EM

Nach den Terrorangriffen von Paris will der Deutsche Fußball-Bund sein Sicherheitskonzept für die Nationalmannschaft bei der EM 2016 in Frankreich auf den Prüfstand stellen. „Natürlich müssen... Mehr»

Anti-Terror-Maßnahmen in mehreren Städten Frankreichs

Im Kampf gegen den Terrorismus haben französische Behörden in mehreren Städten Häuser durchsucht. In der Nacht sollen in Toulouse mindestens drei Personen in Gewahrsam genommen worden sein,... Mehr»

Frankreich fliegt Luftangriffe gegen IS

Die französische Luftwaffe hat als Reaktion auf die blutige Anschlagsserie in Paris zwei Stellungen der Terror-Miliz „Islamischer Staat“ (IS) bombardiert. Nach Angaben des französischen... Mehr»

Zentralrat der Muslime: Flüchtlinge tragen nicht den Terror in sich

Der Vorsitzende des Zentralrats der Muslime, Aiman Mazyek, hat vor einer Vermischung der Debatte über die Folgen des Terrors von Paris und der Flüchtlingskrise gewarnt: „Diese Menschen sind... Mehr»

Rewe-Chef: Terror richtet sich gegen uns alle

Auch die Wirtschaft reagiert bestürzt auf die Terroranschläge von Paris: „Ich bin tief erschüttert und sehr traurig über die Morde in Paris“, sagte Alain Caparros dem... Mehr»

Nach Terror: SPD und Grüne warnen vor „reflexartigen Reaktionen“ gegen Flüchtlinge

Abgeordnete der SPD und Grünen haben davor gewarnt, die Terroranschläge in Paris in Zusammenhang mit der deutschen Zuwanderungsdebatte zu bringen. "Reflexartige Reaktionen helfen... Mehr»

Massive Luftangriffe: Frankreich holt nach Terrorserie zum Gegenschlag aus

Bei den Luftangriffen mit zehn französischen Jagdbombern wurden eine IS-Kommandostelle samt Waffen- und Munitionslager sowie ein Ausbildungslager für Terroristen in Syrien zerstört, wie das... Mehr»

Frankreich fliegt massive Luftangriffe auf IS in Syrien

Nach den tödlichen Terrorangriffen von Paris hat die französische Luftwaffe die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) in Syrien massiv angegriffen. Die Bombardements richteten sich gegen die... Mehr»

Zeitung: Einer der Paris-Attentäter kam über die Balkanroute

Einer der Attentäter von Paris ist möglicherweise über die Balkanroute nach Frankreich gereist. Ein 25-Jähriger namens Ahmed Almuhamed sei mit einem syrischen Pass am 7. Oktober aus Mazedonien... Mehr»

Anschläge von Paris: Zahl der Opfer steigt auf 132

Die Zahl der Todesopfer nach den Terroranschlägen in Paris am Samstag ist auf 132 gestiegen. Drei Menschen erlagen ihren Verletzungen, berichtet die französische Nachrichtenagentur AFP. Zudem seien... Mehr»

Bestätigt: Attentäter wollten Sprengsätze im Stadion zünden

Die Attentäter wollten vor laufenden Kameras ein Blutbad im Pariser Stadion Stade de France während des Länderspiels Frankreich gegen Deutschland anrichten. Mehr»

Hollande will Ausnahmezustand auf drei Monate verlängern

Frankreichs Präsident François Hollande will den nach den Anschlägen verhängten Ausnahmezustand auf mindestens drei Monate verlängern. Mehr»

Seehofer: Polizeiliche Maßnahmen müssen verstärkt werden

Der bayrische Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) will in Reaktion auf die Anschläge von Paris gemeinsam mit dem Bund polizeiliche Maßnahmen an den Grenzen verstärken. Mehr»

Merkel: Wir sind stärker als jede Form von Terrorismus

Die Staats- und Regierungschefs der 20 wichtigen Industrie- und Schwellenländer sagen bei ihrem Treffen in der Türkei jeder Art von Terror den Kampf an. Kanzlerin Angela Merkel erklärte in Belek... Mehr»
Werbung ad-infeed3