Android 5.0 Lollipop Firmware Release Update für Sony Xperia Z Ultra Google Play Edition von Sony bestätigt

Epoch Times3. Dezember 2014 Aktualisiert: 3. Dezember 2014 18:14

Das Android 5.0 Lollipop Update scheint von einigen Nutzern des Xperia Z Ultra Google Play Edition (GPE) von Sony erhalten worden zu sein, berichtete Android-Headlines, nun kam die Bestätigung des Rollouts im Sony Blog.

Damit ist Sony der erste Hersteller mit einem Google Play Edition-Rollout vor HTC und Samsung.

Zwar hat gestern Sammobile eine Preview für das Galaxy S4 GPE zeigen können, was auf eine baldige Release hindeutet, wann diese passieren wird, bleibt aber vorerst unklar.

Flaggschiff-Geräte verschiedener Hertsteller, die als Google Play Edition im Google Play-Store verkauft wurden, sind nach den Nexus Geräten die nächsten, deren Android Firmware auf den neuesten Stand gebracht wird.

Android Lollipop existiert bereits in der Version 5.0.1, nachdem von Google der Factory Reset Bug in der 5.0 beseitigt wurde.

Mehr Performance und ein neues Design

Die Änderungen, die in der neuen Version des Beriebssystems besonders hervorsticht, ist sicher die Überarbeitung und Vereinheitlichung der Benutzeroberfläche nach der neuen Material-Design-Richtline.

Sie reicht vom Startmenü bis tief in die kleinsten Winkel des Betriebssystems und umfasst zudem die Überarbeitung der Standardapps als auch die Weitergabe der Richtlinien an Drittanbieter.

Weitere interessante Neuerungen sind die dem Projekt Volta entwachsenen tief in das System eingreifenden Energiesparmaßnahmen, zur Verlängerung der Akkulaufzeit.

Die Performance des Gerätes soll sich laut Sony Blog ebenfalls verbessert haben und die Nutzung von mehreren Benutzerkonten ist nun möglich.

Das Update umfasst 379 MB. Für die Installation muss die Datenmenge zum Speichern plus zusätzlichen 120 MB freien Speicherplatz auf dem Gerät zur Verfügung stehen (ca. 500 MB).

Beim Xperia Z Ultra handelt es sich um das Vorzeige-Phablet von Sony, das mit einem 6,4 Zoll Full-HD-Triluminos-Display (Auflösung: von 1920×1080).

Mit seinem 2,2 GHz Quadcore Snapdraon 800 Prozessor und seinen 2 GB RAM ist es natürlich nicht mehr ganz auf dem neuesten Stand und schneidet in den Standard-Benchmarks etwa so wie das Samsung Galaxy Note 3 ab.

Toll an dem Phablet ist natürlich, dass es staub- und wasserdicht ist. Was vor allem Wasserfreunde, egal ob im Ozean oder der Badewanne, freuen dürfte.

Sony spielt hier mit seinen IP-zertifizierten mobilen Geräten, wie den Smartphones und Tablets der Xperia Z-Serie, unter den Großen der Branche noch immer eine einsame Vorreiterolle.

Update der gesamten Xperia Z-Linie

Sony kündigt im Blog außerdem das Update der gesamten Xperia Z-Linie für dasFrühjar 2015 an: "Als nächstes freuen wir uns darauf Android-Lollipop auf alle Geräte der Xperia Z-Serie  zu bringen und fangen im Frühjar 2015 damit an … also bleibt dran!" (dk)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN