Medienkonzerne: Disney hat freie Bahn für Übernahme von Fox

Der US-Medienkonzerns 21st Century Fox wird durch den Disney übernommen. Ende Juni genehmigte das US-Justizministerium die Übernahme von Fox durch Disney. Mehr»

Airbus erhält Milliardenauftrag von AirAsia aus Malaysia

100 Flugzeuge, darunter 34 A33 neu: Der europäische Flugzeugbauer Airbus hat einen Großauftrag von der malaysischen Fluggesellschaft AirAsia erhalten. Mehr»

Gericht: Bundesweite Programmausstrahlung ist „realistische Empfangsmöglichkeit“ – für diesen „Vorteil“ darf ein Betrag gefordert werden

Private Haushalte und Unternehmen müssen weiter den monatlichen Rundfunkbeitrag von 17,50 Euro bezahlen. Die Kläger zeigen sich enttäuscht über das Urteil. Mehr»

Tesla: „Unfair und falsch!“ Tesla und Deutschland streiten über Kaufprämie für Elektroautos

Der US-Konzern Tesla hat im Streit um Kaufprämien für Elektroautos Klage gegen Deutschland eingereicht. Die Klage richtet sich gegen die Entscheidung deutscher Behörden, von hunderten Kunden die... Mehr»

DIHK beklagt Rekordzahl bei unbesetzten Lehrstellen

Die Zahl der unbesetzten Lehrstellen hat dem DIHK zufolge im vergangenen Jahr einen neuen Höchststand erreicht. 17.000 Betriebe hatten Ausbildungsplätze ausgeschrieben, aber keine Bewerbung... Mehr»

Studie für Wirtschaftsministerium: Wachstumspotenzial durch KI

Am Mittwoch hatte das Bundeskabinett in seiner Sitzung erste Eckpunkte verabschiedet, die als Grundlage für eine umfassende KI-Strategie (künstliche Intelligenz) dienen soll. Mehr»

Karikatur über den Handelskrieg enthüllt Chinas wirkliches Problem

Chinas Wirtschaft gerät im Handelskrieg mit den USA ins Straucheln. Mitch Fraser-Jones bringt das wirkliche Problem auf den Punkt. Mehr»

Verfassungsgericht: Rundfunkbeitrag weitgehend verfassungskonform

Der Rundfunkbeitrag ist im Wesentlichen verfassungsgemäß. Das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe kippte in seinem am Mittwoch verkündeten Urteil lediglich die Regelung für Zweitwohnungen. Mehr»

EU verhängt im Stahlkonflikt mit den USA Schutzmaßnahmen für europäische Firmen

Die EU-Schutzmanßnahmen für europäische Hersteller als Antwort auf die US-Strafzölle treten ab Donnerstag vorläufig in Kraft. Betroffen sind vorallem Exportländer wie Brasilien, China, Russland,... Mehr»

Nächste Brüsseler Milliarden-Strafe für Google

EU-Wettbewerbskommissarin Margrethe Vestager lässt Google nicht vom Haken: Nach einer ersten Rekordstrafe von 2,42 Milliarden Dollar soll der Internet-Konzern im Verfahren um das Android-System laut... Mehr»

Deutsche Wirtschaft begrüßt Trump-Putin-Gipfel – beklagt jedoch die Unklarheiten bei Nord Stream 2

Der Vorsitzende des "Ost-Ausschuss - Osteuropavereins der Deutschen Wirtschaft" begrüßt das Treffen zwischen US-Präsident Trump und Russlands Staatschef Putin. Mehr»

Teilzeit-DJ wird Goldman Sachs-Chef

Lloyd Blankfein wird Ende September als Vorstandschef von Goldman Sachs zurücktreten und zum Jahresende den Verwaltungsratsvorsitz abgeben. Mehr»

„Unrealistische“ Vorgaben und Arbeitsplatzvernichtung: EU-Abgeordneter will neue CO2-Vorschriften für Autos entschärfen

In der Debatte um neue CO2-Vorschriften für Autos warnt der Europaparlamentarier Gieseke vor "unrealistischen" Vorgaben und von der Vernichtung von Arbeitsplätzen. Mehr»

Über halbe Million Betroffene – Kopfschmerzexperte warnt: Schmerz- und Migränemittel verursachen Kopfweh

Bei häufigen Kopfschmerzen und Migräne versprechen Medikamente schnelle Linderung. Zu häufig eingenommen oder zu hoch dosiert können sie das Leiden aber noch verstärken und eine chronische... Mehr»

Urteil zum Rundfunkbeitrag steht bevor

Wenn das Bundesverfassungsgericht über die Rechtmäßigkeit des Rundfunkbeitrages entscheidet, dürfte es wohl kaum um den Beitrag an sich gehen. Die Richter könnten aber mehr Gerechtigkeit bei der... Mehr»

USA erlauben keine Ausnahmen für EU-Unternehmen von Iran-Sanktionen

Es soll keine Ausnahmen für europäische Unternehmen im Handel mit dem Iran geben. Die US-Sanktionen werden nicht zu Gunsten europäischer Firmen abgeschwächt. Mehr»

Bundesverfassungsgericht entscheidet über umstrittenen Rundfunkbeitrag

Der Rundfunkbeitrag von monatlich 17,50 Euro pro Wohnung ist der Grundpfeiler bei der Finanzierung des öffentlichen-rechtlichen Rundfunks. Das Finanzierungsmodell wird heftig kritisiert. Mehr»

Spahn: Versicherte sollen mit Smartphone auf Patientenakte zugreifen können

Krankenversicherte sollen laut Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) spätestens ab 2021 auf ihre elektronische Patientenakte zugreifen können. Mehr»

Britischen Taucher als „Pädophiler“ beschimpft: Musk liefert sich bösen Streit mit Kritiker seines Mini-U-Bootes

Nach der glücklichen Rettung des thailändischen Fußball-Teams hat sich ein böser Streit um ein Hilfsangebot von Star-Unternehmer Musk entwickelt. Musk beschimpfte einen Höhlentaucher als... Mehr»

Chef der Kassenärzte will Gebühr für Notaufnahme

Wer sich schlecht fühlt oder Schmerzen hat, sucht oft Hilfe in der Notaufnahme der Krankenhäuser. Um überflüssige Besuche dort zu verhindern, will der Chef der Kassenärzte notfalls eine Gebühr... Mehr»