Katar erwägt höhere Beteiligung an Deutscher Bank

"Wir werden in Deutschland in eine große Finanzinstitution investieren" sagte Yousuf Mohamed Al-Jaida, Vorstandschef des staatlichen Qatar Financial Center. Laut "Handelsblatt" handelt es sich um die... Mehr»

Bahn zahlte seit 2015 über 500 Millionen Euro an externe Berater

Auch die Deutsche Bahn kaufte teure Berater ein: Zwischen 2015 bis 2018 wurde über eine halbe Milliarde Euro für externe Berater ausgegeben. Der Konzernvorstand beschloss eine starke Reduzierung... Mehr»

Bundesregierung fordert raschen Konzernumbau bei der Bahn

Die Bundesregierung fordert eine grundlegende Reform der Deutschen Bahn. „Mit der Leistung kann man nicht zufrieden sein“, erklärt der Regierungsbeauftragte. DB Fernverkehr und DB Regio sollen... Mehr»

Bundesregierung will Firmenübernahmen durch ausländische Investoren erschweren

Die Bundesregierung will künftig in sicherheitsrelevanten Bereichen Firmenübernahmen bereits ab 10 Prozent der gekauften Firmenanteilen überprüfen. Mehr»

Ein Toter und 44 Verletzte bei Unfall von Bus auf Schweizer Autobahn

Ein Reisebus geriet aus unbekannten Ursachen auf dem Weg nach Düsseldorf bei Zürich ins Schleudern. Ein Mensch kam bei dem darauf folgenden Unfall ums Leben, 44 wurden verletzt. Mehr»

Allianz-Chef will Freihandels-Beschränkung

Die Bundesregierung plant aktuell eine Verschärfung der Außenwirtschaftsverordnung, mit der Käufe durch ausländische Unternehmen stärker kontrolliert werden können. Diese Meinung vertritt auch... Mehr»

„BamS“: Bahn zahlte von 2015 bis 2018 über 500 Millionen Euro an externe Berater

Die Deutsche Bahn zahlte von 2015 bis 2018 über eine halbe Milliarde Euro für externe Berater. Dies könne "das Strategiedefizit im DB-Konzern" aber nicht lösen, hieß es dazu seitens der FDP. Mehr»

Ex-FBI-Chef sieht Fortschritte deutscher Firmen im Korruptionskampf

"Das Bewusstsein für die Einhaltung und Umsetzung gesetzlicher Vorschriften durch die Unternehmen ist in Deutschland heute viel höher, als es vor Jahren der Fall war", sagte der frühere FBI-Chefs... Mehr»

Wettbewerbsökonom kritisiert: Regulierung verhindert freien Wettbewerb des Taximarktes

Die heutige, "sehr verbraucherfeindliche Regulierung des Taximarktes" sei ein Fall von "eklatantem Politikversagen", erklärt der ehemalige Vorsitzende der Monopolkommission, Justus Haucap. Er fordert... Mehr»

Insolvenzverwalter: Es droht eine Pleitewelle im Osten

Insolvenzverwalter Lucas Flöter erklärt, dass auf die Autozulieferer, den Handel und Ostdeutschland 2019 eine Pleitewelle zukommt. Er vertritt die führenden Vertreter seiner Branche. Mehr»

Umfrage: Ein Drittel der Bürger sehen CO2-Abgabe positiv – wenn dies durch eine Senkung der Stromsteuer abgefangen würde

Bei Benzin und Diesel einen Aufpreis zu zahlen, befürwortet ein Viertel der 1.021 Teilnehmer, 32 Prozent wären dafür, wenn sich dadurch der Spritpreis nicht verteuerte. Mehr»

Keine Streiks bis zum Jahresende – Lokführer erklären Tarifverhandlungen mit der Bahn für gescheitert

Auch wenn die Lokführer die Tarifverhandlungen für gescheitert erklären, soll es bis zum Jahresende keine Streiks geben. Mehr»

Bundesrat billigt Verschärfung der Mietpreisbremse

Der Bundesrat stimmte am Freitag für eine Verschärfung der Mietpreisbremse und eine stärkere Begrenzung der Kosten, die Vermieter nach einer Modernisierung auf Mieter umlegen können. Mehr»

Regierung will Kontrollen an Flughäfen privatisieren

Die Bundesregierung will offenbar die Kontrollen an Flughäfen privatisieren. Mehr»

Bahn-Tarifkonflikt schwelt weiter

Nicht nur am Bahnsteig, auch bei Tarifverhandlungen der Bahn gilt: Manchmal dauert es. Seit Tagen wird verhandelt - das birgt Unsicherheit für alle, die Reisepläne haben. Mehr»

Bei neuer Abgas-Software für Diesel-Autos droht Verzögerung

Sie sollen ein zentrales Mittel sein, um die Luft in deutschen Städten schnell sauberer zu bekommen - doch bei den lange zugesagten Updates für Diesel-Autos läuft der Branche jetzt die Zeit davon. Mehr»

Studie: Jeder zweite qualifizierte Zuwanderer verlässt Deutschland wieder

Das Institut der deutschen Wirtschaft fordert eine Migrationspolitik, die künftig mehr qualifizierte Zuwanderer dauerhaft in Deutschland hält. Mehr»

DGB warnt vor „Zerfall des Ausbildungsmarktes in parallele Welten“ – und abgehängter Generation

Der Deutsche Gewerkschaftsbund hat vor einem zunehmenden "Zerfall des Ausbildungsmarktes in parallele Welten" gewarnt. "Besonders dramatisch" sei die Lage auf dem Ausbildungsmarkt im Ruhrgebiet. Mehr»

Apple kündigt Investitionen von einer Milliarde Dollar in den USA an

Apple expandiert weiter auf dem Heimatmarkt und hat Investitionen in Höhe von einer Milliarde Dollar angekündigt. Geplant ist die Errichtung eines neuen Komplexes in Texas. Mehr»

Lokführergewerkschaft stellt Bahn in Tarifkonflikt Ultimatum

Im Tarifkonflikt bei der Deutschen Bahn wird es eng. Die Lokführergewerkschaft GDL stellt dem Konzern ein Ultimatum. Auch die Verhandlungen mit der größeren Gewerkschaft EVG sind noch nicht am... Mehr»