VW-Betriebsratschefs warnen vor Imageverlust von Sachsen-Standort: Wie sollen wir neues E-Auto verkaufen

Vor der Landtagswahl in Sachsen haben VW-Betriebsratschef Bernd Osterloh und sein Kollege im Werk Zwickau, Jens Rothe, vor einem Imageverlust des Standortes gewarnt. Er sagte der „Freien Presse... Mehr»

Altmaier erlaubt Fusion von Miba und Zollern – Konkurrenz aus China macht Mittelständlern zu schaffen

Das Bundeskartellamt hatte ein Gemeinschaftsunternehmen von zwei Mittelständlern verboten. Daraufhin wandten sich die Firmen an den Wirtschaftsminister. Nun gibt es ein Ergebnis. Mehr»

BASF-Chef für mehr Realismus in Klimadebatte: Klimaschutz darf nicht in Arbeitslosigkeit münden

Der Chef des Chemiekonzerns BASF, Martin Brudermüller, hat sich in der Klimaschutzdebatte für mehr Realismus ausgesprochen. Man muss den Bürgern schon sagen, dass sich dann manche Preise verändern... Mehr»

Apple-Chef besorgt über Wettbewerbsnachteil durch US-Zölle – Trump zeigt sich verständnisvoll

Apple-Chef Tim Cook hat ein Abendessen mit US-Präsident Donald Trump genutzt, um einen Wettbewerbsnachteil für den iPhone-Konzern durch die amerikanischen Zusatzzölle auf Waren aus China... Mehr»

Trotz jüngster Gewinnwarnung: BASF-Chef verspricht Aktionären steigende Dividende

"Wir wollen die Dividende nicht nur mindestens halten, sondern kontinuierlich steigern", sagte BASF-Chef Martin Brudermüller. Mehr»

Onlinehändler Otto sieht bei Vernichtung von Retouren „keinen Handlungsbedarf“

"Wir haben das generelle Problem, dass die Kunden nicht bereit sind, den echten Preis für die Logistik zu zahlen", sagte Otto-Vorstand Marc Opelt dem "Tagesspiegel". Mehr»

„Spiegel“: Großaktionäre der Deutschen Bank wollen vorzeitige Ablösung von Aufsichtsratschef

Großaktionäre der Deutschen Bank arbeiten laut einem Bericht des „Spiegel“ auf die vorzeitige Ablösung des umstrittenen Aufsichtsratschefs Paul Achleitner hin. Sie hegten... Mehr»

IG Metall: „Mit Investitionszurückhaltung ist die Energiewende nicht zu meistern“

"Umso wichtiger ist, dass der Staat jetzt deutliche Zeichen setzt und in die Infrastruktur sowie in den Ausbau der regenerativen Energien investiert." Das sagte IG-Metall-Vorstandsmitglied Wolfgang... Mehr»

Führungswechsel bei BMW: Oliver Zipse tritt Chefposten an

Der neue BMW-Chef Oliver Zipse tritt heute sein Amt im Münchner Vierzylinder-Hochhaus an. Der 55-jährige Ingenieur war bisher als Produktionschef für die weltweit 31 BMW-Werke verantwortlich. Der... Mehr»

Boeing verschiebt Einführung von 777-8 nach Triebwerksproblemen

Die Probleme für Boeing reißen nicht ab: Die beiden Abstürze von 737-Max haben den US-Konzern in eine Krise gestürzt. Nun kommt die 777-8 später als geplant auf den Markt. Das könnte Boeing... Mehr»

Wenig Deutschkenntnisse, hohe Motivation: Immer mehr Betriebe bilden Migranten aus

Gemessen an der Gesamtzahl der Azubis sind es nur wenige. Doch Unternehmen in Deutschland bilden zunehmend Migranten aus. Es gibt aber nach wie vor Herausforderungen. Mehr»

Im Ausland beliebt: Deutsche Universitäten und Hochschulen klettern auf Platz 4 im internationalen Vergleich

"Unser Hochschul- und Wissenschaftsstandort wird international immer attraktiver", erklärte Bundesbildungsministerin Anja Karliczek (CDU) mit Blick auf einen Bericht der Deutsche Akademische... Mehr»

Schüler gegen Fachkräftemangel: Sachsen-Anhalt führt Praxislerntage an Schulen ein

"Handwerk, Industrie und Schule einander näherbringen", so sieht der Plan von Marco Tullner, CDU-Bildungsminister in Sachsen-Anhalt aus. Mehr»

RWE setzt auf grünen Strom – vor allem im Ausland

Gute Gewinne, steigende Aktienkurse und Entschädigungen für abgeschaltete Braunkohlekraftwerke in Sicht. Für RWE-Chef Rolf Martin Schmitz läuft es derzeit rund. Was seine "neue RWE"... Mehr»

Marktanteil von Huawei-Smartphones in Europa sinkt erstmals

Spionage und Sicherheitsbedenken: Der Marktanteil der Huawei-Smartphones in Europa sank im zweiten Quartal erstmals überhaupt. Im 2. Quartal wurden "nur" 8,5 Millionen Geräte verkauft, das ist ein... Mehr»

BGH hebt 30-Millionen-Buße gegen Rossmann auf – Nun muss der Fall neu verhandelt werden

Von wegen kalter Kaffee: Über Jahre verständigten sich Röster und Händler über den Verkaufspreis vor allem von Filterkaffee, so das Bundeskartellamt. Im Fall der Drogerie Rossmann muss ein... Mehr»

Stellenabbau auch in der Windindustrie: Im Jahr 2017 wurden 26.000 Arbeitsplätze abgebaut

Auch die Beschäftigungszahlen im Bereich Windenergie sanken. "Im Bundeswirtschaftsministerium steht alles still, auch die Arbeitsgruppe Akzeptanz, vor über einem Jahr gegründet, hat null Ergebnisse... Mehr»

Trotz Zuckerbergs Beteuerung: Facebook ließ aufgezeichnete Gespräche seiner Nutzer abhören

Der US-Konzern Facebook hat laut einem Medienbericht entgegen früherer Beteuerungen hunderte Unternehmen mit der Abschrift von Sprachaufnahmen seiner Nutzer beauftragt. Das Online-Netzwerk räumte in... Mehr»

Wandel in Sicht: Wie lange prägen klassische Rollenbilder noch die Berufswahl?

"Die Berufsvorstellungen von Jugendlichen ändern sich zwar langsam, aber sie ändern sich." Das ist das Ergebnis einer Untersuchung des Deutschen Industrie- und Handelskammertags. Mehr»

Bundesagentur für Arbeit; 1,39 Millionen offene Stellen im 2. Quartal

„Unbesetzte Stelle kann man sich über längere Zeiträume nicht leisten“, sagte IAB-Arbeitsmarktforscher Alexander Kubis. Mehr»