„Automobilwoche“ – GM plant Diesel-Offensive in den USA

Epoch Times12. März 2006 Aktualisiert: 12. März 2006 14:54

Frankfurt – General Motors will einem Zeitungsbericht zufolge künftig deutlich mehr Autos mit Dieselmotoren anbieten und damit auch in den USA der dort noch kaum verbreiteten Technologie zu einem Durchbruch verhelfen.

„Wir entwickeln gerade zwei hochmoderne Dieselaggregate, die nicht nur die Euro-5-Abgasvorschriften erfüllen werden, sondern sogar die noch strengeren Bin-5 Regeln in den USA“, zitierte das Branchenblatt „Automobilwoche“ in einem Vorabbericht am Sonntag einen GM-Manager. Ein 2,9-Liter-Diesel auf Basis eines bestehenden GM-Fiat-Powertrain-Aggregats sowie ein komplett neuer 4,5-Liter-Motor sollten schrittweise in fast allen großen Oberklasse-Fahrzeugen sowie in Geländewagen (SUVs) aller Marken und auf allen Märkten zum Einsatz kommen. In Deutschland etwa solle der kleinere Motor beim Opel Vectra den aktuellen, von Isuzu entwickelten 3,0-Liter-CDTI ersetzen. Die Diesel-Offensive solle ab 2008 starten. Offiziell wolle sich GM aber nicht dazu äußern, hieß es in dem Bericht.

(c) Reuters 2006. All rights reserved.

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN