DAX vor EZB-Entscheid mit leichten Verlusten

Epoch Times21. Juli 2016 Aktualisiert: 21. Juli 2016 12:34

Die Börse in Frankfurt hat vor dem EZB-Zinsentscheid am Donnerstag zunächst leichte Kursverluste verzeichnet: Kurz vor 12:30 Uhr wurde der Deutsche Aktienindex mit 10.126,50 Punkten berechnet. Dies entspricht einem Minus von 0,15 Prozent gegenüber dem vorherigen Handelstag. An der Spitze der Kursliste stehen die Anteilsscheine der Deutschen Bank, von RWE und SAP. Die Aktien der Deutschen Telekom, der Deutschen Börse und der Deutschen Lufthansa bilden die Schlusslichter der Liste.

Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Donnerstagmittag etwas stärker. Ein Euro kostete 1,10 US-Dollar (+0,16 Prozent). Der Goldpreis konnte profitieren, am Mittag wurden für eine Feinunze 1.322,20 US-Dollar gezahlt (+0,89 Prozent). Das entspricht einem Preis von 38,55 Euro pro Gramm.

(dts Nachrichtenagentur)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN