Berlin: Brutale Raub-Attacke auf jungen Touristen (17) – Kopf bis zur Bewusstlosigkeit auf Gehweg geschlagen

Epoch Times24. April 2019 Aktualisiert: 24. April 2019 17:05
Anschließend schnappten sich die Täter das Smartphone des 17-Jährigen.

Berlin-Mitte, früher Morgen des 23. April: Es war gegen 4.30 Uhr an diesem jungen Dienstagmorgen mitten in Berlin, als drei Unbekannte einen 17-jährigen Touristen an der Köpenicker Straße ansprachen.

Sogleich wurde er von hinten zu Boden gestoßen und mit Faustschlägen ins Gesicht attackiert.

Einer der Schläger nahm schließlich den Kopf des Angegriffenen und stieß diesen wiederholt auf den Gehweg. Dabei verlor der 17-Jährige das Bewusstsein.“

(Polizeibericht)

Als sich der Jugendliche nicht mehr rührte, raubten die Täter ihm das Smartphone aus der Hosentasche und flüchteten unerkannt.

Nach Angaben der Polizei habe der Jugendliche bei der Attacke Gesichtsverletzungen davongetragen.

Die Kriminalpolizei ermittelt.

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN