Wuppertal: 25-jähriger Mann mit Hammer von Polizisten erschossen

Epoch Times8. Dezember 2019 Aktualisiert: 8. Dezember 2019 7:05
Die Polizei in Wuppertal hat einen 25-Jährigen erschossen, der mit einem Hammer auf Autos eingeschlagen und auch Menschen bedroht hat.

Bei einem Polizeieinsatz in Wuppertal haben Beamte einen Mann mit Schüssen tödlich verletzt. Laut Polizei hatte der 25-jährige Wuppertaler am Nachmittag mit einem Hammer auf mehrere Autos eingeschlagen.

Im Rahmen der Fahndung seien die Polizisten auf den 25-Jährigen getroffen und hätten von ihren Schusswaffen Gebrauch gemacht. Der Mann sei später an den Verletzungen gestorben.

Wie „Westdeutsche Zeitung“ und WDR berichteten, soll der Mann die Beamten mit dem großen Hammer angegriffen haben, bevor die Schüsse fielen.

Die weiteren Ermittlungen zum Ablauf und den Hintergründen würden vom Polizeipräsidium Hagen geführt, teilte die Polizei Wuppertal weiter mit. Die Übertragung der Zuständigkeit sei aus „Neutralitätsgründen“ üblich. (afp/dpa)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN