Der in Neuss Festgenommene steht im Verdacht, einem Terrorverdächtigen aus Wien bei den Vorbereitungen für einen Anschlag in Österreich geholfen zu haben.Foto: Hans Punz/dpa

Zwei Personen nach Wien-Anschlag festgenommen

Epoch Times20. Dezember 2020 Aktualisiert: 20. Dezember 2020 10:37

Die Sicherheitsbehörden in Österreich haben zwei Personen festgenommen, die im Zusammenhang mit dem Terroranschlag in Wien von Anfang November stehen sollen.

Die Festnahmen seien bereits am Freitag erfolgt, berichteten am Sonntag mehrere österreichische Medien übereinstimmend unter Berufung auf die Staatsanwaltschaft Wien. Bei einem der Männer soll es sich demnach um einen 26-jährigen Österreicher mit afghanischen Wurzeln handeln.

Von ihm sollen DNA-Spuren auf den Tatwaffen gefunden worden sein. Bei dem Anschlag am 2. November waren in der Wiener Innenstadt vier Personen getötet und mehr als 20 weitere teils schwer verletzt worden. Der 20-jährige Täter wurde von der Polizei erschossen. Er war Sympathisant der Terrororganisation „Islamischer Staat“. (dts)



Gerne können Sie EPOCH TIMES auch durch Ihre Spende unterstützen:

Jetzt spenden!


Kommentare
Liebe Leser,

vielen Dank, dass Sie unseren Kommentar-Bereich nutzen.

Bitte verzichten Sie auf Unterstellungen, Schimpfworte, aggressive Formulierungen und Werbe-Links. Solche Kommentare werden wir nicht veröffentlichen. Viele Kommentare waren bisher schon anregend und auf die Themen bezogen. Wir bitten Sie um eine Qualität, die den Artikeln entspricht, so haben wir alle etwas davon.

Da wir die juristische Verantwortung für jeden veröffentlichten Kommentar tragen müssen, geben wir Kommentare erst nach einer Prüfung frei. Je nach Aufkommen kann es deswegen zu zeitlichen Verzögerungen kommen.

Die Kommentarfunktion wird immer weiter entwickelt. Wir freuen uns über Ihr konstruktives Feedback, sollten Sie zusätzliche Funktionalitäten wünschen an [email protected]


Ihre Epoch Times - Redaktion