China: Drei Schluchten Staudamm fertiggestellt

Epoch Times15. Juli 2012 Aktualisiert: 15. Juli 2012 20:02

Der Bau des Drei-Schluchten-Staudamms in China ist jetzt offiziell abgeschlossen. Das Mega-Bauwerk entlang des Yangtze-Flusses läuft seit Mittwoch auf Hochtouren, so die staatliche Nachrichtenagentur Xinhua.

Seit Pekings Führer 1993 verlauten ließen, das Wasser am Yangtze-Fluss zu bezwingen, stießen sie auf massive Kritik.

Rund 1,4 Millionen Einwohner siedelte das Regime zwangsweise um – oft ohne angemessene Entschädigung. Tiere und Pflanzen verloren ihren natürlichen Lebensraum und der Verlust an Kulturschätzen ist unbezahlbar.  

Hinzu kommt, dass sich das 75 Milliarden US-Dollar teure Bauprojekt in einem von Erdbeben gefährdeten Gebiet befindet.

Der Drei-Schluchten-Damm liefert nun 22,5 Gigawatt Strom, ungefähr 11 Prozent von Chinas Strom aus Wasserkraft.

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN